Tierpark Krüzen
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

Die Zukunft nur einen Hutwurf entfernt: TU Hamburg-Harburg gratuliert ihren Absolventinnen und Absolventen

Der traditionelle Hutwurf der 304 Absolventinnen und Absolventen der TUHH. Foto: Hauke Gilbert

Heimfeld. Bereits zum 25. Mal sind am Freitag, 23. November, mehr als 300 Absolventinnen und Absolventen der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) persönlich in einer feierlichen Verabschiedung geehrt worden. Sie erhielten auch ihre Schmuckurkunden. Gefeiert wurden die wissenschaftlichen Abschlüsse mit mehr als 1.100 Gästen in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle.

Mit Schärpe und Hut in einen neuen Lebensabschnitt: Unter lautem Applaus von Familien und Freunden zogen die Nachwuchs-Akademiker aus insgesamt 20 Ländern mit traditionellen Roben in den Festsaal ein. Dort nahmen sie ihre Urkunden zum Bachelor of Science, Master of Science und zu ihren Doktortiteln in den Ingenieurwissenschaften entgegen. Insgesamt 560 Absolventen, davon 45 Doktoranden haben vom 1. März bis zum 31. August ihren Abschluss an der TUHH gemacht.

Sönke Knutzen, TUHH-Vizepräsident Lehre, begrüßte die Gäste und gratulierte den Studierenden zu ihren Leistungen: „Als Absolventinnen und Absolventen der TUHH haben Sie sich einen Werkzeugkasten voller Fähigkeiten geschaffen, auf den Sie stolz seien können. Mit diesem Handwerkszeug sind Sie keine Zukunftserdulder sondern Zukunftsgestalter“.

Festredner war Dr. Lothar Behlau, der 1982 selbst zu den ersten fünf Studierenden an der TUHH gehörte. Mit der Matrikelnummer 1 kam der ehemalige Verfahrenstechnik-Student vor 40 Jahren an die TUHH und ist jetzt Leiter der Abteilung Agenda 2022 der Fraunhofer Gesellschaft. Mit seiner persönlichen Verbindung zur TUHH ermutigte er die Absolventen mit ihrem Wissen und Tatendrang die Berufswelt zu erobern: „Als Teil der TUHH sind Sie Pioniere des Wandels. Ihnen stehen alle Optionen offen, die Gesellschaft zu verändern“.

TUHH-Absolvent Oliver Constantin Eichmann richtete stellvertretend für seine ehemaligen Kommilitonen ein Grußwort an alle. Er ließ die gemeinsame Studienzeit noch einmal mit Witz und Esprit Revue passieren, und bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung von Freunden, Familie und TUHH-Angehörigen.

Höhepunkt der Absolventenfeier war die Überreichung der Urkunden an die 304 Hauptpersonen des Abends. Jeder Absolvent wurde namentlich auf die Bühne gebeten und erhielt von den jeweiligen Dekanen und Prüfungsausschuss-Vorsitzenden die Schmuckurkunde. Die Fest-Organisatorin Bärbel Müller überreichte zusätzlich ein Geschenk des Vereins "Alumni und Förderer der TUHH". Musikalisch begleitet wurde der Abend von der TUHH-Band FachBereichFürAnalogeFrequenzTechnik – kurz FBFAFT unter der Leitung von Gero Weiland.

Durch den Abend führten Alumni-Koordinatorin Vera Lindenlaub und Dr. Dietmar Dunst, Leiter des Servicebereichs Lehre und Studium der TUHH.

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung