Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Blockade zeichnet sich ab

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Blockade zeichnet sich ab

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In...
Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Blockade zeichnet sich ab
Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Blockade zeichnet sich ab
2020-05-31
Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit...
Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen
Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeiten zu dürfen
2020-05-30

Anzeige

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh vo…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen ni…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Mar…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

5000 neue Ausweise für die Samtgemeindebücherei Salzh…

Regionaldirektor Cord Köster (rechts) und Beratungscenterleiter Ingo Gräper (links) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude übergaben die neuen Ausweise an Donata Kurka, Leiterin der Gemeindebücherei. | Foto: ein/Sparkasse

Salzhausen. Die Samtgemeindebücherei in Salzhausen ist eine beliebte Anlaufstelle für Jung und Alt. Leseratten jeden A...

Weiterlesen

Anzeige

Inserate

Café Obsthof PuurtenQuast – Außer-Haus-Verkauf am Wochenende und an Feiertagen

Im Obsthof PuurtenQuast gibt es am Wochenende und an Feiertagen leckere Kuchen und Torten zum Abholen.

Inserat. Das Café Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde, Nincoperstr. 45, 21129 Hamburg hat am Wochenende und an Feiertage...

Seit 30 Jahren bei Lengemann & Eggers: Betriebsleiter Thomas Postels

Seit 30 bei Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG: Betriebsleiter Thomas Postels (Mitte). Lars Rückert (links) und René Rückert gratulierten.

Inserat. 30 Jahre hält Thomas Postels dem Heizungs- und Sanitärspezialisten Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG, ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Anzeige

Café Obsthof PuurtenQuast- Wir sind wieder wie gewohnt…

Das Café Obsthof PuurtenQuast hat wieder geöffnet und bietet seinen leckeren Kuchen und Torten an - weiterhin auch zum Abholen.

Inserat. Im Café Obsthof PuurtenQuast können Sie von Freitag-Sonntag und an den Feiertagen hausgemachte Kuchen und Tor...

Weiterlesen

Seit 30 Jahren bei Lengemann & Eggers: Betriebsleit…

Seit 30 bei Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG: Betriebsleiter Thomas Postels (Mitte). Lars Rückert (links) und René Rückert gratulierten.

Inserat. 30 Jahre hält Thomas Postels dem Heizungs- und Sanitärspezialisten Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG, ...

Weiterlesen

Tierische Befreiungsaktion: Fiete steckte im Kaninchenb…

Durch Öffnen des Gehwegs konnte Fiete aus dem Kaninchenbau befreit werden. | Foto: HamburgNews

Wilhelmsburg. Einen tierischen Einsatz hatte die Feuerwehr am Donnerstagmittag in Wilhelmsburg: In der Veringstraße war...

Weiterlesen

Neustart: Wie geht es dem Einzelhandel nach der Wiedere…

Jennifer Umbach und Heiko Christ von Der Küchenplaner fehlte während des Lockdowns der direkte Kundenkontakt. | Foto: Niels Kreller

Harburg/Neugraben/Wilhelmsburg. Die Geschäfte haben nach der Corona-Pandemie-bedingten Schließung seit gut zwei Wochen...

Weiterlesen

Bauarbeiten auf Harburgs Straßen: Strucksbarg, Grumbre…

Anfang Juni wird ein einigen Straßen in Harburg die Fahrbahnoberfläche erneuert. | Foto: Symbolbild

Harburg. Anfang Juni gehen einige Baustellen auf Harburgs Straßen an den Start. Ab dem 2. Juni wird an mehreren Orten d...

Weiterlesen

Harburger Tafel bekommt Lebensmittel-Großspende

Freuen sich über die großzügige Spende von Hans Eibel aus Berlin: Schlagerstar und Tafel-Schirmherr Peter Sebastian (links), Tafel-Leiterin Sabina Pena und Handelshof-Chef Jörn Sörensen. | Foto: Gerhard Demitz.

Harburg. Oops!... He did it again! Hans Eibel aus Berlin, der schon in den vergangenen Wochen viel für die Harburger Ta...

Weiterlesen

Harburger Turnerbund legt Grundstein für neue Kita auf…

Auch die HTB-Chronik legte HTB-Präsident Michael Armbrecht mit Hilfe von HTB-Vizepräsident Ralph Fromhagen in die Zeitkapsel mit hinein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Im Eiltempo geht es beim Harburger Turnerbund von 1865 e.V. auf der Jahnhöhe voran: Am Freitag vergangener Woc...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen: Hamburg zieht nach

Auch in Hamburg gibt es weitere Lockerungen der corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. „Unsere Strategie bleibt“, erklärte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher mit Blick auf die a...

Weiterlesen

Großbrand bei Recycling-Unternehmen in Harburg

Ein Mitarbeiter half bei den Löscharbeiten indem er mit einem Radlader den brennenden Abfall ins Freie fuhr. | Foto: HamburgNews

Harburg. Ein Großfeuer bei der Entsorgungsfirma Remondis in der Hörstener Straße in Harburg sorgte in der Nacht von M...

Weiterlesen

Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag am K…

Am Pfingsmontag findet der traditionelle Waldgottesdienst am Kleckener Hügelgrab zum ersten Mal digital statt. | Foto: ein

Klecken. Zum ersten Mal feiert der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld seinen traditionellen Waldgottesdienst am Pfingstmont...

Weiterlesen

Spende für Feuerwehren in der Elbmarsch

Günter Stehr (von links, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Fw Oldershausen), Gerrit Krepinsky, Ortsbrandmeister der Fw Marschacht, Andreas Schlicht (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Oldershausen), Stefan Bültemann (Beratungscenter-Leiter der Sparkasse in Marschacht) und René Krumstroh (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Tespe). | Foto: ein

Marschacht/Tespe. Wenn die Männer der Feuerwehr ausrücken, um einen Hausbrand zu bekämpfen, ist gutes Material gefrag...

Weiterlesen

Elstorfs Schützen sind auch während der Corona-Pandem…

König Bernd der Allrounder (li) mit seinen Adjutanten Mannfred Kaneblay (2.v.r.) und Sebastian Pietsch. | Foto: ein

Elstorf. Auch die Mitglieder des Schützenvereins Elstorf sind wie alle anderen Vereine, Institutionen, Firmen etc. von ...

Weiterlesen

Update: 15-jähriges vermisstes Mädchen gefunden

Die 15-jährige wurde gefunden. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Seit Mittwoch, 20. Mai 2020, wird eine15-jährige aus Hamburg-Harburg vermisst. Das Mädchen ist ca. 1...

Weiterlesen

Winsen: Abschied von Pastorin Christina Torrey von der …

Abschied von Pastorin Christina Torrey; Vlnr: stellvertr. Kirchenvorstandsvorsitzende Nicole Kraatz; Religionspädagoge Dirk Kähler; Pastorin Simone Uhlemeyer-Junghans, Pastor Ulrich Hahn, Superintendent Christian Berndt. | Foto: ein

Winsen. Ohne Gesang, nur im kleinsten Kreis und dennoch ganz herzlich verabschiedete sich die St. Jakobus Kirchengemeind...

Weiterlesen

Saisoneröffnung im Museumsbauernhof Wennerstorf

Max Broders, Touristenverein Morgenrot am Karlstein, 1905. | Foto: Archiv FLMK

Wennerstorf. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, beginnt für den Museumsbauernhof Wennerstorf und Elieses Hofcafé endlich die ...

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall mit verletztem Kind auf der A39

Am Samstag wurden bei einem Unfall auf der A39 sieben Menschen, davon fünf schwer, verletzt. | Foto: JOTO

Winsen. Update 26. Mai 2020:  Uns erreichte von einer beteiligten Person ein anderer Ablauf des Geschehens als der...

Weiterlesen

Autokino in Moorburg: Elbdeich e.V. und Moorburger TSV …

Die große Leinwand auf dem Sportplatz des Moorburger TSV wird für das Autokino aufgebaut. | Foto: Elbdeich e.V.

Moorburg. Am Samstag lädt der Elbdeich e.V. zusammen mit dem Moorburger TSV zum Autokino ein. Da die Kinos weiterhin au...

Weiterlesen

Fitness-Studios, Restaurants, Hotels, Freibäder: Weite…

Ab Montag gelten in Niedersachsen weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Landkreis Harburg/Landkreis Stade. Stück für Stück geht es voran in Niedersachsen: Ab Montag gibt es weitere Lockerun...

Weiterlesen

Sonnig, ruhig und gechillt: So lief der Vatertag in Har…

Die Außenmühle ist in jedem Jahr ein Hotspot am Vatertag. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die befürchteten zahlreichen Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen blieben aus. Die Polizei jedenfalls z...

Weiterlesen

Vatertag: Bollerwagen, Bier und Grillen? Das ist in Har…

Auch der Vatertag unterliegt den EInschränkungen durch die Coronaverordnungen. | Foto: pixabay

Harburg Stadt & Land. Vatertag – für viele gehören Bollerwagen, Bier, Grillen und Geselligkeit mit Freunden zu d...

Weiterlesen

Rettet Marias Ballroom durch die Coronazeit: Heimo verk…

Zur Rettung des Harburger Musikclubs Marias Ballroom startet Inhaber Heimo Rademaker einen Not-Verkauf der Getränke. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Corona hat viele in bewegtes Fahrwasser gebracht. Neben den Gastronomen sind auch die Clubs durch die Corona-Be...

Weiterlesen

Corona: Keine neuen Fälle in Hamburg!

Zum ersten Mal seit dem 8. März hatte die Gesundheitsbehörde keinen neuen Fall einer Corona-Infektion in Hamburg zu vermelden. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. Auf diesen Tag haben viele gewartet: Seit der gestrigen Meldung gibt es keine neuen Infektionen an dem ...

Weiterlesen
Förderer des Wohnheims Wennerstorf beim Jubiläumsfest : Von links: Klaus-Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg Andreas Sommer, Vorstandsvorsitzender, Sparkasse Harburg-Buxtehude Anette Randt, stellvertretende Landrätin, Landkreis Harburg Mechthild Ross-Luttmann, ehemalige niedersächsische Ministerin für Soziales Stefan Zimmermann, Museumsdirektor, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg Finn Schultner und Svenja Quitschau, Heimeltern, Wohnheim Wennerstorf Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender, Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese, Förderer, GiRoWi-Stiftung Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin, Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg | Foto: ein

Wennerstorf. Das Wohnheim Wennerstorf ist etwas Besonderes: Seit 2008 leben hier 13 Menschen mit Behinderungen in familienähnlichem Zusammenhang direkt im Dorf Wennerstorf. Jetzt feierten die Bewohner und ihre Betreuer ein großes Gartenfest - und luden Wegbegleiter, Freunde und Förderer ein. Das Wohnheim Wennerstorf wird von der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg getragen.

120 Gäste blickten auf ereignisreiche zehn Jahre zurück: In diesen haben alle zusammen eine harmonische Gemeinschaft geschaffen, in der jeder seine Fähigkeiten weiterentwickelt. Das bemerkte auch Mechthild Ross-Luttmann, die damals als niedersächsische Sozialministerin zum ersten Spatenstich kam: "Das einmalige Projekt hat mich schon vor dem Bau begeistert: Hier leben Menschen mit Behinderung weitgehend selbstständig in einer kleinen Gemeinschaft mitten im Dorf. Einige gehen zu Fuß zu ihrer Arbeit auf dem Museumsbauernhof."

Ausdrücklich dankt Mechthild Ross-Luttmann den Förderern und ehrenamtlich Engagierten: "Sie hatten den Mut, ein solch ungewöhnliches Projekt zu fördern. Jetzt sehen wir, was unermüdlicher Einsatz schafft: Die Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich im Heim zu Hause!"
Heiner Schönecke war als Vorsitzender des Fördervereins des Freilichtmuseums von Anfang an an den Plänen beteiligt: "Damals hat man uns gesagt: Wir fördern nur große Einrichtungen mit 60 oder 70 Plätzen. Aber genau das wollten wir nicht. Wir wollten eine familiäre Situation in dem kleinen Heidedorf Wennerstorf schaffen. Und mit Ihnen, Frau Ross-Luttmann, der damaligen Bundessozialministerin Ursula von der Leyen und vielen hundert Spendern ist es uns gelungen."

Gerade der dörfliche Zusammenhang bietet heute viele Vorteile. Prof. Dr. Rolf Wiese war damals als Museumsdirektor der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg Initiator des Wohnheims. Er erklärt: "Mitten im Ort konnten wir den alten Hof Bartels kaufen und zu einem modernen Wohnheim umgestalten. Jetzt haben unsere Bewohner hier eine Heimat, arbeiten je nach persönlichen Möglichkeiten im Museumsbauernhof, im Freilichtmuseum am Kiekeberg oder bei unserem Kooperationspartner, der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg."

Das Ehepaar Giesela und Rolf Wiese engagiert sich bis heute besonders für die Bewohner. Giesela Wiese beschreibt aus Sicht der GiRoWi-Sozial- und Kulturstiftung: "Durch die Arbeit am Kiekeberg in Ehestorf ist eine enge Bindung zu den Mitarbeitern mit Behinderung entstanden. Wir machen viele Freizeitaktivitäten miteinander, zum Beispiel Ausflüge in den Zoo oder in ein Museum, und feiern eine schöne Weihnachtsfeier."

Eine weitere Besonderheit ist, dass eine Stiftung sowohl Museen als auch ein Behindertenwohnheim trägt. Klaus-Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg, blickt auf die vergangenen Jahre zurück: "Unsere Stiftung erfüllt laut Satzung sowohl kulturelle als auch soziale Zwecke. In der Zusammenarbeit mit Förderverein und Lebenshilfe Lüneburg-Harburg haben wir ein einzigartiges Wohnheim geschaffen. Unser Wunsch für die Zukunft: Es soll eine Vorreiterfunktion für ganz Deutschland einnehmen."

"Das Wohnheim Wennerstorf ist heute ein besonders lebenswerter Ort", so Stefan Zimmermann, Museumsdirektor des Freilichtmuseums am Kiekeberg: "Die Bewohner haben hier eine Heimat, sie spüren ihre Wurzeln. Dafür geht ein besonderer Dank an die Betreuerinnen und Betreuer, an die Initiatoren, Spender und Wegbegleiter. Der Kiekeberg zeigt, wie Museen in Zukunft arbeiten sollten: Sie müssen als Akteur in die Gesellschaft hineinwirken."

Im Wohnheim Wennerstorf leben 13 Menschen mit Behinderung wie in einer Großfamilie. Sie werden von einem Hauselternpaar und unterstützendem Fachpersonal betreut. Ganz bewusst knüpft das Wohnprojekt an die Tradition der Großfamilie an. Insbesondere der dörfliche Zusammenhang in Wennerstorf fördert die Integration der Bewohner und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum aktiven Dorfleben. Das Dorf bietet einen überschaubaren Raum, in dem die Bewohner möglichst selbstständig leben können.
Das Wohnheim Wennerstorf entstand mithilfe vieler Spenden von Einzelpersonen, Vereinen und Verbänden und der Förderung durch das niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, den Landkreis Harburg, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, die Klosterkammer Hannover, die EWE und die Sozial- und Kulturstiftung Giesela und Rolf Wiese.

Anzeige

Neuste Artikel

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

5000 neue Ausweise für die Samtgemeindebücherei Salzhausen

Regionaldirektor Cord Köster (rechts) und Beratungscenterleiter Ingo Gräper (links) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude übergaben die neuen Ausweise an Donata Kurka, Leiterin der Gemeindebücherei. | Foto: ein/Sparkasse

Salzhausen. Die Samtgemeindebücherei in Salzhausen ist eine beliebte Anlaufstelle für Jung und Alt. Leseratten jeden A...

Weiterlesen

Inserate

Café Obsthof PuurtenQuast- Wir sind wieder wie gewohnt für Sie da...

Das Café Obsthof PuurtenQuast hat wieder geöffnet und bietet seinen leckeren Kuchen und Torten an - weiterhin auch zum Abholen.

Inserat. Im Café Obsthof PuurtenQuast können Sie von Freitag-Sonntag und an den Feiertagen hausgemachte Kuchen und Tor...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Physiotherapie im Centrum erreichbar

Sandra Pfaffenbach und Melanie Nowitzki von der Physiotherapie im Centrum planen die Termine, u.a. für die Videotherapie.

Inserat. Die beliebte Praxis der Physiotherapie im Centrum in der Lüneburger Straße tut weiterhin alles, um die Behand...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.