Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Tierpark Krüzen

Medaillen für HNT-Leichtathleten bei den Hamburger Hallenmeisterschaften U12 und U14

Melina Petrich und Henrik Bomers. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Nachwuchs-Leichtathleten der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) haben im Wettkampf Hamburgs Beste U12 und bei den Hamburger Meisterschaften U14 viele Medaillen gewonnen. Der Wettkampf fand in der Hamburger Leichtathletik-Halle statt. Besonders hervorzuheben in der Altersklasse U12 sind die Leistungen von Henrik Bomers, der über die 50 Meter (7,60 sec.) und im Weitsprung mit hervorragenden 4,14 Meter jeweils Gold holte.

Erfolgreich war auch Mats Wolkenhauer. Er siegte beim 800-Meter-Lauf mit 2:55,10 Minuten und holte Silber im Sprint. Anerkennung verdient auch die Leistung von Caspar Pastika. Er erreichte in der Alterklasse M11 im 50-Meter-Sprint mit einer Zeit von 7,74 sec. Silber. Besonders erfolgreich war auch Melina Petrich, die im 50- Lauf-Lauf (7,75 sec.) und im Weitsprung mit beeindruckenden 4,05 Meter Gold holte und auch über die 50 Meter Hürden den 2. Platz belegte.

Groß war der Jubel über den 2. Platz der Pendelstaffel, zu der Mats W., Laya Sophie K., Caspar Elija P., Henrik B., Emilie B. und Melina P. gehörten. Die Trainerinnen Laura Wendt und Lina Hennings freuten sich sehr über die Ergebnisse und die Freude der Kinder am Wettkampf, denn dieser ist für alle Beteiligten natürlich immer ein besonderes Ereignis.

Auch die U14-Athletinnen und Athleten waren an dem Wochenende erfolgreich. Viele HNT-Nachwuchs-Leichtathleten beendeten den Wettkampf mit neuen persönlichen Bestleistungen, was immer ein toller Erfolg für die Athleten ist, auch wenn es mal nicht für eine Medaille reicht. Einige Plätze auf dem Treppchen sicherten sich die HNT-Sportler aber dennoch. Felina Glasa entschied die Strecke über 800 Meter in 2:46 Minuten für sich, wie auch Dayo Richardt (2:43 Minuten) und Magnus Rüpke (2:46 Minuten), die Gold und Silber in der Altersklasse M12 holten.

Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung von Joscha Oguazu. Mit einer beeindruckenden Weite von 5,04 Meter gewann er den Weitsprung in der Altersklasse M13 und auch im 60-Meter-Sprint setzte er sich in deutscher Jahresbestzeit von 7,89 Sekunden durch und gewann souverän die Goldmedaille. Mit übersprungenen 1,41 Meter
wurde er außerdem Zweiter im Hochsprung.

Ein Erlebnis waren auch die Staffelwettbewerbe über 4x100 Meter. Hier ging sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen jeweils eine Staffel für die HNT an den Start. Die Mädchen kämpften sich bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf den fünften Platz, die Jungs holten sensationell Gold - vor der Staffel des Hamburger SV.

Die Trainerinnen Aylin Teke und Svea Bode freuten sich über einen sehr gelungenen Wettkampftag. Die gesamte Medaillenausbeute von 10 Gold-, 7 Silber- und 1 Bronzemedaille ist auch ein Ergebnis der Schulkooperation mit der Partnerschule des Nachwuchsleistungssports in Neugraben, der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg.

Hier sind die Schülerinnen und Schüler des Sportprofils automatisch für die HNT startberechtigt und können damit auch an den Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten teilnehmen. Das ist auch das Ziel der Zusammenarbeit, nämlich talentierte Nachwuchsathleten an den Leistungssport heranzuführen und bestmöglich sportlich auszubilden und zu fördern.

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung