Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

KSC-Nachwuchs-Judoka aus Eißendorf beim Internationalen Stör-Cup in Itzehoe erfolgreich

Die Judoka des KSC Bushido Hamburg | Foto: ein

Harburg/Eißendorf. Die Judoka des KSC Bushido Hamburg aus der Straße in der Alten Forst in Eißendorf waren wieder unterwegs - diesmal, um am Internationalen Stör-Cup in Itzehoe teilzunehmen. Der Weg in die schleswig-holsteinische Stadt hat sich gelohnt: Auch diesmal lag der Focus auf dem Nachwuchs, der sich von seiner besten Seite zeigte. Die erfolgreiche Bilanz für den KSC-Bachwuchs aus Eißendorf: Zweimal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze war die Ausbeute der Judoka aus Hamburg Süden.

Das Trainer-Ehepaar Geerdts war mit sieben Nachwuchs-Athleten in Itzehode vertreten. Die Medaillen teilten sich wie folgt auf: Gold gab es für
Linda Jean Geerdts (U12) und Benjamin Kraft (U7), Silber für David Ray Geerdts (U7) und Alon Hahn (U9) und Bronze für Til Störmer (U7),
Katharina Graetzer (U12) und Timo Riege (U7).

Die Trainer Bianca und Raimund Geerdts: "Es war nach den langen Sommerferien wieder ein tolles Turnier und für manchen KSCler das erste mal - unter anderem für Til Störmer, der bei seinen ersten Turnier gleich dreimal siegreich war." Glücklich war auch Benjamin Kraft, der sogar die Gewichtsklasse gewann. Auch für ihn war es ein Riesen-Event. Auch Timo Riege und David Ray Geerdts haben beim der Stör-Cup in Itzehoe sehr viel Erfahrungen gesammelt. David konnte schließlich nur von dem sehr erfahrenen Lübecker Judoka gestoppt werden. Linda und Katharina zeigten ebenfalls tolle Kämpfe. Linda glänzte mit drei Siegen und Katharina Graetzer errang Platz drei - nach zwei Siegen.

Das Trainer-Ehepaar Bianca und Raimund Geerdts war sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schüler und freut sich bereits auf die nächsten Turniere im September in Bremen, Schwerin und Neumünster.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

Grundschule Ramelsloh in Bewegung – Mit kleinen Sprüngen viel err…

Dynamisches Seilspringen in der Ramelsloher Schulsporthalle. | Foto: ein

Ramelsloh. Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspric...

Weiterlesen

Mit Haftbefehl gesuchter Fahrzeugführer ohne Führerschein und unt…

Wilhemsburg. Polizeibeamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West haben gestern Mittag gegen 13.50 Uhr an der Mengestra&s...

Weiterlesen

VT Hamburg aus Neugraben reist zum Tabellennachbarn SCU Emlichhei…

Nina Braack- VTH. | Foto: ein

Neugraben. Auf das Volleyball-Team Hamburg aus Neugraben warten vor der Weihnachtspause drei richtungsweisende Spiele im...

Weiterlesen

Neu Wulmstorf : Von schiffbrüchigen Nichtschwimmern zum silbernen…

DRK-Kreisverband Harburg-Land e.V. spendet 500 Euro für Flüchtlingsschwimmen;  Betreuer: Heino Rahmstorf (hinten, rechts), Marc Swoboda (hinten, 3. von rechts), Thomas Bartens (hi. 2. von links), Elaine Rahmstorf (hi. links) | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Gute Laune, emsiges Treiben und angenehme Wärme strömt einem entgegen, wenn man am Samstagmorge...

Weiterlesen

Inserate

Hier fühlt sich das Christkind zu Hause

Der adventliche Kunsthandwerkermarkt im Speicher am Kaufhauskanal lädt ein zum Bummeln und Verweilen mit ausgewähltem Gebäck und besonderen Getränken. | Foto: ein

Inserat. Sollte irgendwann Regisseur Detlev Buck einen Kinderfilm über das Christkind drehen, dann wäre der Sp...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

McDonald's Heimfeld ist „Restaurant der Zukunft“

DIe Burger der neuen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.