Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Verkaufsoffener Sonntag in den Harburg Arcaden
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Die NordHeideHalle wird am, Wochenende zum Tanztempel

 Die NordHeideHalle wird am, Wochenende zum Tanztempel - Am Wochenende tanzen in Buchholz die besten Latein-Formationen Deutschlands ihr zweites Saison-Turnier. | Foto: ein

Buchholz. Es wird wieder getanzt in der Nordheidehalle – am kommenden Wochenende verwandeln mehr als 100 Helferinnen und Helfer rund um Organisationsleiter Björn Poll die Halle in einen Tanztempel. Mehr als 500 Tänzerinnen und Tänzer sowie deren Fans und Betreuer werden zu Gast sein, wenn Tanz-Formationen aus drei Ligen ihre Platzierungen ermitteln. Das Wochenende startet am Sonnabend, 2. Februar, um 18 Uhr bereits mit dem Highlight schlechthin – die acht besten deutschen Lateinformationen der 1. Bundesliga treffen zum zweiten von fünf Saisonturnieren aufeinander.

Nach einem durchwachsenen und noch fehlerbehafteten Start vor zwei Wochen in Solingen will sich das A-Team von Blau-Weiss Buchholz natürlich vor den heimischen Fans steigern und die neue Choreographie „Rhythm – lives in you“ glanzvoll aufs Parkett bringen. Trainerin Franziska Becker ist voller Zuversicht: „Wir haben das Ding jetzt sehr gut im Griff. Die letzten Unsicherheiten wurden im Training ausgemerzt und alle Paare sind heiß darauf, sich auf heimischen Parkett top vorbereitet zu zeigen.“

Obwohl sich nach dem ersten Turnier in Solingen die Mannschaft aus Velbert vor den Seriensieger und vielfachen Weltmeister Grün-Gld-Club Bremen geschoben hat, will Blau-Weiss weiterhin vorn angreifen – es wird mit Sicherheit spannend, wie sich die Mannschaften am Samstag präsentieren. Gegen den Abstieg kämpfen momentan die beiden Ludwigsburger Vereine, die versuchen werden, die Mannschaft aus Backnang, die zuvor Sechste wurde, noch hinter sich zu lassen.

Der Sonntag steht dann wieder ganz im Zeichen des Nachwuchses. In der Regionalliga startet zum ersten Mal in dieser Saison die Blau-Weiss-C-Formation, die schon gespannt ist, wo sie sich mit der bewährten Choreographie „Day of the Battle“ platzieren kann. Die Trainer Tom Hennig und Alina Nygaard haben das Team jedenfalls gut auf den ersten Auftritt vorbereitet. Ebenso motiviert sind die beiden Landesliga-Teams D und E, die bereits einen Auftritt in der Landesliga hinter sich haben und hier die Plätze sechs und sieben belegten. Beide Teams trainieren mit dem Trainerteam Florian Köttner, Nele Hauff, Steffen Sieber, Dustin Dreyer sowie Katharina Globuschütz und tanzen die gleiche Choreographie. Diese wurde eigens für die Landesliga-Mannschaften neu konzipiert und trägt den Titel „Ed Sheeran und Olly Murs“.

Als einziges Blau-Weiss-Team wird die B-Formation nicht am Start sein, da die 2. Bundesliga immer im Wochenwechsel parallel zur 1. Bundesliga ausgetragen wird. Das B-Team hat bereits zwei Turniere getanzt und verfehlte am vergangenen Samstag mit der Wertung 4 4 4 3 3 nur äußerst knapp den dritten Rang. Die Trainer Florian Hissnauer und Sonja Weisser sind zufrieden mit der Leistung ihres B-Teams, wenngleich die Mannschaft noch deutlich Luft nach oben hat, da auch in Walsrode die Choreographie „The Team“ noch nicht ganz fehlerfrei über die Bühne lief.

Als wenn das nicht schon genug Tanzen für ein Wochenende wäre, finden am Samstag und Sonntag auch noch die Jugendmeisterschaften der Nordverbände in den Einzelklassen statt. Für Trainerin Franziska Becker ein absolutes Mammutprogramm, denn insgesamt acht Einzelpaare werden ebenfalls dort starten. „Ohne unser super Teamwork mit allen Trainern würde das gar nicht klappen. Alle helfen, wo sie können und auch alle Tänzerinnen und Tänzer sind super motiviert, sodass ich mir gar keine Sorgen mache. Im Gegenteil: Wir freuen uns alle enorm auf die zeitgleichen Herausforderungen“, sagt die vielbeschäftigte Trainerin.

Wer Lust hat, sich das Tanzspektakel live anzuschauen, bekommt für die 1. Bundesliga am Samstagabend noch wenige Restkarten an der Abendkasse, Einlass ist 17 Uhr Beginn 18 Uhr. Sonntag gibt es ebenfalls Karten an der Tageskasse: Einlass ab 11.30 Uhr, Beginn der Landesliga-Turniere um 12 Uhr, Beginn des Regionalliga-Turniers um 15 Uhr.

Neuste Artikel

Bombenfund in der Harburger Schloßstraße

In der Harburger Schloßstraße wurde ine 500-Pfund-Bombe gefunden. | Foto: André Lenthe Fotografie

Harburg. Nachdem erst vor kurzem eine 1.000-Pfund Fliegerbombe in Heimfeld gefunden und entschärft worden war, gibt es n...

Weiterlesen

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen

André Wiese bleibt Bürgermeister in Winsen. | Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8582732

Landkreis Harburg. So groß war die Sogwirkung des grünen Wahlerfolgs bei der Europawahl dann doch nicht, als dass die gr...

Weiterlesen

Europawahl: Auch Harburg wählt Grün - Stärkste Kraft im Bezirk

Harburg. Das Ergebnis der Europawahl steht fest und auch im Bezirk Harburg sind die Stimmen ausgezählt. Und auch hier: H...

Weiterlesen

Von Hamburg nach Fleestedt auf dem Pilgerweg: Jakobsläufer spende…

Pastorin Christina Wolf (links) von der Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld übergibt Hanne Riemer, Erste  Vorsitzende von BAOBAB – Schüler für Afrika e.V., vor der Hittfelder Mauritiuskirche. | Foto: ein/C. Wöhling

Fleestedt/Hittfeld. Laufen und dabei noch etwas Gutes tun: Die Teilnehmer des Jakobslaufs am 30. März sind nicht nur 23...

Weiterlesen

Inserate

2-mal essen gehen und nur 1-mal bezahlen!

Wer am Doppelten MOntag diesem Tag im Restaurant Steakhammer essen geht, der erhält einen Gutschein über den Betrag des Essens. | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Jeden 1. Montag im Monat ist doppelter Montag. Wer an diesem Tag im Restaurant Steakhammer (hinter Karstadt) es...

Restaurant Nikos – der etwas andere Grieche

Maria, Michaela und Kalliopi Agas freuen sich auf ihre Gäste im Restaurant Nikos in der Lämmertwiete.

Inserat. Griechenland – da denkt man an Urlaub, Meer und Strand, Sonne und an leckeres Essen. Dieses bietet Nikos in der...

Der Mix macht´s – die Kreativschmiede I Heidi Lühr

GrafikDesign | Illustration | Fotografie | Kunst | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Transparenz ist entscheidend, um Menschen zu erreichen. Jede Art von Kommunikation sollte berühren un...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung