Tierpark Krüzen
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

Volleyball-Team Hamburg beantragt die Zweitligalizenz für die Saison 2018/2019

Reinhold Stehr (Präsidium HNT), Helmut von Soosten (Leiter Nachwuchsleistungszentrum VTH), Volker Stuhrmann (Präsident VTH), Mark Schepanski (Präsidium HNT), Karen Hacker (Präsidium HNT) | Foto: ein

Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg hat auch für die kommende Saison eine Lizenz für die zweite Volleyball-Bundesliga beantragt. Damit gehen Wochen der Ungewissheit zu Ende und die Verantwortlichen der traditionsreichen Damen-Volleyball-Mannschaft in Neugraben sind froh, dass sich die Arbeit gelohnt hat und es weiterhin Bundesliga Volleyball in Hamburg geben wird.

VTH-Präsident Volker Stuhrmann, der gemeinsam mit seinem Team in den vergangenen Wochen unzählige Gespräche mit möglichen Sponsoren und Vertretern aus der Politik und der Wirtschaft geführt hat, ist auf der einen Seite zwar erleichtert, sieht sich aber noch nicht am Ziel: „Die zugesagten Einnahmen decken leider noch nicht den Bedarf. Dennoch haben wir uns entschlossen, die Lizenz für die nächste Saison zu beantragen und in unserer Heimathalle der CU Arena in Neugraben-Fischbek in der zweiten Bundesliga zu spielen. Wir wollen Hamburg und der prosperierenden Region weiterhin Volleyball Spitzensport bieten und Hamburg deutschlandweit vertreten. Wir danken unseren Unterstützern.

Trainer Jan Maier, der auch in der kommenden Saison für die Mannschaft verantwortlich sein wird, blickt voller Zuversicht auf die vor ihm liegenden Aufgaben: „Ich freue mich sehr, dass es weitergeht. Danke allen Sponsoren und Förderern für das Vertrauen und die Energie, die uns jetzt auf den Weg bringt. Nun gilt es, den Kader bestmöglich für die nächste Saison aufzustellen. Wir haben natürlich schon mit einigen Kandidatinnen gesprochen und können nun Nägel mit Köpfen machen.“

Mit der Beantragung der Lizenz wird auch der Wechsel des Lizenznehmers vom TV Fischbek e.V. zur Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft e.V. (HNT) vollzogen. Gemeinsam mit der HNT wird das Volleyball-Team Hamburg auch das Leistungszentrum weiter betreiben.

Für HNT-Präsident Mark Schepanski ist die Beantragung der Lizenz erst der erste Schritt für eine erfolgreiche Zukunft des Volleyballsports im Süden Hamburgs: „Die Nachwuchserfolge des VTH bei den Hamburger Meisterschaften bestätigen die gute Arbeit im Leistungszentrum. Die HNT wird mit ihren gut 5000 Mitgliedern das Volleyball-Team Hamburg unterstützen und für eine gut besuchte CU-Arena sorgen.“

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Gelungenes Sommerfest mit Festool-Vorführung bei Kock&Sack

Christian (links) und Marcel Sack freuen sich über das gelungene Sommerfest bei Kock&Sack mit Festool-Vorführung.

Inserat. Zum großen Sommerfest des Harburger Traditionsgeschäfts Kock&Sack kamen viele Harburger, um auf dem Hof in ...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung