Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Handy Welt
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden

HNT-Kunstturner glänzen bei Hamburger Meisterschaften - Drei Siege

Drei Siege für HNT-Kunstturner bei Hamburger Meisterschaften. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Der Turnnachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) hat sich bei den Hamburger Meisterschaften am vergangenen Samstag, 24.03.18,  in sehr guter Form präsentiert. Beim Wettkampf in eigener Halle landeten die HNTer in drei Altersklassen ganz oben auf dem Podest. Sechsmal gelang den jungen Athleten der Turnerschaft die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften. Diese finden am 21. April in Hannover statt.

In der jüngsten Altersklasse (Jahrgänge 2011 und 2012) belegten die HNT-Kunstturner gleich die ersten sechs Plätze. Sieger Bilal Zeybek sicherte sich mit seiner Leistung von 182 Punkten auch die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften. Hinter ihm turnten Maxim Rudik als Zweiter (121 Punkte) und Nikita Büchert als Dritter (113) ebenfalls auf das Podest. Nico Dieckmann (107), Leon Dieckmann (86) und Leon Schnittke (74) landeten dahinter auf den Plätzen vier bis sechs.

Bei den etwas älteren Turnern des Jahrgangs 2010 glänzten ebenfalls HNT-Trikots an der Spitze. Das Quartett belegte in der Reihenfolge Jonas Kirsch, Maximilian Seng, Martin Lehmann und Maxim Gornostajer die Plätze eins bis vier. Maxim verpasste mit seinen 152 Punkten zwar knapp das Podest, durfte sich aber genau wie seine drei Vereinskollegen über die Qualifikation für die Norddeutschen Titelkämpfe freuen. Jonas erturnte als Sieger sehr gute 192 Punkte. Maximilian kam
auf 188, Martin auf 161 Zähler.

Edgar Ghazarian und Iven Goldmann starteten für die HNT im Jahrgang 2009. Edgar sicherte der Turnerschaft dort mit einer Gesamtpunktzahl von 177 den dritten Tagessieg. Er wird ebenfalls am 21. April bei den Norddeutschen Meisterschaften an den Start gehen. Iven verpasste als Vierter mit 62 Punkten das Treppchen um einen Platz.

In der Altersklasse 2008 ging der Sieg an den Niendorfer TSV. Als bester HNT-Starter belegte Hannes Rietschel mit 65 Punkten den dritten Platz. Seine Vereinskollegen Max Wolf (58 Pkt.) und Damian Wiedemann (45) turnten sich auf diePlätze vier und sechs.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung