Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof

Rechter Aufmarsch in Neu Wulmstorf am Samstag?

Am 17. März 2018 soll es in der Neu Wulmstorfer Bahnhofstraße in der Nähe des Rathauses eine Demo unter dem Motto "Merkel muss weg" geben. | Foto: Von Aeroid - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41667047

Neu Wulmstorf. „Merkel muss weg!“ – unter diesem Motto finden seit einigen Wochen immer montags auf dem Gänsemarkt in Hamburg rassistische Kundgebungen statt. Unter den Teilnehmern und hinter den Kulissen sind AFD-Mitglieder und Sympathisanten ebenso wie stramme Rechtsextremisten wie die „Identitäre Bewegung“, die NPD, Nazi-Hooligans, „Kameradschaften“ oder das verbotene Neonazinetzwerk „Blood&Honour“ sehr umtriebig.

Kommt dieser braune Spuk nun auch nach Neu Wulmstorf?

Zumindest ist für Samstag, 17. März 2018, ein „Trauermarsch“ unter dem Motto „Merkel muss weg“ von 11 bis 12 Uhr in der Bahnhofstraße angemeldet. 15-20 Personen hat der Anmelder beim Landkreis angemeldet. Unklar ist, welchem Spektrum der Anmelder zuzurechnen ist, da er bisher noch nicht politisch in Erscheinung getreten war. Das aber war die Anmelderin der Kundgebungen in Hamburg bis dato auch nicht. Zumindest ist es die erste Demonstration unter diesem Motto im Landkreis Harburg.

Bisher ist gibt es zu diesem Aufzug keine Gegenkundgebung. Aus dem Kreis des Willkommens-Netzwerks heißt es, man plane keine direkte Aktion. Hintergrund dieser Entscheidung ist wohl auch, dass man dem Aufmarsch keine zusätzliche Aufmerksamkeit geben wolle. Aber am 17. März ist ein europaweiter Aktionstag gegen Rassismus, an dem sich das Netzwerk auch mit einer Aktion auf dem Markt gegenüber dem Rathaus beteiligen möchte. Auf jeden Fall wäre dies ein Kontrapunkt zu einer rassistischen Demonstration gleich nebenan. Noch laufen die Planungen, aber möglichst soll der Aktionstag am Samstag von 10 bis 13 Uhr stattfinden. Für eine Gegendemonstration können sich die Organisatoren auch noch spontan am Samstag vor Ort entscheiden.

Neuste Artikel

Acht neue Stolpersteine in Harburg verlegt

Acht neue Stolpersteine wurden am Sonntag von Gunter Demnig in Harburg verlegt - unter anderem für Ester und Moszek Sroka in der Wilstorfer Straße. | Foto: André Lenthe Fotografie

Harburg. Am Sonntag verlegte Gunter Demnig, der Initiator der Stolpersteine, bei seinem 17. Besuch seit 2003 in Harburg ...

Weiterlesen

Fleestedts König „Helge der Elbschipper“ Cassau freut sich auf da…

Fleestedts Schützenkönig Helge Cassau (Mitte) mit seinen Adjutanten Markus Stein (links) und Sven Tobaben. | Foto: ein/Britta Gellers

Fleestedt. Vom 13. bis 16. Juni lädt der Schützenverein Fleestedt mit seinem König „Helge der Elbschipper“ Cassau wieder...

Weiterlesen

Große Living-History-Veranstaltung am Kiekeberg: 1945 Der erste S…

Der erste Sommer in Frieden am Kiekeberg:Flüchtlingsfrau in der Nissenhütte 1945. | Foto: FLMK

Ehestorf. Der Sommer 1945 war der erste Friedenssommer nach dem Zweiten Weltkrieg – und doch eine Zeit großer Unsicherhe...

Weiterlesen

Start der VTH-Sommerserie - Kleinfeld-Spielserie für den Nachwuch…

Spielszene vom Wochenende sowie ein Überblick der CU Arena bei einem ähnlichen Turnier zu Beginn des Jahres. | Foto: VTH

Neugraben. Eigentlich haben sie sich ihre Sommerpause redlich verdient. Zwei Hamburger Meistertitel, ein Vizemeistertite...

Weiterlesen

Inserate

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Harburger Umzüge – das Umzugsunternehmen mit Herz

Francisco Gomes und Melanie Thamm von Harburger Umzüge sind die Umzugsexperten mit Herz.

Inserat. „Ich bin gerne unterwegs an vielen unterschiedlichen Orten und lerne gerne Menschen kennen“, erklärt Francisco ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung