Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner

Die B-Junioren des Harburger Turnerbunds verloren ihr erstes Auswärtsspiel beim HSV mit 0:3

HTB-Talent Beyza Kara ist  vom Türkischen Fußball-Verband  um U17-Lehrgang in dieser Woche eingeladen worden. | Foto: ein

Harburg. Das erste Auswärtsspiel in der B-Juniorinnen-Bundesliga haben die Spielerinnen des Harburger Turnerbunds bei der erfahrenen und favorisierten Mannschaft des Hamburger SV erwartugsgemäß mit 0:3 verloren. Schon vom Papier her war die Heimelf der klare Favorit. Aufgrund der Gelb/Rot-Sperre vom vergangenen Wochenende im Spiel gegen die Spielvereinigung Aurich fehlte Beyza Kara der HTB-Elf an allen Ecken und Enden.

Außerdem waren in Norderstedt einige verletzungsbedingt außer Gefecht gesetzte Spielerinnen nicht dabei. Teammanager Can Özcan: "Wir hatten uns trotzdem viel vorgenommen. Aber die HSV-Spielerinnen machten von Anfang an viel Druck, so dass wir nicht mal die gewonnenen Bälle längere Zeit halten konnten. Die Offensive verlor ebenso häufig schnell den Ball, so dass der größte Teil des Teams immer wieder dem Ball hinterher laufen mußte. So blieb der Ball über große Strecken des Spiels im Besitz der HSV-Mädels. Der HSV wirkte allgemein dynamischer und frischer."

Es gibt sicherlich viele Gründe, warum die Harburgerinnen in Norderstedt deutlich unterlegen waren. Der größte Grund ist wohl, dass seit dem Aurich-Spiel die Köpfe einiger HTB-Spielerinnen noch nicht wieder frei sind. Es gab auf der Jahnhöhe nicht nur Rassismus-Vorwürfe gegen einige Aurich-Spielerinnen. Im Raum steht jetzt der Vorwurf der Auricher, einige HTBer hätten sich außerhalb des Feldes unsportlich verhalten. Jetzt ist - wie Can Özcan mitteilte - sogar der Deutsche Fußball-Bund (DFB) eingeschaltet. Özcan: "Das ist an unseren Mädels nicht spurlos vorbeigegangen. Wir hoffen, dass es so schnell wie möglich geklärt wird, damit die Mädels sich wieder auf Fußball konzentrieren können."

Mit 3:0 gewann der HSV das Spiel in Norderstedt absolut verdient. Die Rothosen haben mit 6 Punkten jetzt die Tabellenspitze übernommen. Can Özcan: "Die HSV-Mädels werden mit Sicherheit bis zum Saisonende ganz oben mitspielen." Am kommenden Wochenende ist erstmal Bundesliga-Pause, bevor es am Sonnabend, 21. September, auf der Jahnhöhe gegen den SV Meppen geht.

Eine erfreuliche Nachricht erhielt HTB-Talent Beyza Kara. Sie ist vom Türkischen Fußball-Verband um U17-Lehrgang in dieser Woche eingeladen worden. Wenn es gut läuft, wird sie in drei Länderspielen in Moldawien vom 16. bis zum 26. September zur Vorqualifikation der U17-EM im Kader sein. Dort spielt die türkische Mannschaft gegen Rumänien, Moldawien und die Schweiz.

Neuste Artikel

Führungswechsel beim Wirtschaftsverein: Franziska Wedemann wird n…

Franziska Wedemann übernimmt den Vorstandsvorsitz des Wirtschaftsvereins für den Hamburger Süden von Arnold G. Mergell. | Foto: ein

Harburg. Franziska Wedemann vom Backhaus Wedemann wird neue Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftsvereins für den Hamburge...

Weiterlesen

Achte auf mich – Peter Sebastian präsentiert Kalender zugunsten u…

Achte auf mich! Schlagersänger Peter Sebastian hat einen Kalender zugusten des Förderkreis unfallgeschädigter Kinder e.V. herausgebracht. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Wer mit einem tollen Weihnachtsgeschenk auch noch gleich etwas Gutes tun möchte, der hat es in diesem Jahr einf...

Weiterlesen

Niederlage für das Volleyball-Team Hamburg

Als beste Spielerinnen ihrer Teams wurden Astrid Munkwitz (BVV) und Hanne Binkau (VTH) ausgezeichnet. | Foto. Lilly Faroß

Hausbruch-Neugraben/Berlin. Das Volleyball-Team Hamburg (VTH) hat das erste Spiel der Saison beim Berliner Volleyballver...

Weiterlesen

Buchholz 08 gewinnt den Turn-Ligaauftakt in der NTB-"Champio…

Die Turnerinnen des  TSV Buchholz 08 dominierten den Ligaauftakt in der höchsten und anspruchsvollsten Landesliga 1.Oben: Jennifer Preis (von links), Alice Dinter, Emma Michaelis, Fabienne-Renée Liepelt, Jacqueline Musik, Maria Heitmann, Merle Danisch, Sarah Kleinknecht. | Foto: ein/TSV 08, Dagmar Michaelis

Buchholz/Hildesheim. Zum Auftakt der Mannschaftssaison am vergangenen Wochenende in Hildesheim waren die Ligaturnerinnen...

Weiterlesen

Inserate

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Das Jesus Christus Heilzentrum stellt sich vor

Das Team vom Jesus Christus Heilzentrum stellt sich vor.

Inserat. Wir sind Kanal für Gott und Jesus Christus, der höchsten Quelle. Wenn Menschen unsere Hilfe in Anspruch nehmen ...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung