Handelshof
Tierpark Krüzen
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Tobaben eröffnet FordStore in Harburg

Dirk (links) und Jan Busse freuen sich über den neuen FordStore des Autohauses Tobaben in Harburg. | Foto: Niels Kreller

JHarburg. Freundlich und hell, mit Lounge-Ecken, so präsentiert sich der neue FordStore des Autohaus Tobaben in der Buxtehuder Straße in Harburg nach dem Umbau. Zur Eröffnung waren zahlreiche Kunden und Freunde des Traditionsautohauses gekommen, um sich über die Neuerungen zu informieren.

Auch Heinz Lüers (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Harburg-Buxtehude, links) und Jochen WInand (Vorsitzender Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden) kamen zur Eröffnung des FordStores des Autohauses Tobaben. | Foto: Niels Kreller
Auch Heinz Lüers (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Harburg-Buxtehude, links) und Jochen WInand (Vorsitzender Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden) kamen zur Eröffnung des FordStores des Autohauses Tobaben. | Foto: Niels Kreller
Schon 2011 begannen die Planungen für diese Flagshipstore-Form von Ford und Anfang 203 begann der Umbau bei laufendem Betrieb. Den auch nach außen sichtbaren Abschluss bildete Ende letzten Jahres die neue Fassade. „Wir feiern heute einen Bau. Das sind Steine, ein Gesicht. Aber das wahre Gesicht, das sind die Mitarbeiter.“ Aus diesem Satz spricht die Firmenphilosophie, mit der die beiden geschäftsführenden Brüder Dirk und Jan Busse die Firma Tobaben leiten. Weg vom Blick auf die Zahlen. „Wir haben im Mittelpunkt Mitarbeiter“, so Jan Busse. Deshalb sind auch die Sozialbereiche für die Mitarbeiter neu und größer gestaltet worden – unter anderem mit einem Kicker.

Aber auch sonst hat sich viel getan. Eine Dachterrasse ist hinzugekommen und auf dem Dach sind Solarzellen zur umweltfreundlichen Stromgewinnung angebracht. „Ihr seid kreativ und für neue Ideen zu haben“, führte This Wölpern, Verkaufsleiter bei Ford Deutschland, dann auch zur Begründung aus, warum das Autohaus Tobaben einer der ersten von 90 deutschlandweiten FordStores geworden ist. In Zukunft können die Kunden hier die virtuelle mit der realen Welt verknüpfen: Zu Hause am Rechner konfigurieren sie ihr Wunschauto online um es dann an der großen PowerWall im FordStore zu erleben.

Im Anschluss an Rück- und Ausblick feierten Dirk und Jan Busse mit ihrem Team, Kunden und Freunden den großen Schritt bei einem leckeren Büffet des Partyservice Höft aus Buxtehude und bei beschwingter Musik des Duos Nite Club.

Neuste Artikel

Gewitter verursacht nur geringe Schäden

In Hörsten beseitigte die Feuerwehr diesen umgestürzten Baum, der nach Gewitterböen umgestürzt war.  Foto: ein

Seevetal. Nur gering waren die Auswirkungen des Gewitters, das am Sonnabend am späten Nachmittag auch über den Landkreis...

Weiterlesen

Das Motto lautet „Sicheres Schwimmen und Sicherheit im Wasser“

Schüler der Schule am Düvelshöpen mit Vertretern der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der DLRG. | Foto: ein

Tostedt. Im Juni richtete die DLRG-Ortsgruppe Tostedt e. V. gemeinsam mit der Schule am Düvelshöpen zwei Projekttage im ...

Weiterlesen

BSV bestreitet Testspiel-Doppelpack

Gegner des BSV sind Höör H65 und Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. | Foto: Dieter Lange (DHB-Pokalspiel gegen Rosengarten in der abgelaufenen Saison)

Buxtehude. In der Saisonvorbereitung werden sich die Handball-Frauen des Buxtehuder SV ihren Fans gleich zwei Mal in der...

Weiterlesen

Jetzt muss auch der Hollenstedter Schützenverein ein königsloses…

Auf Hollenstedts Vizekönig und Hamburgs Landeskönig René Kochanski

Hollenstedt. Damit hatte wohl niemand in Hollenstedt gerechnet: Der Schützenverein muss in den nächsten zwölf Monaten er...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Salad House: Eat Fresh, Be Fresh

Muhammed Yilmaz von Salad House in Harburg setzt auf Frische, Qualität und Kreativität.

Inserat. „Das Konzept von Salad House richtet sich an gesundheitsorientierte Menschen, die viel Wert auf Abwechslung und...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung