Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Harburger Rathausplatz wird zum Opernhaus

Dr. Anke Jobmann, Georges Delnon und Melanie-Gitte Lansmann freuen sich auf das Opernevent. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am Samstag, 8. September 2018, verwandelt sich der Harburger Rathausplatz in ein Opernhaus. Denn ab 21 Uhr wird dort auf einer riesigen LED-Leinwand Mozarts Oper „Cosi fan tutte“ in der Inszenierung von Herbert Fritsch gezeigt. Das besondere an dem Event: Gezeigt wird die Saisoneröffnung in der Staatsoper Hamburg, die nur etwas zeitversetzt vorher stattfindet. Die Premiere wird aufgezeichnet und dann schnell auf Festplatte gespeichert nach Harburg gebracht, um sie dort zu zeigen.

Organisiert wird das Event vom Harburger Citymanagement, dem Bezirk Harburg und der Staatsoper. Rund drei Stunden dauert die Aufführung um die beiden neapolitanischen Offiziere Ferrando und Guglielmo, die mit dem zynischen Don Alfonso wetten, dass die beiden Schwestern Dorabella und Fiordiligi, die die beiden Offiziere über alles lieben, ihnen niemals untreu würden.

„Ich sehe das als einen Anfang“, erklärt Harburgs Sozialdezernentin Dr. Anke Jobmann, die die Idee hatte, die Aufführung nach Harburg zu holen. Auch Georges Delnon, Intendant der der Staatsoper, freut sich über das Event. Für ihn ist es eine gute Gelegenheit, dem Ruf der Oper als etwas elitärem entgegenzutreten. „Ich denke, dass Oper für ein möglichst breites Publikum gemacht werden sollte.“ Und so sind auch gerade jüngere Harburger eingeladen, den Abend auf dem Rathausplatz zu verbringen. Vor Beginn wird es eine Einführung durch den leitenden Dramaturgen der Staatsoper, Johannes Blum, geben.

Das Ganze ist kostenlos zu genießen. Es gibt zwar Sitzgelegenheiten, aber wer selbst welche mitbringt, ist auf der sicheren Seite. Und wer zwischendurch einer Stärkung bedarf, für den wird auch gesorgt sein .

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Dauerausstellung "Haus des Handwerks" nur noch bis Anfa…

Die Werkstatt eines Sattlers im frühen 20. Jh. - Haus des Handwerks im Freilichtmuseum am Kiekeberg, | Foto FLM

Ehestorf. In der historischen Scheune aus Tespe präsentiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf noch bis zum 6...

Weiterlesen

Spende für die neue Lichtpunktgewehr-Anlage der Rönneburger Schüt…

Über 1.455 Euro von der HASPA konnten sich die Schützen des SV Rönneburg freuen. | Foto: ein

Rönneburg/Wilstorf. Die Rönneburger Schützen freuen sich kurz vor Weihnachten über ein besonderes Geschenk, denn die Pet...

Weiterlesen

Ein Licht sein für andere zur Weihnachtszeit

Zuletzt im Jahr 2015 brachten Kinder und Jugendliche aus EC-Jungschar und EC- Teenkreis ein sehenswertes  Theaterspiel auf die Bühne. | Foto: ein

Brackel. Zu einer Adventsfeier mit besonderer Note lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft (LGK) und Jugendarbeit Entschi...

Weiterlesen

Weihnachtsfeier im Generationenhaus Salzhausen

Laden Alleinstehende aller Generationen zur Weihnachtsfeier ein: Susanne Gellers (von links, Sparkasse Harburg-Buxtehude), Nikolaus Lemberg (Interessengemeinschaft), Reiner Kaminski (Landkreis Harburg) und Anette Purschwitz (Interessengemeinschaft). Foto: Niels Kreller

Salzhausen. „Wir wollen alleinstehende Menschen jeden Alters einladen, mit uns zusammen im Generationenhaus Weihnachten ...

Weiterlesen

Inserate

30 Jahre: Reise-Centrum Mielck feiert Jubiläum

Zum 30-jährigen Jubiläum haben sich Ira-Angelina Mielck und ihr Team in den Reise-Centren in Maschen und Harburg viele tolle Sachen für ihre Kunden einfallen lassen.

Inserat. Unter dem Motto: Klasse statt Masse bietet das Reise-Centrum Mielck in Maschen im März 2019 eine begleitete Kul...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung