Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Hochklassiges Turnier des Harburger Reitvereins mit Spitzendressurleistungen in Ehestorf

Siegerehrung der Kinder. | Foto: ein

Ehestorf. Am Karfreitag fand auf dem Gelände des Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) in Ehestorf ein hochklassiges Dressurturnier statt. In drei Prüfungen der Klassen A*, M** und S*-Prix St. Georg zeigten Reiter und Pferde ihr Können. Die erfolgreichste Reiterin des Tages war Friederike Wolf. Sie gewann auf Solo Dancer 3 die Dressurprüfung der Klasse S*-Prix St. Georg und die zweite Abteilung der Dressurprüfung M**. Mit ihrem zweiten Pferd Aston 15 platzierte sie sich in beiden Prüfungen auf dem dritten Platz.

Es wurde der Gedächtnispreis für den 2002 verstorbenen Uwe Wichmann, der mehr als 40 Jahre lang im Harburger Reitverein als Reitlehrer tätig war, von dessen Bruder Peter Wichmann überreicht. Dieser würdigte Arbeit und Lebenswerk des bekannten Ausbilders und richtete einige Worte des Dankes an den Verein.

Die erfolgreichste Reiterin des Tages Friederike Wolf. | Foto: ein
Die erfolgreichste Reiterin des Tages Friederike Wolf. | Foto: ein

Das Turnier war eine wirklich schöne Veranstaltung, ein gelungener Start in die neue Saison. Wir haben herausragende Ritte gesehen“, sagt Michael Gravanis, Erster Vorsitzender des Harburger Reitvereins. Und er ergänzt: „Auch in diesem Jahr sind Dressur- und Springwettkämpfe nach LPO und WBO sowie Voltigierturniere und fester Bestandteil unseres Kalenders. Neu hinzu kommt ein Vielseitigkeitsturnier. Dazu ist unsere tolle Anlage perfekt ausgelegt.“

Bei der Dressurprüfung S*-Prix St. Georg platzierte sich hinter Friederike Wolf  Wiebke Biß auf Dante 103. Sie schaffte es auch in der Prüfung M** auf den zweiten Platz. Petra Eggerstedt wurde mit Dark Rouge in der schweren Klasse Dritte. Die erste Abteilung der Klasse M** gewann Julia Lühr auf Rasmus 141 vor Annika Dräger auf Poppelgaardens Giovanni. Dritte in dieser Prüfung wurde Lilly Marleen Lesniak auf De Wina 2. Die Dressurreiterprüfung der Klasse A* konnte Lena Louise Heins auf Die oder Keine 15 für sich entscheiden. Ilias Turudija platzierte sich mit Dark Daylight H auf dem zweiten, Jolie Niekerken auf Top Zento auf dem dritten Platz.

Die Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer war durchweg gut, die 20 mal 80 Meter große Reithalle des HRV war der ideale Austragungsort für dieses Turnier zum Saisonauftakt.

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV in Ehestorf besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 mal 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring- und Voltigier-Turniere.

Neuste Artikel

Gewitter verursacht nur geringe Schäden

In Hörsten beseitigte die Feuerwehr diesen umgestürzten Baum, der nach Gewitterböen umgestürzt war.  Foto: ein

Seevetal. Nur gering waren die Auswirkungen des Gewitters, das am Sonnabend am späten Nachmittag auch über den Landkreis...

Weiterlesen

Das Motto lautet „Sicheres Schwimmen und Sicherheit im Wasser“

Schüler der Schule am Düvelshöpen mit Vertretern der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der DLRG. | Foto: ein

Tostedt. Im Juni richtete die DLRG-Ortsgruppe Tostedt e. V. gemeinsam mit der Schule am Düvelshöpen zwei Projekttage im ...

Weiterlesen

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung