Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Schützengilde lädt zum Discomove-Livestream am Ostersonntag

Harburg. Der Discomove musste wegen Corona abgesagt werden. Die Harburger Schützengilde, die mit ihrem Gilde-Truck dabei gewesen wären, möchten die Fans der Discozeit aber trotzdem mit ihrer Lieblingsmusik versorgen und in dieser Zeit für Freude sorgen.

Deshalb macht die Harburger Schützengilde zusammen mit den Schlagerfeunden Winsen am Ostersonntag ab 18 Uhr einen Livestream mit den Discosongs der 70er, 80er und (neu) der 90er Jahre. An den Turntables steht dabei Discomove- und Winterball-DJ Matthias Naue (bekannt aus der Großen Freiheit 36). „Matthias legt für uns seit vielen Jahren auf dem Discomove und dem Winterball auf, durch Corona sind ihm so gut wie alle Engagements auf unbestimmte Zeit ab- und untersagt. Dieser Stream bietet ihm und uns die Möglichkeit trotz der Beschränkungen ein paar Stunden gute Musik für Harburg zu spielen“, sagt Nico Ehlers, Pressesprecher der Gilde.

Aufgelegt wird, was Spaß macht und auch was die Zuschauer sich wünschen. „Ob im Wohnzimmer, auf dem Balkon oder der Terrasse, wir freuen uns auf viele Zuhörer und Zuschauer und hoffen dem Einen oder anderen Musikbegeisterten den Ostersonntag zu versüßen“, so Gildekönig Borhen „Bo“ Azzouz, in dessen neuem Fernsehstudio im Harburger Binnenhafen der Livestream aufgezeichnet wird.

Der Livestream wird unter anderem auf der facebook-Seite der Harburger Schützengilde und auch auf besser-im-blick.de übertragen. Unter den Zuschauern werden außerdem Eintrittskarten für den Winterball sowie den Gildetruck des nächsten Discomove verlost.

Friendscup heute live aus Harburg: Benefizevent für den Elbschlosskeller

Harburg/Hamburg. 2016 gründeten Moderator Sven Flohr und St. Pauli-Profi Jan-Philip Kalla den „Friends Cup“. Jeden Monat finden sportliche Events statt, bei denen für einen gutem Zweck gesammelt wird. Im April ist dies in gewohnter Form wegen Corona nicht möglich. Aber: gewusst wie! Heute Abend ab 19 Uhr wird das April-Event live gestreamt – und zwar aus dem Studio von Sub-Events aus Harburg. Borhen Azzouz von Sub-Events hat im Binnenhafen ein kleines Studio aufgebaut, von dem aus er Livestreams sendet – zum Beispiel am gestrigen Montag eine kleine Talkrunde mit dem Harburger Bundestagsabgeordneten Metin Hakverdi (SPD) und Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel zum Thema Schutzschirm für Unternehmen.

Prominente Unterstützung aus Musik und Comedy

Heute werden es nun Sven Flohr und Jan-Philipp Kalla sein, die im Studio sind. Und für musikalische Beiträge werden Johannes Oerding und Fernanda Brandao zugeschaltet. Den Comedy-Part übernimmt Thorsten Bär.

Elbschlosskeller: Auch in Coronazeiten für Obdachlose da

Die Erlöse sind dieses Mal für den Elbschlosskeller gedacht. Die Hamburger Kultkneipe musste wegen des Virus nach 70 Jahren ununterbrochenem Dauerbetrieb (es gab noch nicht einmal ein funktionierendes Schloss an der Eingangstür) den Betrieb unterbrechen. Und die durchgehende Öffnung hatte noch einen weiteren Aspekt: Der Elbschlosskeller wurde auch ein zu Hause für viele Obdachlose. Das führt Elbschlosskeller-Wirt Daniel Schmidt auch in Corona-Zeiten weiter. Aus seinem Lokal gibt er Lebensmittel, Hygieneartikel und Lunchpakete an Obdachlose raus. Alles finanziert aus Geld- und Sachspenden. Damit dieses tolle Projekt den Menschen die es dringend brauchen auch weiterhin helfen kann, rufen alle Beteiligten zu Spenden auf.

Der Friends-Cup-Livestream kann man sich heute, Dienstag der 7. April 2020, ab 19 Uhr auf www.friendscup.de anschauen.

Trotz Corona: Frühlingshaftes Wetter lockte am Wochenende die Menschen nach draußen

Harburg. Das erste wirklich schöne Wochenende mit frühlingshaften Temperaturen in diesem Jahr – und Kontaktverbot und „Wirbleibenzuhause“ aufgrund der Corona-Pandemie. 2020 04 06 wochenende1Trotzdem lockte die Sonne natürlich viele Menschen nach draußen. An der Außenmühle und im Harburger Stadtpark waren die Menschen zu Hauf unterwegs, dazu zwei Eiswagen und im Bootshaus gab es aus der Luke heraus Currywurst mit Pommes und Kaffee. Aber in den allermeisten Fällen wurde der gebotene Abstand eingehalten.

Das bestätigte auch die Harburg Polizei. „Im Großen und Ganzen haben sich die Leute daran gehalten“, hieß es aus dem PK 46 in der Lauterbachstraße. Bei den durchgeführten Konrollen habe es ein paar Verfehlungen gegeben, aber: „Die Menschen sind zwar rausgegangen, aber halten sich an die Abstände.“ Deshalb sei man auch zuversichtlich, was das Osterwochenende anginge

 

Marmstorf: Nach Angriff auf 52-jährige sucht Polizei nach Zeugen

Marmstorf. Die Polizei sucht nach Zeugen, die gesehen haben, wie am 29. März 2020 gegen 20:30 Uhr am Haanbalken in Marmstorf eine 52-jährige Frau von einem Mann attackiert wurde. Wie erst durch die spät erfolgte Anzeige ans Licht kam, wurde die Frau von einem Unbekannten von hinten angegriffen und zu Boden gerissen. Nachdem der Hund der Frau ihn ins Bein gebissen hatte und sie sich wehrte, ließ der Täter von ihr ab. Ein ebenfalls bislang unbekannter Zeuge eilte der Frau zu Hilfe und versetzte dem Täter mehrere Schläge ins Gesicht. Der Täter floh darauf in Richtung Am Feuerteich. Später stellte die Frau fest, dass ihr eine goldene Halskette fehlte. Die Polizei schließt auch ein sexuelles Motiv des Täters nicht aus.

Bei ihrer Vernehmung am Wochenende beschrieb die Frau den Täter:
• männlich
• "Südländer"
• etwa 18 bis 25 Jahre alt
• etwa 1,70 m bis 1,80 m groß
• schlank
• schwarze, kurze, an den Seiten rasierte Haare
• Dreitagebart
• trug eine blaue Jeans, eine schwarze Lederjacke und weiße
• Nike-Sportschuhe

Insbesondere bitten die Ermittler auch den bislang unbekannten Zeugen, sich bei der Polizei zu melden. Der etwa 40 Jahre alte Mann soll den Täter verfolgt haben, danach aber nicht mehr zum Tatort zurückgekehrt sein. Der Zeuge wurde darüber hinaus wie folgt beschrieben:
• europäisches Erscheinungsbild
• etwa 1,80 m bis 1,85 m groß
• muskulöse/kräftige Statur
• dunkelblonde, kurze Haare
• trug eine dunkle Winterjacke und vermutlich eine dunkle Hose und
• dunkle Schuhe

 

Zeugen, die die geschilderte Tat beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Nach Schüssen in Waldfrieden: Zeugen gesucht

Neugraben-Fischbek. Nach den gestrigen Vorfällen in der Straße „Waldschlucht“ in der Siedlung Waldfrieden, bei denen ein 28-jähriger Mann mit einer Schusswaffe verletzt und zwei weitere Männer (26 und 33) verhaftet worden waren (besser-im-blick berichtete: Schüsse, ein Verletzter und zwei Festnahmen in Waldfrieden), sucht die Polizei nun nach Hinweisen. Ein Zeuge hatte, nachdem er eine Auseinandersetzung beobachtet und kurz darauf auch vermutlich Schüsse gehört hatte, die Polizei gerufen und die fand im Bereich des Tatorts eine Blutspur sowie Patronenhülsen. Noch während des Einsatzes bekamen die Beamten die Meldung, dass der 28-jährige mit einer Schussverletzung am Oberschenkel ins Krankenhaus Mariahilf eingeliefert worden war. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Polizei suchte den Tatort großräumig ab und ein Polizeihund fand dabei eine Pistole, die sichergestellt wurde. Es wird nun untersucht, ob es die Tatwaffe ist. Die beiden verhafteten Männer, deren Autos auch untersucht wurden, wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftründe vorlagen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, es wird ermittelt. Zeugen, welche die Tathandlung beobachtet haben oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040 4286 56789 oder bei jeder Polizeidienststelle zu melden.

Neuste Artikel

Schützengilde lädt zum Discomove-Livestream am Ostersonntag

Am Ostersonntag macht die Harburger Schützengilde mit den Schlagerfreunden Winsen zusammen einen Disco-Livestream als kleinen Ersatz für den wegen Corona ausgefallenen Gildetruck auf dem Discomove. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Der Discomove musste wegen Corona abgesagt werden. Die Harburger Schützengilde, die mit ihrem Gilde-Truck dabe...

Weiterlesen

Friendscup heute live aus Harburg: Benefizevent für den Elbschlo…

Am Dienstag wird der Friends Cup aus dem Studio von Sub-Events in Harburg live gestreamt. | Foto: Niels Kreller

Harburg/Hamburg. 2016 gründeten Moderator Sven Flohr und St. Pauli-Profi Jan-Philip Kalla den „Friends Cup“. Jeden ...

Weiterlesen

Marmstorf: Nach Angriff auf 52-jährige sucht Polizei nach Zeugen

AM 29. März wurde in Marmstorf eine 52-jährige Frau von einem Unbekannten angegriffen. | Foto: Symbolbild

Marmstorf. Die Polizei sucht nach Zeugen, die gesehen haben, wie am 29. März 2020 gegen 20:30 Uhr am Haanbalken in Marm...

Weiterlesen

Trotz Corona: Frühlingshaftes Wetter lockte am Wochenende die Me…

Die Sonne lockte am Wochenende - wie hier an der Außenmühle - die Menschen nach draußen. Im Großen und Ganzen wurden die Abständsverfügungen aufgrund der Corona-Pandemie eingehalten. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Das erste wirklich schöne Wochenende mit frühlingshaften Temperaturen in diesem Jahr – und Kontaktverbot un...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.