Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Club-Tanzschule Hädrich
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

Lernen vom Olympiasieger - Judo-Trainer besuchen Sommercamp im dänischen Gerlev

Heiko von Bremen (von links), Maurice Schumacher, Jeon Ki Young und Michael Zart. | Foto: ein

Gerlev/Hausbruch-Neugraben. Hinter Michael Zart und Heiko von Bremen liegt eine ereignisreiche Woche. Die beiden Judo-Trainer der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) waren gemeinsam mit ihrem Nachwuchs-Judoka Maurice Schumacher auf Fortbildungsreise in Dänemark. Vom 30. Juli bis 4. August nahm das HNT-Trio an einem internationalen Judocamp in Gerlev teil. „Wir haben viele neue Ideen und Anregungen mitgenommen, die Heiko und ich nach den Sommerferien ins Training einbauen wollen“, erklärte Zart nach interessanten, aber auch anstrengenden sechs Tagen.

Die drei HNTer absolvierten in Dänemark zahlreiche Übungsstunden auf der Matte. Den größten Eindruck hinterließ das Training mit dem mehrmaligen Weltmeister und Olympiasieger Jeon Ki Young. Der Südkoreaner gewann 1996 in Atlanta Gold im Mittelgewicht. Etwas von seiner großen Erfahrung gab er nun an die Teilnehmer des Judocamps weiter. „Sehr beeindruckend waren auch die Stunden mit Ullrich Klocke
aus Köln, der uns viele neue Dinge über Judo mit Anfängern, Wiedereinsteigern und auch älteren Judoka vermitteln konnte“, berichtete Zart. „Er leitet selbst eine Gruppe von älteren Judoka, wobei der älteste Teilnehmer immerhin 85 Jahre ist – also da haben wir noch viel vor uns.

Für den HNT-Trainer standen zudem die Begegnung und der Austausch mit Judoka aus anderen Ländern im Vordergrund. Die Teilnehmer in Gerlev kamen unter anderem aus Norwegen, Schweden, Polen, Island und sogar von den Färöer Inseln.

Sie alle genossen die großartige dänische Gastfreundschaft. „Das kann man gar nicht oft genug hervorheben. Alle dort waren sehr hilfsbereit“, sagte Zart. „Ich war jetzt das zweite Jahr dabei und für mich war es wieder ein beeindruckendes Erlebnis. Unseren kleinen und großen Judoka kann ich nur empfehlen mitzukommen, wenn es im nächsten Jahr wieder nach Gerlev geht."

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Kunstfest: Buxtehuderin Lina Garvardt will berühren – Von der dig…

Buxtehuderin Lina Garvardt will berühren | Foto: ein

Buxtehude. Zu einem Ort der Kunst wird am letzten August-Wochenende, 26. und 27. August, Buxtehudes Fußgänger...

Weiterlesen

Spitzensport-Wochenende in Wilhelmsburg: BSV und Towers im Einsat…

Spitzensport-Wochenende in Wilhelmsburg: BSV und Towers im Einsatz. | Foto: ein

Buxtehude/Wilhelmsburg. Sportfans im Hamburger Süden sollten sich das erste September-Wochenende in ihrem Kalender ...

Weiterlesen

EuroEyes-Classics Fahrradrennen - Verkehrsmeldung für das kommend…

Harburg. Am kommenden Sonntag findet in Hamburg und Teilen Schleswig-Holsteins sowie Niedersachsens das EuroEyes-Cyclass...

Weiterlesen

Archäologisches Museum Harburg: Experten entdecken rätselhaften S…

Das Archäologen-Team bei der Ausgrabung in Hittfeld. | Foto: ein

Hittfeld. Die Erschließungsarbeiten für ein neues Gewerbegebiet am Bosteler Feld (ehemals am „Am Bauhof...

Weiterlesen

Inserate

Die Traumfigurenschmiede: clever fit sein und sparen

Super-Jubiläums-Sparangebot im clever fit Neugraben | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Seit drei Jahren sorgt clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfi...

Das Änderungsatelier für Harburgs Schützen

Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem für das Änderungsatelier Göhlbachtal. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Ist die Joppe zu weit? Ein Knopf ist ab? Oder ein neues Abzeichen oder ein Orden muss dran? Kein Problem f...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.