Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Farbanschläge auf Parteibüros in Harburg

"Das ist kein Mittel der politischen Auseinandersetzung", findet Sabine Boeddinghaus, Fraktionsvorsitzende der Linken in der Hamburgischen Bürgerschaft. | Foto: : News4HH/Lenthe

Harburg. In der Nacht zum Ostersonntag wurden die Parteibüros der Linken, der Grünen und der Neuen Liberalen in Harburg Ziel von Farbanschlägen. Schon zwei Nächte zuvor wurden ähnliche Schmierereien an 2019 04 22 farbanschlag1den Fenstern der Initiative Gloria Tunnel und des Stadtteilbüro der steg im Gloria Tunnel gefunden.

Entdeckt wurden die Schmiereien vom Fraktionsvorsitzenden der Neuen Liberalen in der Harburger Bezirksversammlung, Kay Wolkau, am Sonntagnachmittag. Bereits am Abend waren die Parolen in der Schwarzenbergstraße wieder entfernt. Hier hatten die Schmierfinken "Geht stehlen, statt wählen" an die Fenster gesprayt. Bei den Linken, in deren Räumen auch das Wahlkreisbüro der Fraktionsvorsitzenden der Linken in der Hamburgischen Bürgerschaft, Sabine Boeddinghaus, befindet, stand „I hate politics“ und "Gegen jede Regierung". Am Büro der Grünen hatten die Täter „Kapitalistenschweine“ und „Fuk (sic!) Moorburg“ geschrieben.

Die Schmierereien hinterlassen bei den Parteien kurz von den Bezirks- und Europawahlen einen besonders bitteren Beigeschmack. „Ich setze mich mit jeglicher Kritik gerne auseinander, wenn es mir persönlich vorgetragen wird – aber nicht auf diese Art und Weise“, ärgert sich die2019 04 22 farbanschlag2 Sabine Boeddinghaus. „Das ist kein Mittel der politischen Auseinandersetzung. Sie sollen sich mit den Parteien direkt auseinandersetzen. Aber das ist einfach nur destruktiv“, so Boeddinghaus weiter.

 

Der Bezirksabgeordnete André Lenthe schrieb auf facebook zu den Schmierereien: „Was für eine wirre Aktion: Liebe/r Sprayer/in, wenn Du Politiker/innen nicht magst, dann wirst Du sicher Deine Gründe haben. Aber den Ort Moorburg kann mensch einfach nur lieben 🥰. Und ein kleiner Tipp: Fuk wird mit ck geschrieben, ist Denglish und heißt dann fuck. Und auch bei der Parole „Geht stehlen statt wählen“, muss ich Dir widersprechen. Ein Skandal ist doch, dass es Menschen gibt die stehlen müssen um etwas zum Essen zu haben. Also kämpft lieber für eine gerechtere Welt (nicht unbedingt parlamentarisch) und setzt Eure Kraft in die Verbesserung der Lebensumstände. Als solche Aktionen zu fahren.“

 

Alle Fraktionen haben die Tat zur Anzeige gebracht, der Staatsschutz ermittelt.

Neuste Artikel

DISCOMOVE: 30.000 Menschen feiern friedlich und fröhlich die Disc…

30.000 feierten friedlich und fröhlich beim 6. Discomove im Harburger Binnenhafen. | Foto: André Lenthe Fotografie

Harburg. Bei blau-weißem Himmel, 23 Grad und Sonnenschein feierten rund 30.000 Menschen am Samstag im Harburger Binnenha...

Weiterlesen

08-Spitzenturner Pablo Broszio verpasst hauchdünn die Qualifikati…

Buchholz. Der Buchholzer Top-Athlet Pablo Broszio ist Vizemeister in Panama geworden. Der 16- jährige Gymnasiast gewann ...

Weiterlesen

SwingING.-Konzert im Audimax der TU Hamburg-Harburg - Frank Daina…

Die SwingING.-Bigband und Frank Dainat wollen am Montag, 3. Juni, ab 20 Uhr im Audimax 1 der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg in der Straße Am Schwarzenberg-Campus bekannte Titel spielen. | Foto: ein

Harburg. Die Fans von Bigband-Musik freut es: Das nächste Konzert des TU-Orchesters SwingING. steht an. Es findet statt ...

Weiterlesen

Pastor Peter M. Schwarz feiert Ordinationsjubiläum

Pastor Peter M. Schwarz vor der Kapelle in Over. | Foto: ein/C. Wöhling

Meckelfeld/Over/Bullenhausen. „Ich bin gern bei den Menschen. Es ist ein großartiges Geschenk, dass sie mich zu sich hin...

Weiterlesen

Inserate

DECATHLON in Harburg: Über 85.000 Sportartikel auf 2.000 m²

Gracjan Rybicki (rechts) und Mateo Arditi freuen sich im neuen DECATHLON-Store in Harburg auf die sportbegeisterten Kunden.

Inserat. Seit November haben Sportbegeisterte im Hamburger Süden endlich den richtigen Ausstatter vor Ort. Der französis...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung