Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Handelshof

„Mit Pfeil und Bogen auf Titeljagd“ - Hausbrucher Bogenschützen richten Landesmeisterschaft im Bogensport aus

Volle Konzentration bei den Compoundschützen. | Foto: Wolfgang Gnädig

Neugraben. Die Bogen-Landesmeisterschaft des Schützenverbands Hamburg und Umgegend findet am kommenden Wochenende, 26. und 27. Januar, in der Mehrfeldhalle der Stadtteilschule Süderelbe in Neumoorstück 1 in Neugraben statt. Schon zum dritten Mal fungieren die Hausbrucher Bogenschützen als Ausrichter der Landesmeisterschaft für den Schützenverband Hamburg aus.

Dazu werden rund 180 Bogenschützen in allen Altersklassen aus Hamburg und Umgebung erwartet. Wenn die Bogenelite in der Arena Süderelbe antritt und die Pfeile fliegen, heißt es: „Alle ins Gold!“. Dann rufen die Sportler an der Schießlinie Konzentration, Kraft und Körperbeherrschung ab, um ihre Pfeile sicher in die 18 Meter entfernte Scheibenmitte zu schießen. Das Ziel: Landesmeister(in) werden. Es werden unter anderem in den Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen die Landesmeister ermittelt.

Bogenschießen ist inzwischen eine sehr beliebte Sportart, die viel Ruhe und Koordination erfordert. Es ist immer wieder faszinierend, wenn zwei Dutzend Bogenschützen gleichzeitig und konzentriert nebeneinander die Bögen spannen, zielen . . . und lösen. Man hört dann ein vielfaches Sirren, bevor die Pfeile mit sattem Klang in der 18 Meter entfernten Zielscheibe landen, möglichst im sogenannten Gold, dem Zentrum. Viel Körpereinsatz und -beherrschung ist gefragt, damit der Pfeil seinen Weg in den knapp vier Zentimeter gelben Kreis findet, den die Bogenschützen im Idealfall 60-mal treffen sollen - ein kaum erreichbares Ziel.

Aber den Spitzenschützen der Meisterschaft in diesem Bemühen zuzusehen, ist ein Genuss. „Wir freuen uns sehr auf die Meisterschaft hier in Süderelbe“, sagt Bogenschieß-Leiter Stefan Schachler. „Es ist ein spannendes Wochenende für das Team und eine schöne Möglichkeit der Begegnungen unter Bogensportlern. “Schachler: „Das Bogenschießen wird immer beliebter, und die Variantenvielfalt der Bogenarten wird gern angenommen.“

Derzeit gehe der Trend zu Blank-, Instinktiv- und Langbögen, die ohne Visierung und technisches Zubehör für ein urtümliches Schießerlebnis sorgen. Aber auch der klassische olympische Recurvebogen sowie der Compoundbogen erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit.

Wer das alles einmal hautnah erleben möchte, kann am Wochenende live mit der Spitze der Hamburger Bogensportler mitfiebern und ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Alles Weitere siehe Infos unten, sowie im Internet unter www.sv-hausbruch.de Abteilung Bogen.

Infos zur Landesmeisterschaft im Bogensport

Landesmeisterschaften Bogen Halle
Mehrfeldhalle der Stadtteilschule Süderelbe
Neumoorstück 1, Neugraben
Samstag, 26. Januar: Einlass ab 13 Uhr (Wettkampfbeginn: 15 Uhr)
Sonntag, 27. Januar: Einlass ab 8 Uhr (Wettkampfbeginn: 9.30 Uhr und 15.30 Uhr). Weitere Informationen unter 0172/411 37 56

 

Neuste Artikel

Bombenfund in der Harburger Schloßstraße

In der Harburger Schloßstraße wurde ine 500-Pfund-Bombe gefunden. | Foto: André Lenthe Fotografie

Harburg. Nachdem erst vor kurzem eine 1.000-Pfund Fliegerbombe in Heimfeld gefunden und entschärft worden war, gibt es n...

Weiterlesen

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen. | Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8582732

Landkreis Harburg. So groß war die Sogwirkung des grünen Wahlerfolgs bei der Europawahl dann doch nicht, als dass die gr...

Weiterlesen

Europawahl: Auch Harburg wählt Grün - Stärkste Kraft im Bezirk

Harburg. Das Ergebnis der Europawahl steht fest und auch im Bezirk Harburg sind die Stimmen ausgezählt. Und auch hier: H...

Weiterlesen

Von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg: Jakobsläufer spende…

Pastorin Christina Wolf (links) von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld übergibt Hanne Riemer, Erste  Vorsitzende von BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., vor der Hittfelder Mauritiuskirche. | Foto: ein/C. Wöhling

Fleestedt/Hittfeld. Laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Die Teilnehmer des Jakobslaufs am 30. März sind nicht nur 23...

Weiterlesen

Inserate

Hier macht sich Neugraben CLEVER FIT! Jetzt einen Monat vergünstigt ausprobieren

Kevin Wajda und Laura Bull von clever fit Neugraben freuen sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über fünf Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur ko...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung