Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

Handball-Frauen des Buxtehuder SV blamieren sich gegen Schlusslicht

Annika Lott war mit elf Toren treffsicherste BSV-Spielerin und "Spielerin des Tages". | Foto: Buxtehuder SV / Dieter Lange

Buxtehude. Enttäuscht saßen die Spielerinnen des Buxtehuder SV nach dem Spiel auf der Bank. Gegen den punktlosen Aufsteiger SV Union Halle-Neustadt kam die Mannschaft vor 1.119 Zuschauern nicht über ein 29:29 hinaus. Auch elf Tore von Annika Lott reichten nicht zum Sieg.

In der Anfangsphase lief noch alles nach Plan für den Buxtehuder SV. Nach 15 Minuten schien es eine klare Angelegenheit für die Gastgeberinnen zu werden. Jessica Oldenburg erzielte das 11:6. In der Folge gelang dem BSV nichts mehr. Mit einem 8:0-Lauf drehten die Gäste die Partie zum 14:11. Erst nach zehn Minuten ohne eigenen Treffer erzielte Annika Lott das zwölfte Tor für den BSV. Es war das erste Tor der Nationalspielerinnen des Tages. Bis zum Schluss sollten noch zehn Treffer folgen. Ihre Mannschaftskolleginnen erzielten in der verbleibenen Spielzeit zusammen nur noch sieben Tore. Zwei Treffer von Lott sorgten auch dafür, dass der BSV zur Pause lediglich mit 14:18 im Rückstand war.

Im zweiten Durchgang hatte der BSV damit zu kämpfen die Partie zu drehen. In der 40. Minute gelang Christina Haurum der Ausgleich zum 22:22. Nach einer Zeitstrafe für Laura Winkler offenbarte das dem BSV auch die Chance zur Führung. Doch nach vielversprechendem Beginn verlor der BSV die Souveränität im Angriff. Halle ging wieder
in Front und der BSV glich aus. Nach 51 Minuten deutete sich nach schwierigen Spielverlauf doch ein Sieg des Favoriten an. Mit einem Doppelschlag brachten Melissa Luschnat und Lisa Prior Buxtehude mit 28:26 in Führung. Zudem war das Team nach der zweiten Zeitstrafe für Winkler in Überzahl. Auch nach dem 29:27 durch die "Spielerin des Tages" Lott waren sich die Zuschauer in der "Hölle Nord" siegesgewiss. Zudem spielte Buxtehude erneut in Überzahl. Pia Dietz erhielt ihre dritte Zeitstrafe und musste bis zum Schluss vom Feld.

In den verbleibenden vier Minuten verpasste der BSV jedoch für die Entscheidung zu sorgen. Zwei Angriffe konnten nicht im Tor untergebracht werden. Dies bot den Gästen bis zum Schluss die Chance auf den ersten Punktgewinn der Saison. 25 Sekunden vor dem Ende erzielte Mariana Ferreira Lopes das 29:28. Buxtehude ließ sich Zeit. Dirk Leun hätte sogar eine Auszeit nehmen können, verzichtete jedoch darauf. Stattdessen versuchte Buxtehude gegen die offene Deckung Halles die Zeit herunterzuspielen.

Friederike Gubernatis versuchte einen Freiwurf zu ziehen. Die Schiedsrichter ließen weiterlaufen und Halle war im Ballbesitz.Im Gegenstoß traf Ekaterina Fanina fünf Sekunden vor der Sirene zum 29:29 und sicherte ihrem Team den ersten Punktgewinn in dieser Bundesliga-Saison.

Neuste Artikel

120 Jahre nach dem Bau des ersten europäischen Hybridfahrzeugs: O…

Im Freilichtmuseum am Kiekebergi st wieder Oldtimertreffen. | Foto: FLMK

Ehestorf. Am Sonntag, 16. Juni, dreht sich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf all...

Weiterlesen

Der Schützenverein Elstorf feiert Schützenfest und 150-jähriges B…

Der Schützenverein Elstorf feiert Ende Juni/Anfang Juli Schützenfest und 150-jähriges Bestehen. | Foto: ein

Elstorf. Der Schützenverein Elstorf befindet sich im Kalenderjahr 2018/2019 in seinem Jubiläumsjahr. In der Zeit vom 28...

Weiterlesen

Rosengartenlauf: Hamburger Meister am Start

Brhane Gebrebrhan, Hailezgi Meresie und Mathias Thiessen (von links) sind beim Rosengartenlauf mit dabei. | Foto: HNT

Vahrendorf. Der 1. Rosengartenlauf am Sonntag, 18. August, mit Start und Ziel am Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf i...

Weiterlesen

Kirchenkreis Hittfeld: Himmelfahrt unter freiem Himmel feiern

Auch im Sniers Hus in Seppensen wird Himmelfahrt gefeiert. | Foto: U. Wagner

Hittfeld. Zu Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, geht es hinaus in die Natur: Die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hi...

Weiterlesen

Inserate

Diamonds & More im Phoenix Center are a girls best friends

Diamonds are a girls best friends – das weiß nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch das Team von Diamonds & More im Phoenix Center.

Inserat. Das Diamanten die besten Freunde der Frau sind, das wusste nicht nur Marilyn Monroe, sondern auch Aziz Aktan vo...

Neue, tatkräftige Unterstützung im Therapeuten-Team!

Steffen Müller, Physiotherapeut und Osteopath

Inserat. Die Privatpraxis für Osteopathie & Physiotherapie im Harburger Binnenhafen hat es sich zur Aufgabe gemacht...

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung