Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Großer Turniertag für die Formationstänzer in Verden - Buchholzer Teams C, D und E auf den Plätzen 5, 6 und 7

Vor dem letzten Turnier, das am 6. April in Kiel stattfindet, steht die Blau-Weiss-C-Formation aus Buchholz nun punktgleich auf dem vierten Platz mit der Formation aus Hannover. | Foto: ein

Buchholz/Verden. Am vergangenen Samstag machten sich drei der fünf Buchholzer Lateinformationen auf den Weg in das niedersächsische Verden, um bei ihrem jeweils vierten von fünf Turnieren der laufenden Saison anzutreten. Der Turniertag begann mit der Landesliga Nord A und dem D- und E-Team der Blau-Weissen. Die beiden Nachwuchsformationen mit ihrem Trainergespann Steffen Sieber, Katharina Globuschütz, Dustin Dreyer, Nele Hauff und Florian Köttner steigerten sich über die vergangenen Turniere mit ihrer Choreografie „Ed & Olly“ stetig und sammelten mehr und mehr Turniererfahrungen.

Auch in Verden warteten die Teams mit tollen Leistungen in der Vorrunde auf und sorgten dafür, dass die Entscheidung zwischen großem und kleinem Finale eine sehr knappe wurde. Für das kleine Finale qualifiziert, zeigte das E-Team im zweiten Durchgang eine sehr saubere und tänzerische Leistung und wurde damit mit dem 7. Platz und der bisher besten Wertung der Saison belohnt.

Das D-Team durfte sich im großen Finale beweisen und erreichte mit einer deutlichen Steigerung zur Vorrunde und der Wertung 5 5 5 2 5 den fünften Platz. Beide Mannschaften fahren bereits am kommenden Samstag, 30. März, zu ihrem letzten Saison-Ligaturnier in Drochtersen.

Abschließend startete das Buchholzer C-Team mit seiner Choreografie „The Day Of The Battle“ in das Turnier der Regionalliga Nord. In einem starken Feld qualifizierte sich die Mannschaft - wie schon in den vorangegangenen Turnieren erneut für die Finalrunde, in der sie sich zwar zur Vorrunde steigern, aber an die Trainingsleistung leider nicht anknüpfen konnte. Am Ende des Turniers bedeutete das diesmal nur Platz 6.

Vor dem letzten Turnier, das am 6. April in Kiel stattfindet, steht die Blau-Weiss-C-Formation nun punktgleich auf dem vierten Platz mit der Mannschaft aus Hannover. Trainerin Alina Nygaard: „Wir werden uns in den nächsten Trainingsdurchgängen natürlich damit befassen, die Unsauberkeiten der Durchgänge aus Verden für das letzte Saisonturnier zu beseitigen. Dennoch sind wir mit der Entwicklung, die diese junge Mannschaft vor allem tänzerisch erlebt, sehr zufrieden.“

Nach den finalen Turnieren steht für die Tänzerinnen und Tänzer eine kleine Verschnaufpause an, ehe es in die Vorbereitung der neuen Saison geht. Diese startet für die Buchholzer mit einem Meilenstein der Vereinshistorie - der Deutschen Meisterschaft am Sonnabend, 9. November, in der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg, ausgerichtet vom Blau-Weiss Buchholz. Der Kartenvorverkauf läuft bereits, Karten bekommen Interessierte unter www.blau-weiss-buchholz.de.

Neuste Artikel

Gewitter verursacht nur geringe Schäden

In Hörsten beseitigte die Feuerwehr diesen umgestürzten Baum, der nach Gewitterböen umgestürzt war.  Foto: ein

Seevetal. Nur gering waren die Auswirkungen des Gewitters, das am Sonnabend am späten Nachmittag auch über den Landkreis...

Weiterlesen

Das Motto lautet „Sicheres Schwimmen und Sicherheit im Wasser“

Schüler der Schule am Düvelshöpen mit Vertretern der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der DLRG. | Foto: ein

Tostedt. Im Juni richtete die DLRG-Ortsgruppe Tostedt e. V. gemeinsam mit der Schule am Düvelshöpen zwei Projekttage im ...

Weiterlesen

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Inserate

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung