Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Bezirksamtsleiterin Fredenhagen besucht Benefizkonzert - Lions-Club und Ärzteorchester sammeln rund 10.000 Euro für Kinderzentrum Harburg (Kennedy-Haus)

Rund 10.000 Euro für das Kennedy-Haus kamen am Donnerstag beim Jubiläumskonzert des Lions-Club. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Gäste des vollbesetzten Helms-Saals konnten am Donnerstag ein besonderes Konzert erleben: Es war das Jubiläumskonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt zusammen mit dem Hamburger Ärzteorchester. Zum 10. Mal wurde für den guten Zweck musiziert. Auch Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen, die die Patenschaft übernommen hatte, war mit dabei. Was sie besonders freute: Der Erlös, rund 10.000 Euro, sind für das Kennedy-Haus im Harburger Phoenix-Viertel bestimmt. „Als Bezirksamtsleiterin und vor allem aus meiner Zeit als Leiterin des Jugendamtes in Harburg, kenne ich die großartige Arbeit der Kolleginnen und Kollegen des Kennedy-Hauses über viele Jahre“, so Fredenhagen in ihrer Begrüßungsrede. „Umso mehr freue ich mich, dass Ihre Spende Kinder und Jugendliche erreicht und die tägliche Arbeit vor Ort unterstützt“, begrüßte die Bezirksamtsleiterin die Entscheidung des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt, den ganzen Erlös an das Kennedy-Haus zu spenden.

Zu hören bekamen die Gäste ein attraktives Programm, das Thilo Jaques, Dirigent des Hamburger Ärzteorchesters, zusammengestellt hatte. Eröffnet wurde mit Carl Maria von Webers „Andante e Rondo Ungarese OP.35“, 2019 02 18 lions aerzteorchester1gefolgt vom „Konzert für 2 Flöten und Orchester in G-Dur“ von Anton Stamitz. Nach der Pause ging es mit Antonin Dvoraks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ weiter. Zu jedem Stück gab es vorweg für die Besucher eine kleine Einführung in die Zeit, die Umstände und die Beweggründe der Komponisten durch Thilo Jaques.

„Die Atmosphäre war besonders herzlich und gelöst. Neben dem sozialen Aspekt, sollte dieser Abend auch zu einem Treffen der Harburger werden, was uns sicher gelungen ist“, freut sich Mitorganisator Dr. Eckhard Donner. Die Übergabe der Spenden soll zeitnah erfolgen. „Wir möchten, dass den Kinder und Jugendlichen im Kennedy-Haus die Summe so schnell wie möglich zu Gute kommt“, erklärt Mitorganisator Gerhard Gooßen. „Wir freuen uns, dass eine so große Summe zusammengekommen ist – das war nur dadurch möglich, dass alle, auch das Orchester, ehrenamtlich diesen tollen Abend gestaltet haben und viele Sponsoren mit Spenden dabei sind“, ergänzt Dr. Eckhard Donner.

Die Planung für das nächste Jahr läuft bereits. Angedacht ist u.a. das Violinenkonzert von Brahms mit der inzwischen europaweit bekannten Solistin Liv Migdal.

Hier geht es zu den Fotos des Abends.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung