Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

08-Spitzenturner vertraten Buchholz beim Deutschland-Cup in Hösbach (Bayern)

Auch an den Ringen holte sich Gregory Keck vom TSV Buchholz 08 die Goldmedaille. | Foto: TSV 08, Jörg Niebuhr

Buchholz/Hösbach. Am ersten Mai-Wochenende wurde der Deutschland-Cup mit Spitzensportler/innen aus den 16 Landesturnverbänden im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg in Hösbach (Bayern) ausgetragen. Mehr als 250 Eliteturner/innen hatten bei ihrem Landesentscheid die Qualifikationsnorm erfüllt und gingen, angespornt durch die gute Geräteausstattung und einer überwältigenden Stimmung auf der Tribüne, zur nationalen Endausscheidung an die Geräte.

Als einer von 120 Spitzenkönnern hatte Gregory Keck im Kampf um den Deutschland-Cup der Altersklasse (AK) 14/15 im Kunstturnen einen Kürwettkampf an den sechs olympischen Turngeräten zu absolvieren und schlug sich mit einem Leistungsnachweis par excellence und der Silbermedaille mit herausragenden 73,60 Punkten prächtig. Im Gerätefinale erturnte sich Gregory darüber hinaus mit fünf weiteren Spitzenplatzierungen auf das Siegerpodest. Mit den Goldmedaillen am Boden (13,85 Punkte), an den Ringen (12,60) und am „Königsgerät“ Reck (12,60) sowie den Vizemeisterschaften am Sprung und am Barren sahnte der 15-jährige Gymnasiast ganz groß ab.

Sein Vereinskollege Timon Raunecker, 14, turnte bei den B-Jugendlichen nur an vier Geräten einen tadellosen Kürwettkampf und kam auf die 9. Position. Außer den männlichen 08-Spitzenakteuren gingen auch Fabienne-Renée Liepelt, Alice Dinter und Maria Heitmann im hochwertigsten Wettbewerb der schwierigsten nationalen Kürklasse an die olympischen Geräte und vertraten dabei zugleich die Farben der Turnstadt Buchholz auf Bundesebene.

Fabienne-Renée Liepelt, 17, setzte nach einem überragenden Kür-Vierkampf in der AK 16/17 mit 55,05 Zählern und der Vizemeisterschaft im Mehrkampf sowie der Tageshöchstnote von 14,05 Punkten und dem Gewinn der Goldmedaille für ihren bombastischen Kasamatsu im Sprungfinale sowie der Silbermedaille am Schwebebalken für ein weiteres respektheischendes i-Tüpfelchen. Maria Heitmann sorgte im Bundesfinale mit hervorragenden Leistungen im elitären Starterfeld der 35 besten Frauen als Zehnte für einen bemerkenswerten Erfolg. Mit 53,80 Punkten erzielte die 23-Jährige in der anspruchsvollen Leistungsklasse (LK) 1 ein groartiges Vierkampfresultat und holte sich darüber hinaus für ihre filigrane Darbietung am Sprung mit 14,00 Punkten die Silbermedaille. Auch Alice Dinter, 15, positionierte sich mit 51,40 Zählern im Mehrkampf der AK 14/15 als Siebte unter den Top Ten und sorgte für einen hervorragenden Schlusspunkt.

Zeitgleich siegte die 08-Landeskaderturnerin Lina Marie Boving, 9, mit herausragenden 50,00 Punkten beim Turn-Talentschulpokal in Winsen auf Bezirksebene. Ihre gleichalterige Vereinskameradin Patricia Pansegrau gewann mit 47,55 Punkten die Bronzemedaille. Im TTS-Pokal der AK 7 siegte Martha Lidl vom V.f. B. Munster mit 50,95 Punkten. Die Silbermedaille ging an Latisha Lange (49,50) und Bronze erturnte sich Lilly Sophie Heilandt (beide TSV Buchholz 08).

Neuste Artikel

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Alles über Bienen und Honig beim Imkertag am Kiekeberg

Beim Imkertag erfahren Besucher inmitten der historischen Heidehöfe, wie ein Bienenvolk entsteht und welche Aufgaben die Immen haben. | Foto: FLMK

Ehestorf. Um Bienen, Blüten und Honig geht es beim Imkertag am Sonntag, 4. August, im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Eh...

Weiterlesen

Hotelbau in der Moorstraße: Ein weiterer Schandfleck soll verschw…

Hier im ehemaligen Hotel Schweizer Hof in der Moorstraße in Harburg soll wieder ein neues Hotel entstehen. | Foto. André Lenthe Fotografie

Harburg. Ein weiterer Schandfleck soll aus der Harburger Innenstadt verschwinden: Nachdem das vergammelte Harburg Center...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung