Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Große Erfolge für die Latein-Nachwuchspaare von Blau-Weiss Buchholz bei "Hessen tanzt" in Frankfurt

Gruppenbild der Buchholter Latein-Paare bei "Hessen tanzt" in Frankfurt. | Foto: ein/Angelina Thranow.

Buchholz/Frankfurt. „Hessen tanzt“ lockt jedes Jahr im Mai rund 3000 Tanzsport-Paare nach Frankfurt. In der Eissporthalle, allerdings auf gewohntem Parkett, tanzen Paare aller Klassen gleichzeitig auf bis zu sechs Tanzflächen, die alle mit Musik beschallt werden – ein einmaliges Ambiente, dass auch die Paare von Blau-Weiss Buchholz jedes Jahr motiviert, an diesem Tanzsport-Event der Extraklasse teilzunehmen. In den großen Startfeldern mit jeweils bis zu 100 Paaren pro Klasse ist der Konkurrenzkampf immens und man muss schon eine sehr gute Leistung zeigen, um in seiner Klasse bis ganz nach vorn zu tanzen.

Dies ist den Buchholzer Paaren auch in diesem Jahr wieder bestens geglückt – mit insgesamt elf Finalteilnahmen eine fabelhafte Bilanz für die Paare sowie Trainerin Franziska Becker, die alle 20 Buchholzer Paare coacht. In der D-Klasse erreichten Jerome und Florin Meyer unter 95 Paaren den vierten Platz. Das Finale nur um eine Wertung verpasst haben Fynn Poll und Inga Matura mit Platz sieben. Beinahe hätten Jelle Böttcher und Kira Sauermann noch das Semi-Finale erreicht. Sie schafften den Anschlussplatz 13.

In der C-Klasse waren die Buchholzer an diesem Wochenende eine Klasse für sich. Am Samstag erreichten gleich vier Buchholzer Paare das Finale - Steffen Sieber/Laura Wentzien wurden strahlende Sieger, gefolgt von Marlon
Schrön/Nicole Schulz auf Platz drei. Rafael Husung /Alyssa Arndt wurden Vierte, gefolgt von Tom Kinast/ Emma Rickert auf Platz sechs. Das Semi-Finale erreichten Manuel Grelck und Tjorven Eckhardt. Sie kamen auf Rang neun.

Am Sonntag drehten Marlon Schrön/Nicole Schulz den Spieß um und holten sich den Sieg vor Tom Kinast/ Emma Rickert und Steffen Sieber/Laura Wentzien. Somit war das komlette Treppchen in Buchholzer Hand - und das bei 90 Startern! Eine Klasse höher wussten Bennett Busack/Fina Petersen im Feld der 102 Paare zu überzeugen. Über fünf Runden tanzten sich die beiden in das Finale und holten den fünften Platz. Toppen konnten die beiden ihre Leistung am Sonntag, wo die beiden in der Jugend B-Klasse starteten und sich hier den Sieg ertanzten. Mit klarem Wertungsrichtervotum hielten die beiden die Konkurrenz in Schach.

In der Hauptgruppe B erreichten Kim Bastian Remstädt und Alina Nygaard nach Platz 15 an Tag eins das Finale und wurden Sechste, wobei hier der dritte Platz nur um jeweils eine Wertung verpasst wurde – ebenfalls eine Klasseleistung im großen Feld der 86 Paare. Im hochklassigen Feld der A-Latein-Klasse, die nur am Samstag ausgetragen wurde, überzeugten beide Buchholzer Paare: Calogero Gaetani/ Madlen Lüdemann erreichten die Runde der besten 24 Paare und wurden 22. Tilman Levine/Laura Geiger überzeugten mit einer tänzerisch hochwertigen Leistung und verpassten das Finale nur um zwei Wertungen. Sie erreichten den undankbaren siebten Platz. Im norddeutschen Vergleich waren die beiden somit das zweitbeste Paar.

Die Buchholzer Trainerin Franziska Becker freute sich über die tollen Leistungen und Ergebnisse ihrer Schützlinge: „Es hat unglaublich viel Freude gemacht zu sehen, mit welchem Ehrgeiz und Spaß unsere Paare dabei waren. Dass dann auch noch so große Erfolge dabei heraussprangen, ist natürlich umso schöner.“

Neuste Artikel

Wandbemalung im Old Dubliner abgeschlossen

Obwohl die Abbildungen im Old Dubliner nicht von bestimmten Personen sind, wird sich doch sicher der eine oder andere wiedererkennen. | Foto: ein

Harburg. Im Jahr 2017 haben die beiden Harburger Künstler Bernd Muss und Ralf Schwinge begonnen, die Wände des The Old D...

Weiterlesen

HNT-Turner feiern Erfolge bei Landesmeisterschaften

Als Gesamtfünfter war der HNT-Nachwuchsturner Nikita Büchert bester Sportler aus der Hansestadt. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben/Nordenham. Bei den Offenen Landeseinzelmeisterschaften im niedersächsischen Nordenham trafen die Tur...

Weiterlesen

"Zahl, was es Dir wert ist" - Feiern für das Stiftungsk…

Dosenwerfen bei der Spielzeit im Freilichtmusem am Kiekeberg. | Foto: FLMK

Ehestorf. Spielen und Gutes tun - am Sonntag, 7. Juli, verbinden Besucher am Kiekeberg in Ehestorf beides miteinander. B...

Weiterlesen

Marinekameradschaft Harburg war zu Gast in der NDR Plattenkiste

NDR-Gastgeber Michael Thürnau (von links) im Studio in Hannover mit Alfred Piekuth, Karl-Heinz Taudien und Rüdiger Schmidt von der Marinekameradschaft Harburg. Foto: ein/NDR

Harburg/Hannover. Zum "Tag des Seefahrer" wurde es maritim in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 25...

Weiterlesen

Inserate

Hautnah die Tierwelt erleben im Tierpark Krüzen

Auch Esel im Tierpark Krüzen haben Frühlingsgefühle und sind gut drauf.

Inserat. Der Tierpark Krüzen in Lauenburg bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten, sondern ist ein Parkerlebnis für di...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Burger Mania: Jeden Dienstag Burger satt im Steakhammer

Alle Burger enthalten 100% reines Rinderhack! | besser im blick - Deine Online-Zeitung mit Fotos, Pics, Events, Termine, Party, Pics, Artikeln, Berichten, Tipps, Gutscheinen für Harburg (Hamburg) Stadt und Land

Inserat. Burger Mania heißt es ab jetzt jeden Dienstag im Steakhammer. Für nur 9,99 Euro pro Person kann man ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung