Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Politik trifft Grünkohl - André Trepoll zu Gast bei der CDU Marmstorf

"Politik trifft Grünkohl" ist die traditionelle Veranstaltung der CDU marmstorf im November. | Foto: Niels Kreller

Marmstorf/Rönneburg. Grünkohl – das ist bei uns im Norden Gemütlichkeit, bei kalten Temperaturen als Verein oder Gruppe etwas deftiges Essen, schon so etwas wie ein Jahresausklang. Politik ist dagegen nicht jedermanns und –fraus Sache, von vielen als langweilig oder gar ärgerlich empfunden. Aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Und so vereint die CDU Marmstorf seit vielen Jahren das scheinbar Unvereinbare zu „Politik trifft Grünkohl“. Dazu lud sie am Dienstag wieder in den Rönneburger Park ein.

2018 11 07 cdu marmstorf1Und dort konnte Rainer Bliefernicht, Vorsitzender des Ortsvereins, wieder viele Gäste aus der Partei, aber auch aus befreundeten Vereinen und Institutionen begrüßen. Klar: Die Gäste freuten sich auf den Grünkohl, der für viele bei der CDU Marmstorf in jedem Jahr der erste im Jahr ist. Vorher aber, da ging es um Politik. Und für diesen Part hatte Bliefernicht in diesem Jahr den Vorsitzenden der CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, André Trepoll aus Neugraben, gewinnen können. Beide, Trepoll und Bliefernicht, kamen natürlich nicht drum herum, etwas zu den neusten Entwicklungen in der CDU rund um den angekündigten Rücktritt Angela Merkels zu sagen. „Ich hoffe auf eine jüngere und grundwerteorientierte CDU“, so Bliefernicht. Das scheint zumindest erst einmal kein Plädoyer für den viel gehypten Friedrich Merz zu sein. Trepoll bezeichnete den Schritt Merkels als Zäsur „Die Menschen Anfang 30 sind mit Angela Merkel als CDU-Vorsitzende aufgewachsen“, erinnerte Trepoll seine Zuhörer. In dieser Zeit habe man als CDU viele Erfolge errungen: eine schwarze Null im Haushalt, die Arbeitslosigkeit sei kein Thema mehr und man habe leistungsfähige Sozialsysteme geschaffen.

Warum, so fragte Trepoll, seien die Menschen trotzdem unzufrieden. Es gebe, so gab er zu, auch Fortschrittsverlierer. Die Aufgabe der CDU mit der „Union“ im Namen, sei es, zu vereinen. Und so müsse die Partei als Antwort auf die Unzufriedenheit die Mitte integrieren. „Wir müssen selbstbewusst und souverän sagen, dass wir die Wähler wiedergewinnen müssen“, so Trepoll. Dafür müsse die CDU wieder lernen, Debatten zu führen. „Die AfD sind keine neuen Konservativen“, rief er den Gästen zu. „Wie sie über Menschen reden vertreten sie nicht unsere Werte.“ Auf der anderen Seite würden Grüne und Linke glauben, sie wären allen moralisch überlegen.

2018 11 07 cdu marmstorf2„Als Volkspartei müssen wir uns um die Themen der Mitte kümmern“, forderte Trepoll . „Die Menschen fragen: Wie kommen wir pünktlich zur Arbeit. Kann ich noch meine Miete zahlen?“ Sicherheit sei ein Thema. Da habe die CDU kluge Konzepte. Beim Wohnungsbau beispielsweise, den laut Rainer Bliefernicht die CDU in Harburg hauptsächlich auf der Agenda habe. Der Senat, so Trepoll, wolle da immer viel und billig, sage aber zur Qualität nichts. Von Bliefernicht auf die katastrophale Verkehrslage in Harburg angesprochen schloss Trepoll , dass man den ÖPNV ausbauen müsse und die Verkehrsteilnehmer nicht gegeneinander ausspielen dürfe. „St. Pauli und HSV müssen aufsteigen, aber auf Staumeister habe ich keine Lust“, so Trepoll.

e-max.it: your social media marketing partner

Neuste Artikel

Hamburg, meine Perle - Lotto King Karl kommt in den Rieckhof

Das alljährliche Konzert im Rieckhof ist immer ein Heimspiel für Lotto und die Barmbek Dreamboys. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Er kommt wieder zurück in sein Wohnzimmer: Am Samstag, 26. Januar 2019, spielt Lotto King Karl mit seinen Barmb...

Weiterlesen

Schützenverein Neu Wulmstorf lädt ein zum Tag der offenen Tür im …

Wappen SV Neu Wulmstorf. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Mit einem bunten Programm, das von allen Abteilungen des Schützenvereins Neu Wulmstorf gestaltet wird, si...

Weiterlesen

Tischtennis-Damen des SV Grün-Weiss Harburg vor dem Rückrunden-St…

Damen 1 von links:  Inga Weichel, Merle Subei, Antje Krüger, Pauline Lemke und Anne Fabig. | Fotos: ein

Marmstorf. Die 2. Vertretung von Grün-Weiss Harburg ist bereits am vergangenen Freitag in die Rückrunde der Hamburg...

Weiterlesen

Mord in der "Lü" erschüttert Harburg

Ein brutaler Mord geschah am Dienstagabend in der Lüneburger Straße in Harburg.

Harburg. Ein Gewaltverbrechen erschüttert Harburg: Am frühen Dienstagabend wurde ein 48-jähriger Apotheker in der Lünebu...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Diamonds & More im Phoenix Center are a girls best friends

Diamonds are a girls best friends – das weiß nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch das Team von Diamonds & More im Phoenix Center.

Inserat. Das Diamanten die besten Freunde der Frau sind, das wusste nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch Aziz Aktan vo...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung