Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Drei Moisburger Schätze zum Tag des offenen Denkmals im Mühlenmuseum, Amtshaus und der Kirche

Die Wassermühle ist enier der "Drei Moisburger Schätze". | Foto: ein

Moisburg. Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, stehen in Moisburg die Türen zu drei historischen Gebäuden offen: Es gibt nachmittags Führungen durch die „Drei Moisburger Schätze“ Amtshaus, Kirche und Amtsmühle, dem heutigen Mühlenmuseum. Das Mühlenmuseum ist zum Tag des offenen Denkmals von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zum Tag des offenen Denkmals gibt es von 13 bis 16 Uhr stündlich Führungen durch die historische Mühle, zur bewegten Geschichte der alten Feldsteinkirche und zum Amtshaus. Besucher erfahren dessen ursprüngliche Situation: Es wurde 1711 erbaut und auch „Moisburger Schloss“ genannt, denn ursprünglich gehörten Seitenflügel und ein großer Garten zum Gebäude dazu. Der Ort Moisburg blickt auf eine lange Geschichte zurück: Um 1242 wurden Dorf und Kirche erstmals erwähnt, im 14. Jahrhundert die Wassermühle.

Im Mühlenmuseum erfahren Besucher, wie die Müllerfamilie in den 1930er-Jahren im alten Fachwerkgebäude lebte. Von 14 bis 17 Uhr führt der Müller vor, wie bis heute in der Wassermühle Roggen zu Schrot und Mehl gemahlen wird, und erklärt die alte Technik. Kinder können Getreide mahlen und die Mühle mit Rallyebögen entdecken.

Aus dem Roggenschrot und -mehl der Mühle backt die lokale Bäckerei das Amtsmühlenbrot, das vor Ort verkauft wird. Das Mühlencafé bietet das Brot auch mit frischem Schmalz an. Außerdem gibt es als Spezialität die Mühlentorte aus Buchweizenmehl und eine große Kuchenauswahl.

Das Amt Moisburg war Jahrhunderte lang Zentrum regen Handels. Im Mittelpunkt lag das Amtshaus als Innovationszentrum und Wirtschaftshof. Die beeindruckende Wirtschaftskraft des Amts zeigt sich unter anderem im großen Amtshaus und seinen zugehörigen Gebäuden: Amtswassermühle (heute Mühlenmuseum), drei Papiermühlen, Brennerei, Brauerei und Vorwerk. Ein Grund für den Wohlstand war, dass die Moisburger Wassermühle eine Zwangs- bzw. Bannmühle war: Alle Bauern des Amtes mussten ihr Korn dort mahlen lassen.

 

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Dauerausstellung "Haus des Handwerks" nur noch bis Anfa…

Die Werkstatt eines Sattlers im frühen 20. Jh. - Haus des Handwerks im Freilichtmuseum am Kiekeberg, | Foto FLM

Ehestorf. In der historischen Scheune aus Tespe präsentiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf noch bis zum 6...

Weiterlesen

Spende für die neue Lichtpunktgewehr-Anlage der Rönneburger Schüt…

Über 1.455 Euro von der HASPA konnten sich die Schützen des SV Rönneburg freuen. | Foto: ein

Rönneburg/Wilstorf. Die Rönneburger Schützen freuen sich kurz vor Weihnachten über ein besonderes Geschenk, denn die Pet...

Weiterlesen

Ein Licht sein für andere zur Weihnachtszeit

Zuletzt im Jahr 2015 brachten Kinder und Jugendliche aus EC-Jungschar und EC- Teenkreis ein sehenswertes  Theaterspiel auf die Bühne. | Foto: ein

Brackel. Zu einer Adventsfeier mit besonderer Note lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft (LGK) und Jugendarbeit Entschi...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier im Generationenhaus Salzhausen

Laden Alleinstehende aller Generationen zur Weihnachtsfeier ein: Susanne Gellers (von links, Sparkasse Harburg-Buxtehude), Nikolaus Lemberg (Interessengemeinschaft), Reiner Kaminski (Landkreis Harburg) und Anette Purschwitz (Interessengemeinschaft). Foto: Niels Kreller

Salzhausen. „Wir wollen alleinstehende Menschen jeden Alters einladen, mit uns zusammen im Generationenhaus Weihnachten ...

Weiterlesen

Inserate

DECATHLON in Harburg: Über 85.000 Sportartikel auf 2.000 m²

Gracjan Rybicki (rechts) und Mateo Arditi freuen sich im neuen DECATHLON-Store in Harburg auf die sportbegeisterten Kunden.

Inserat. Seit November haben Sportbegeisterte im Hamburger Süden endlich den richtigen Ausstatter vor Ort. Der französis...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung