Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof

Speicher am Kaufhauskanal geht im nächsten Jahr auf Zeitreise

Speicher-Geschäftsführer Henry C. Brinker hat das Programm 2019 im Speicher am Kaufhauskanal unter das Motto „Gestern – Heute – Morgen“ gestellt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Gestern – Heute – Morgen“. Das ist das Motto, unter das der Speicher am Kaufhauskanal in der Blohmstraße im Harburger Binnenhafen sein Programm für das Jahr 2019 gestellt hat. Speicher-Geschäftsführer Henry C. Brinker hat dazu wieder eine fulminante Auswahl an Künstlern und Themen für die Veranstaltungen getroffen.

So sind am 17. April der Hamburger Schauspieler Bernhard Weber und der US-amerikanische Schriftsteller Frank Bauer zu Gast, die die Gedichte und Balladen des französischen François Villon aus dem 15. Jahrhundert den Werken von Charles Bukowski rund 500 Jahre später gegenüber stellen. Ein besonderer und nicht jugendfreier Abend, wie es im Programm steht. Denn Villons Sprache war nicht die der upper class, sondern – und das zum ersten Male in der Geschichte der Literatur – die der Gauner und der Gasse, voll von Liebe und Hass, Armut und Tod, Laster und Ausschweifungen. Sein „Nachfolger“ Bukowski, der „Dirty Old Man“, erzählt von Säufern, Huren und vom Leben in der Randzone der Gesellschaft.

2018 12 04 speicher1In „Some Other Time“ am 29. Mai werden Gabriele Rossmanith und Clotilde Pompiniden den Gefühlen und existenziellen Fragen einer Frau nachgehen, die das Nichtmehrjungsein spürt. Die Gäste erwartet ein Wechselbad der Gefühle – mal poetisch, mal zynisch, dann wieder humorvoll und gefühlvoll. Die beiden Künstlerinnen singen Lieder zur Musik von Eisler bis Benatzky, von Weill bis Bernstein und Brel, außerdem zwei eigens für diesen Abend komponierte Lieder von Paul Suits zu Texten von Nanny Witter.

Am 29. April kommen die Krimifans auf ihre Kosten: Mit „Selbst gefahren“ präsentiert der Speicher zum ersten Mal in Kooperation mit dem Hamburger Radiosender TIDE ein eigens produziertes Hörspiel. Lutz Decker ermittelt im Auftrag der Lebensversicherung im Todesfall des Ehemanns von Svenja Willmor, eines Technik Freaks. Er will mit allen Mitteln nachweisen, dass es ein kein Unfall war, hoffentlich sogar Mord, denn dann müsste die Versicherungsgesellschaft die Police nicht auszahlen. Aber die Gäste werden nicht nur in den Genuss des Hörens, sondern auch des Sehens kommen. Denn das Hörspiel von Rainer Lewandowski wird auch live vor dem Publikum aufgeführt.

Im Oktober wird es dann voll 80er! Am 16. geht es mit der Musical-Show „Herz an Herz“ zurück in die Zeit der Neuen Deutschen Welle. Katherine, mit beiden Beinen auf dem realistischen Boden, hat sich gerade getrennt. „Neue Männer braucht das Land“. Sie sucht den Neuen in einer Karaoke-Bar. Dort geschieht es. Aber hat die Liebe Bestand? Die Besucher erleben die nicht nur musikalisch wilde Zeit der 80er zwischen witzig und ernsthaft, politisch und verträumt. Ein Brückenschlag von den letzten Vertretern der „Generation X“ mit „No Future“ und „Null Bock“ zu heute.

2018 12 04 speicher2Für November plant Henry C. Brinker dann noch ein weiteres Highlight: Eine Fotoausstellung mit dem Lebenswerk von Ulrich Mack. Der World-Press-Award-Fotograf ging in die Geschichte ein mit seinen Bildern vom Berliner Kennedy-Besuch 1963. John F. Kennedy wurde kurze Zeit später in dem gleichen Wagen erschossen, aus dem er und seine Frau Jackie den begeisterten Berlinern zuwinkten.

Neben den Events zum Jahresmotto sind natürlich wieder liebgewonnene Klassiker im Speicher anzutreffen wie die SuedLese im April, bei der Claus Günther aus „Heile, Heile, Hitler“ liest. Eine literarische Geschichtsstunde mit hohem Erinnerungswert, ein Mahnmal gegen Hass und Gewalt. Oder die SuedKultur MusicNight im Oktober, bei der sich im Speicher alles um das Akkordeon drehen wird.

Der Aboverkauf für die Saison 2019 läuft ab sofort exklusiv über Konzertkasse Gerdes (040-453 326 und 440 298). Offizieller Start des Einzelticket-Verkaufs ist am 1. Januar 2019. Einzeltickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen, www.eventim.de oder der Konzertkasse Gerdes.

Neuste Artikel

Hinaus zum 1. Mai – Maidemos in Harburg

Mit einen positiven Signal für die anstehenden Europawahlen, aber auch mit Forderungen an die Politik, geht der DGB auch in Harburg in diesem Jahr zum 1. Mai auf die Straße. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Nachdem es im vergangenen Jahr nach einem Jahr Pause wieder eine Mai-Demo  der Gewerkschaften in Harburg g...

Weiterlesen

Neu Wulmstorf: Außergewöhnliche Künstler treffen auf ausgewählte …

 Henning Wehland | Foto: © Ricarda Spiegel

Neu Wulmstorf. Was macht ein Konzert der 1st Class Session im Neu Wulmstorfer Jugend- und Veranstaltungszentrum BLUE STA...

Weiterlesen

Keine Angst vor der Orgel – ein Kennenlerntag in der Pauluskirche…

Olga Persits, Kirchenmusikerin aus Hittfeld, leitet den Workshop. | Foto: ein

Buchholz. Einen nicht alltäglichen Workshop bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld am Sonnabend, 4. Mai, in der Paul...

Weiterlesen

Keine Angst vor Wespen und Hornissen! Landkreis verfügt über ein …

LKH- Wespen-und Hornissenberater. | Foto: ein

Landkreis Harburg. „Hilfe, wir haben ein Wespennest“. Mit diesen oder ähnlichen Hilferufen wenden sich Bürgerinnen und B...

Weiterlesen

Inserate

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung