Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

In Harburg hoffte man auf das HSV-Wunder

Wie hier im Bierbrunnen in der Lämmerwteiet verfolgten hunderte Fans in Harburg das letzte Saisonspiel des HSV. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Glaube, Liebe Hoffnung – haben alle nichts genützt. Der HSV ist abgestiegen. Auch in Harburg verfolgten hunderte HSV-Fans das letzte Spiel der Saison und hofften auf das Wunder. Aber trotz eines Heimsiegs reichte es nicht, denn die Wolfsburger machten mit ihrem 4:1 Sieg gegen Köln dem HSV einen Strich durch die Rechnung.

Schon während des Spiels richteten sich die HSV-Fans auf die 2. Liga ein. Schließlich gäbe es auch dort interessante Gegner wie Magdeburg und natürlich St. Pauli. „Lieber 2. Liga als Bremer“ machte sich auch schwarzer Humor breit. Immerhin: Der HSV hat in der nächsten Saison die Chance, wieder Stadtmeister zu werden. Denn das letzte Stadtderby hatte St. Pauli am 16. Februar 2011 mit 1:0 gewonnen.

Recht fassungslos verfolgten die Harburger Fans dann auf den Bildschirmen die Szenen, die sich zum Schluss des Spieles zutrugen. Ein unwürdiges Spektakel, so fanden die meisten. Bleibt zu hoffen, dass der HSV nicht mit der Aktion der wenigen Randalierer in der 1. Liga in Erinnerung bleibt, sondern so, wie es die tausende richtiger Fans zeigten, die sich gegen die Randale wandten.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Harburger Umzüge – das Umzugsunternehmen mit Herz

Francisco Gomes und Melanie Thamm von Harburger Umzüge sind die Umzugsexperten mit Herz.

Inserat. „Ich bin gerne unterwegs an vielen unterschiedlichen Orten und lerne gerne Menschen kennen“, erklärt Francisco ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Ein Ford für alle Fälle

Das Autohaus Tobaben stellte den neuen Ford Focus vor. | Foto: André Lenthe

Inserat. Es ging familiär zu, als das Autohaus Tobaben in der Filiale in der Buxtehuder Straße den neuen Ford Focus vors...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung