Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Kürbisse und Herbstblumen auf dem Altar: Erntedank-Gottesdienste im Kirchenkreis Hittfeld

Hittfeld. Mit Kürbissen, Kartoffeln, Äpfeln und Herbstblumen werden Kirchen, Kapellen und Scheunen geschmückt: Für Sonntag, 3. Oktober, laden die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Hittfeld zu festlichen Erntedank-Gottesdiensten ein.

Bendestorf: Der Gottesdienst mit Pastorin Sophie Denkeler beginnt um 10.30 Uhr.

Buchholz, St. Johannis: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastor Eckhart Friedrich beginnt um 10 Uhr in der Johanniskirche. Der Chor singt begleitend zum Abschluss der John Lennon-Ausstellung. Telefonische Anmeldung im Gemeindebüro unter 0 41 81/74 29).

Buchholz, St. Paulus: Vikarin Geeske Brinkmann lädt zum Gottesdienst mit Abendmahl ab 10 Uhr in die Pauluskirche ein. Unbedingt anmelden https://paulus-buchholz.gottesdienst-besuchen.de/

Elstorf: Pastorin Ruth Stalmann-Wendt lädt für 10 Uhr zum Gottesdienst in die Nicolaikirche.

Handeloh: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Jennifer Bazo und den Konfirmandinnen und Konfirmanden beginnt um 10 Uhr in der Nikodemuskirche.

Heidenau: Pastorin Anke Klindworth lädt für 10 Uhr zum Gottesdienst mit Begrüßung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden vor die Maria-Magdalena-Kirche ein.

Hittfeld: Der Gottesdienst mit Taufen und Pastorin Martina Wüstefeld beginnt um 10 Uhr in der Mauritiuskirche.

Werbung

Fleestedt: Pastorin Christina Wolf lädt für 10 Uhr zum Gottesdienst mit Konfirmationen in die Christuskirche (bitte nur für Konfirmanden und deren Familien).

Hollenstedt: Der Gottesdienst mit Pastor Volker Klindworth beginnt um 10 Uhr in der St. Andreaskirche.

Holm-Seppensen: In der Gutskapelle Holm findet der Gottesdienst mit Pastor Matthias Geilen statt, Beginn 10 Uhr.

Jesteburg: Pastor Bernd Vogel lädt zum Freiluft-Gottesdienst mit Taufe ab 10 Uhr vor die Kirche in Jesteburg ein.

Maschen: Der Gottesdienst mit Taufen beginnt auf dem Hof Freschenhausen um 10 Uhr mit Pastorin Sabine Bokies auf der Wiese mit den Apfelbäumen. Musikalisch wird der Gottesdienst von den Blechbläsern „Funny Five“ und der Kirchenmusikerin Steffi Gerken begleitet.

Meckelfeld: Pastor Peter M. Schwarz lädt zu den Gottesdiensten in Over und Meckelfeld: Ab 9.30 Uhr in Over und ab 11 Uhr in Meckelfeld.

Moisburg: Der Gottesdienst mit Pastorin Svenja Kluth beginnt um 10 Uhr in Daensen. Bitte kommen Sie geimpft, genesen oder getestet mit Nachweis (3G).

Neu Wulmstorf: Pastor Heinz Franke lädt zum Gottesdienst mit Abendmahl und Begrüßung der neuen KU-8-Konfirmandinnen und Konfirmanden ab 10 Uhr in die Lutherkirche ein.
Um 11.30 Uhr folgt im Anschluss der Kindergottesdienst. Anmeldung bitte https://lutherkirche.gottesdienst-besuchen.de/church_services/14f47c5c-1bb9-41b9-98b1-43c797969421/enrollments/new

Rosengarten: Pastor Roland Arndt lädt für 10 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl in die Thomaskirche in Klecken ein. Pastorin Katharina Behnke lädt in Nenndorf für 10 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl in die Kreuzkirche ein. Im Anschluss Landfrauencafé im Innenhof unter freiem Himmel (Zum Café kommen Sie bitte geimpft, genesen oder getestet mit entsprechendem Nachweis. Der Zugang zum Gottesdienst ist frei).

Sprötze: Pastorin Ulrike Seebo lädt für 10 Uhr zum Gottesdienst in die Kreuzkirche ein.

Tostedt: Der Gottesdienst mit Abendmahl und Pastor Rolf Adler beginnt um 10 Uhr in der Johanneskirche. Um 11.30 Uhr folgt der Gottesdienst für Kleine und Große - ebenfalls mit Pastor Rolf Adler.
Bitte kommen sie geimpft - genesen oder getestet. (Jeweils mit Nachweis).

Vahrendorf: Pastor Willem Heins lädt zum Gottesdienst nach Vahrendorf.

Hospizwoche mit Filmabend: Die dänische Komödie „Okay“ läuft in der Fischhalle

Harburg. „Dir bleibt noch etwas Zeit, Dein Leben in Ordnung zu bringen. Drei Wochen . . . vielleicht.“ Dies ist der Anfang von „Okay“, dem tragikomischen Familiendrama des dänischen Regisseurs Jesper W. Nielsen. Im Rahmen der Hamburger Hospizwoche lädt das DRK-Hospiz für Hamburgs Süden in Kooperation mit dem Kirchenkreis Hamburg-Ost und dem Hospizverein Hamburger Süden e. V. für Mittwoch, 13. Oktober, zum Filmabend mit anschließender Diskussion in die Fischhalle Harburg ein.

Mal turbulent, mal komisch, mal bewegend: „Okay“ dreht sich um eine Vater-Tochter-Beziehung, um Liebe, Betrug und Verzeihen. Eigentlich hatten Nete und ihr Vater kein inniges Verhältnis zueinander. Bis er schwer erkrankte. Sie beschließt, ihren Vater zu sich zu holen. Kinder, Schwiegersohn und Enkelkind glauben, dass der griesgrämige Patient nur zum Sterben nach Hause gekommen sei, schließlich hat jeder in der Familie genug eigene Probleme. Doch es kommt anders.

Werbung

Der Eintritt in die Fischhalle im Harburger Binnenhafen (Kanalplatz 16) ist kostenlos, eine Spende wird erbeten. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass gern ab 16.30 Uhr. Bitte bis 2. Oktober vorher telefonisch oder per Mail anmelden (Telefon 0 40/76 60 92-66, Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Es gelten vor Ort die 3-G-Regelung sowie die aktuellen Corona-Vorgaben.

Versuchter Raubüberfall auf Apotheke

Harburg. Die "Apotheke am Veritaskai" war Ziel eines versuchten Raubes, den am Donnerstag ein noh Unbekannter begangen hat. Gegen 14:43 Uhr war der Mann in die Apotheke im Harburger Binnenhafen gekommen und hatte mit einem Messer versucht, das Geld aus der Kasse der Apotheke zu bekommen. Dafür bedrohte er eine Mitarbeiterin., die sich gerade hinter dem Verkaufstresen befand, mit dem Messer.

Die Mitarbeiterin aber suchte sogleich Schutz in den hinten gelegenen Büroräumen. Der Täter versuchte daraufhin selbst, die Kasse zu öffnen – allerdings erfolgslos. Er flüchtete in Richtung Theodor-York-Straße.

Da auch eine Sofortfahndung unter Zuhilfenahme des Polizeihubschraubers „Libelle 1“ erfolglos blieb, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Werbung

Täterbeschreibung
• Männlich
• etwa 30 Jahre
• schlank
• ca. 165 bis 170 cm
• südeuropäisches Erscheinungsbild
• grauer Pullover mit Kapuze
• dunkle Hose

Zeugenbitte die Polizei werden, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

 

In Marias Ballroom gibt es was auf die Ohren! Ein kultig-musikalisches Wochenende steht an

Harburg. Ein volles und musikalisch-kultiges Wochenende steht im Harburger Live-Musik-Club Marias Ballroom im Phoenix-Viertel auf dem Programm. Und noch gibt es Karten, auch an der Abendkasse. Aber beachten: In Marias Ballroom gelten am Freitag- und am Samstagabend die 2G-Regeln – also geimpft und genesen.

Los geht es am Freitagabend mit einem Double-Feature. Zum einen gibt sich endlich wieder einmal der Lord, also der Lord Bishop mit „Lord Bishop Rocks“, die Ehre und spielt in Harburg. Danach erklimme die Black-Sabbath-Tribute Band „Earth“ die Bühne. Anlässlich des 50. Bandjubiläums von Black Sabbath kommen „Earth“ und Lord Bishop Rocks auf ihrer „Lords of The Earth Tour” in den Ballroom. Der Eintritt kostet im VVK 16,75 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Der Livestream kostet 10 Euro.

Werbung

Samstagabend stehen dann „CC TOP.......the german tribute to ZZ TOP“ auf den Brettern. Inspiriert von der ZZ TOP DVD “Live From Texas 2008“ präsentieren die Jungs von CC TOP eine absolut ehrliche 90-minütige Live Show. Hier kostet der Eintritt im Online-VVK 11,50 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Auch hier gibt es einen kostenpflichtigen Livestream.

Los geht es jeweils um 21 Uhr. Mehr Infos zu beiden Konzerten gibt es hier.

 

Benefiz Golfturnier der Lions bringt 6.000 Euro für Hospizverein

Harburg/Seevetal. Der drohende Regen konnte die unerschrockenen Lions nicht davon abhalten, ihr 16. „Lions Benefiz Golfturnier“ im Golfclub „Am Hockenberg“ in Seevetal durchzuführen. Und 40 Golffreunde fanden sich am 10. September zusammen, um den Ball über das Grün zu schlagen.

Und das wurde belohnt: Nicht nur, dass zu Beginn des Turniers der Himmel aufriss und die Sonne auf die Benefiz-Golfer hinabschien, sondern es kamen auch tolle 6.000 Euro an Spenden zusammen. Denn Dank der 20 Sponsoren und der Teilnehmergebühr von 35 Euro konnten die beiden Lions Clubs Hamburg Harburger-Altstadt und Lions Club Hamburg Harburger-Berge wieder Gutes in der Region tun.

Werbung

Und so konnten am Donnerstag die Spenden an den Hospizverein Hamburger Süden übergeben werden. Dr. Gabriele Heuschert, 1. Vorsitzende Hospizvereins dankte den beiden Lions-Präsidenten Dr. Mike Oswald (Lions-Club Hamburg Harburger-Altstadt) und Gerrald Boekhoff (Lions-Club Hamburg Harburger-Berge).

Neben dem guten Zweck stand natürlich auch die Freude am Golfen im Vordergrund und gemäß dem Motto des Golfclubs „Spielen unter Freunden“ hatten alle Teilnehmer viel Spaß auf der Runde. Das 17. Lions-Benefiz Golfturnier findet am 10.06.2022 wieder im Golfclub „Am Hockenberg" statt und einige der Sponsoren und Golffreunde haben schon ihre erneute Teilnahme zugesagt

Werbung

Neuste Artikel

Gegen den Strom: Grüner Bundestagskandidat schwimmt ins Wahlloka…

Versprechen gehalten: Wenn 500 Euro Spenden für politisch Gefangene in Belarus zusammenkämen, werde er auf der Este in sein Wahllokal schwimmen, versprach der grüne Bundestagskandidat Manuel Sarrazin aus Cranz. | Foto: Niels Kreller

Cranz. Wenn 500 Euro Spenden für politisch Gefangene in Belarus zusammenkämen, dann werde er von seinem Wohnort die Es...

Weiterlesen

Hamburg Towers verpassen bei Saisonauftrakt knapp die Überraschu…

Wilhelmsburg/Ludwigsburg. Spannung pur: Der letzte Wurf hat das Auftakt-Duell der Saison 21/22 entschieden. Nach hartem ...

Weiterlesen

Baustellen - Schienenersatzverkehr - Straßensperrungen: Verkehrs…

Der SPD-Verkehrsexperte Frank Wiesner weiß wie kaum ein zweiter über die aktuelle Verkehrslage in Harburg Bescheid. | Foto: ein

Harburg. Frank Wiesner - es würde schwer werden, jemanden zu finden, der mehr Überblick und Fachkenntnisse rund um den...

Weiterlesen

Holocaustrelativierung: Hetzaufkleber an Harburger Geschäften | …

Andreas Michel vom Team des Massagesalons Asien Sbay in Eißendorf ist wütend: Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage ist der Laden mit einem antisemitischen Aufkleber verschandelt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Andreas Michel vom Team des Massagesalons Asian SBay  aus Eißendorf ist wütend. Schon zum zweiten Mal in...

Weiterlesen

Inserate

Sushi – gesund und lecker - frisch und schnell geliefert

Öztürk Toptas von Top Fresh Sushi freut sich, seine Kunden mit seinem Sushi aus der neu eingerichteten Küche noch frischer und noch schneller beliefern zu können.

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Top Fresh Sushi gemacht wird, ist es ein Genuss. Nur beste ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...