Trauerhaus Kirste Bestatungen
Club-Tanzschule Hädrich
Rieckhof Eventplaner
Tanzschule Hädrich - Zeit zu Zweit
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Medaillen für Ju-Jutsu-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft

HNT-Trainerassistent Florian Bertzen mit seinen Schützlingen Pius (von links), Max und Yassin. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Die Ju-Jutsu-Abteilung der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) freut sich über zwei Medaillen für ihren Nachwuchs. Mit drei Teilnehmern war der Verein am vergangenen Sonnabend beim Kinder-Bodenrandori-Turnier der SV Polizei Hamburg vertreten.

Der Jüngste hatte dabei die vielleicht schwierigste Aufgabe: Yassin in (Jahrgang 2010) musste bei seinem Turnier-Debüt in derselben Gewichtsklasse an den Start gehen wie sein zwei Jahre älterer Vereinskollege Pius (2008). Mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Kämpfen sicherte sich Yassin als Jüngster in dieser Gruppe trotzdem Platz drei und die Bronzemedaille. Pius, der ebenfalls sein erstes Kampfsportturnier bestritt, verletzte sich nach einem souveränen Auftaktsieg in seinem zweiten Kampf. Er probierte es anschließend noch mal, konnte aber zum letzten Kampf gegen Vereinskollege Yassin nicht mehr antreten. So belegte Pius am Ende mit einem Sieg und drei Niederlagen Platz vier in seiner Gewichtsklasse.

Für den dritten HNT-Starter war das Ziel die Titelverteidigung– und das gelang Max (Jahrgang 2007) auch souverän. Wie schon im Vorjahr siegte er in der obersten Gewichtsklasse. In seinen beiden Kämpfen behielt er klar die Oberhand und ließ seiner Gegnerin nicht den Hauch einer Chance. Damit krönte er die sehr guten Leistungen des HNT-Trios.

e-max.it: your social media marketing partner
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Neuste Artikel

„Buxtehuder Wintermärchen“ geht mit abwechslungsreichem Programm …

Die Wichtel treiben allerhand Schabenak auf dem Weihnachtsmarkt. | Foto: ein

Buxtehude. Im Zeichen des Feuers und der Wichtel steht das dritte Adventswochenende: Fackelschwimmen mit Feuerwerk am Sa...

Weiterlesen

50 Jahre in guter Gesellschaft: Im Awo-Seniorentreff Heimfeld wu…

Feiern das 50-jährige Bestehen des Awo-Treffs zusammen mit Gästen: Awo-Kreisvorsitzender Harburg Arend Wiese (von links), die Hamburger Awo-Landesvorsitzende Jutta Blankau und Treff-Leiterin Gabriela Buchholtz. | Foto: ein

Heimfeld. Mit dem Bus direkt vor die Haustür: Senioren in Harburg haben es nicht nur zum 50-jährigen Bestehen ...

Weiterlesen

Adventsmusik und Glühwein im Kulturforum am Hafen in Buxtehude

Weihnachten naht. | Foto: ein

Buxtehude. Am Sonntag, 17. Dezember (3. Advent), wird es ab 16 Uhr weihnachtlich im Kulturforum am Hafen in Buxtehude (H...

Weiterlesen

Sonderpreis „Technik“ des Hanseatischen Ingenieurs Club geht an K…

Die Preisträger. | Foto: ein

Harburg. „In Anerkennung einer beispielgebenden Initiative zur technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchsforschun...

Weiterlesen

Inserate

8-Gänge Silvestermenü im Restaurant Nordlicht

Christopher Weigel (links) und Marian Hansen freuen sich auf ihre Silvester-Gäste im Nordlicht.

Inserat. Das Restaurant Nordlicht inspiriert mit kulinarischen Reisen und präsentiert sich gemütlich-läss...

Hot! Im Black Rock geht Harburgs erster Beefer an den Start

Marcel Klühn freut sich darauf, seinen Gästen das Geschmackserlebnis des neuen Beefer zu zeigen.

Inserat. Beef, Burger, Pasta and more - das „Black Rock“ in der Lämmertwiete 9 in Harburg öffnet a...

Waschtitan – das Auto-Wasch-Paradies

Über die reine Autowäsche hinaus bietet der Wachtitan auch die Möglichkeit der Fahrzeugaufbereitung und –pflege an. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Den Ruf als „Waschtitan" hat Veit Gehrmann hat nicht ohne Grund: Über 3,5 Millionen Autos hat e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.