Yes We Swim - Bürgerinitiative im Sammel-Endspurt

uliane Eisele mit ihren Kindern Jonathan und und Sophie, Luiza Raguse und Boris Eisele am Starttag des Bürgerbegehrens "Yes We Swim". | Foto: Niels Kreller

Harburg. Das Bürgerbegehren  "Yes We Swim", das Unterschriften für eine neue Schwimmhalle in Harburg sammelt (besser-im-blick berichtete; Bürgerbegehren „Yes We Swim“ für eine weitere Schwimmhalle in Harburg gestartet) geht in den Endspurt. Am Samstag 10. März von 10 bis 13 Uhr und Samstag 17. März 2018 von 14 bis 17 Uhr werden Unterschriften in den Harburg Arcaden gesammelt. Dort können auch Listen mit Unterschriften abgegeben werden.

Bis zum 1. April müssen 3.486 gültige Unterschriften zusammengekommen sein. Bisher sind es gut 4.000, darunter aber einige ungültige. Doch die Initiatoren sind oprimistisch, das Quorum zu erreichen.

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung