Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Tierpark Krüzen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Nach mehrjähriger Planung: Endlich grünes Licht für neue Sporthalle von Blau-Weiss Buchholz

Die Teams von Blau-Weiss Buchholz und der Sparkasse Harburg- Buxtehude sind erfreut über den erfolgreichen Vertragsabschluss   Eckhard Schmidt (vorn, von links, Sparkasse), Gert Berk, Arno Reglitzky, (beide Blau-Weiss Buchholz), Andreas Sommer (Sparkasse). Hinten: Hans-Hermann Damlos, Werner Gandy (beide Blau-Weiss), Andrea Hein (Sparkasse), Wilfried Geiger und Stefan Weihrauch (beide Blau-Weiss Buchholz). | Foto: ein

Buchholz. Strahlende Gesichter bei den Vorstandsmitgliedern von Blau-Weiss Buchholz und den Vertretern der Sparkasse Harburg-Buxtehude: Die seit vielen Jahren herbeigesehnte neue Sporthalle am Holzweg in der Nordheidestadt kann endlich gebaut werden. Das bereits im August 2015 beantragte Millionen-Projekt musste allerdings erhebliche Hürden überwinden. Es zog sich zäh hin - mit umfassenden Grundsatzplanungen und politischen Beschlüssen für ein Sportpark-Konzept
am Holzweg. Das waren die Voraussetzungen für die Planungen einer Sporthalle von Blau-Weiss Buchholz.

Nach unzähligen Planungen und Diskussionen hat sich alles zum Positiven entwickelt. Dass es aber insgesamt zweieinhalb Jahre bis zum effektiven Startschuss dauern würde, hatten die Planer um Arno Reglitzky nicht vermutet. "Aber wir hoffen, dass wir am 1. April nun endlich den ersten Spatenstich schaffen und ab 1.November die Sporträume noch vor der Winterzeit genutzt werden können", sagte Reglitzky erleichtert. "Endlich - nach rund dreieinhalb Jahren Projekt-Planung."

Der gesamte Planungs- und Bau-Zeitraum erhöht sich sogar auf fünf Jahre, wenn der interne Planungszeitraum seit Anfang 2014 mit einbezogen wird. Arno Reglitzky: "Da haben wir unsere Bedarfsanalysen erstellt und diverse Alternativen zur Problemlösung untersucht. Das Ergebnis daraus war: wir brauchen eine neue Sporthalle, denn wir können den existierenden Sportbedarf mit vorhandenen Sportflächen nicht mehr abdecken."

Die Analyse zeigt auf, dass gerade im Breitensportbereich zur Gesundheits-Stabilisierung eine Bedarfsentwicklung existiert, die Blau-Weiss Buchholz mit den vorhandenen Räumlichkeiten nicht mehr abdecken konnte. Bereits kurzfristig rechnet der Blau-Weiss-Vorstand in diesem Bereich mit über 400 Sport-Interessenten. Arno Reglitzky: "Das schaffen wir mit einer neuen Sporthalle, die in der Stadt Buchholz dazu nicht in Sicht ist. Und ein weiterer spannender Sport-Bereich, den wir jetzt besonders
für die Jugend erobern wollen, ist das Klettern ohne Seilsicherung, das sogenannte Bouldern."

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung