Handelshof
Tierpark Krüzen
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

„Mit Pfeil und Bogen auf Titeljagd“ - Hausbrucher Bogenschützen richten Landesmeisterschaft im Bogensport aus

Volle Konzentration bei den Compoundschützen. | Foto: Wolfgang Gnädig

Neugraben. Die Bogen-Landesmeisterschaft des Schützenverbands Hamburg und Umgegend findet am kommenden Wochenende, 26. und 27. Januar, in der Mehrfeldhalle der Stadtteilschule Süderelbe in Neumoorstück 1 in Neugraben statt. Schon zum dritten Mal fungieren die Hausbrucher Bogenschützen als Ausrichter der Landesmeisterschaft für den Schützenverband Hamburg aus.

Dazu werden rund 180 Bogenschützen in allen Altersklassen aus Hamburg und Umgebung erwartet. Wenn die Bogenelite in der Arena Süderelbe antritt und die Pfeile fliegen, heißt es: „Alle ins Gold!“. Dann rufen die Sportler an der Schießlinie Konzentration, Kraft und Körperbeherrschung ab, um ihre Pfeile sicher in die 18 Meter entfernte Scheibenmitte zu schießen. Das Ziel: Landesmeister(in) werden. Es werden unter anderem in den Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen die Landesmeister ermittelt.

Bogenschießen ist inzwischen eine sehr beliebte Sportart, die viel Ruhe und Koordination erfordert. Es ist immer wieder faszinierend, wenn zwei Dutzend Bogenschützen gleichzeitig und konzentriert nebeneinander die Bögen spannen, zielen . . . und lösen. Man hört dann ein vielfaches Sirren, bevor die Pfeile mit sattem Klang in der 18 Meter entfernten Zielscheibe landen, möglichst im sogenannten Gold, dem Zentrum. Viel Körpereinsatz und -beherrschung ist gefragt, damit der Pfeil seinen Weg in den knapp vier Zentimeter gelben Kreis findet, den die Bogenschützen im Idealfall 60-mal treffen sollen - ein kaum erreichbares Ziel.

Aber den Spitzenschützen der Meisterschaft in diesem Bemühen zuzusehen, ist ein Genuss. „Wir freuen uns sehr auf die Meisterschaft hier in Süderelbe“, sagt Bogenschieß-Leiter Stefan Schachler. „Es ist ein spannendes Wochenende für das Team und eine schöne Möglichkeit der Begegnungen unter Bogensportlern. “Schachler: „Das Bogenschießen wird immer beliebter, und die Variantenvielfalt der Bogenarten wird gern angenommen.“

Derzeit gehe der Trend zu Blank-, Instinktiv- und Langbögen, die ohne Visierung und technisches Zubehör für ein urtümliches Schießerlebnis sorgen. Aber auch der klassische olympische Recurvebogen sowie der Compoundbogen erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit.

Wer das alles einmal hautnah erleben möchte, kann am Wochenende live mit der Spitze der Hamburger Bogensportler mitfiebern und ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Alles Weitere siehe Infos unten, sowie im Internet unter www.sv-hausbruch.de Abteilung Bogen.

Infos zur Landesmeisterschaft im Bogensport

Landesmeisterschaften Bogen Halle
Mehrfeldhalle der Stadtteilschule Süderelbe
Neumoorstück 1, Neugraben
Samstag, 26. Januar: Einlass ab 13 Uhr (Wettkampfbeginn: 15 Uhr)
Sonntag, 27. Januar: Einlass ab 8 Uhr (Wettkampfbeginn: 9.30 Uhr und 15.30 Uhr). Weitere Informationen unter 0172/411 37 56

 

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung