Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner

Kita Regenbogenkinderland fühlt sich wohl am neuen Standort

Maschen. Viele junge Menschen ziehen nach Maschen und grünen eine Familie. Das lässt sich auch an den steigenden Anmeldezahlen für Kita in Maschen erkennen – auch in der Kita Regenbogenkinderland am Schulkamp auf dem Gelände der dortigen Grundschule. Zuletzt platzte sie aus allen Nähten, ohne dass es die Möglichkeit der Erweiterung gab. Und es wurde ein neuer Standort gesucht.

Den fand man am Moorweidendamm und im Oktober 2019 war Baubeginn. Schon im im Sommer des vergangenen Jahres konnte der Umzug stattfinden und nun finden statt 43 Kinder 83 Platz in der Kita. Und Kinder sowie das Team fühlen sich am neuen Standort pudelwohl.

Rund 1,4 Millionen Euro hat der Neubau gekostet. „Gut angelegtes Geld“, wie Seevetals Bürgermeisterin Martina Oetzen findet. Bei einem Besuch besichtigte sie zusammen mit Andreas Eddelbüttel, dem neuen Leiter der Abteilung Familie, Schulen und Soziales im Seevetaler Rathaus die Kita.

Heißes Fett brannte in der Pfanne

Tostedt. Heißes Fett hat am Mittwochvormittag für einen Einsatz der Feuerwehr in der Königsberger Straße in Tostedt gesorgt. Das Fett hatte sich in der Pfanne entzündet und das Feuer hatte schon auf das Mobiliar übergegriffen.

Werbung

Die Feuerwehrleute aus Tostedt und Wistedt konnten die Flammen schnell löschen und das Haus ist weiter bewohnbar. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

"Osterkonzert" - eine Fotoausstellung in der Hittfelder Mauritiuskirche

Hittfeld. Ab 28. Februar sind Bilder des Fotografen René Augustinus Kneese in der Hittfelder Mauritiuskirche zu sehen. Unter dem Titel „Osterkonzert“ werden die Fotos, in denen Kneese dem ersten Osterfest im Lockdown auf die Spur geht, bis zum 11. April dort ausgestellt sein. „Die Pandemie, die uns 2020 im Frühjahr erreichte, war und ist eines der einschneidendsten Ereignisse unserer Generation seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Rhythmus unseres Lebens wird plötzlich unterbrochen, verändert und auf den Kopf gestellt“, so Kneese.

Wie ist es an Ostern mit einer leeren Kirche, ohne Kerzen und Blumen. Ohne die Gemeinde, die das Kirchenschiff mit Leben füllt? Für wen spielt die Blockflötistin auf der Empore? Die Fotos, die zusammen mit Texten des Gemeinderates kombiniert sind, sollen auch Hoffnung auf eine bessere Zeit sein. „Es sind Zeitzeugen ganz besonderer Momente, die den einsamen Ostersonntag 2020 eingefangen haben“, sagt Kirchenvorsteherin Gisela Helms.

Wer sich die Werke Kneeses nach Hause holen möchte, kann dies tun – denn die Fotos sind käuflich zu erwerben.

Frühlingsboten: Die Krokusse am Rathaus blühen

Harburg. Krokusse – sie sind die Boten des Frühlings. Und sie sind schon auf der Harburger Rathauswiese zum Archäologischen Museum hin zu sehen und zeigen ihre Farbenpracht. Weiß, Lila und Geld - jeden Tag wird das Farbenspiel bunter und dichter.

Und auch in diesem Jahr sind die zarten Blümchen schon wieder im Februar an der Reihe. Das warme Wetter der vergangenen Tage hat auch hier ganze Arbeit geleistet.

Werbung

Und bald werden auch die fleissigen Bienen dort wieder anzutreffen sein, die summend in den Kelchen der Blumen den süßen Nektar sammeln. In einigen Tagen dürfte die volle Pracht zu bestaunen sein. Das lädt zum Verweilen und einmal die Seele baumeln lassen ein.

Tödlicher Motorradunfall: Krad-Fahrer prallt auf Transporter

Nenndorf. Einen schrecklichen Verkehrsunfall gab es am Dienstagnachmittag in Rosengarten: In der Eckeler Straße in Höhe der Einmündung der Straße "In der Ohe" in Nenndorf stieß ein Mitte 20-jähriger Motorradfahrer mit einem Kleintransporter zusammen und verstarb an den Folgen des Verkehrsunfalls. Er prallte bei dem Unfall seitlich mit dem Mercedes-Transporter zusammen, der auf die Eckeler Straße einbiegen wollte.

Werbung

Nach Zeugenaussagen von vor Ort war der Motorradfahrer, der aus Richtung der Autobahn kam, viel zu schnell unterwegs. Der Fahrer des Mercedes wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Update: Damit in die heftigen Diskussionen ein bisschen Ruhe einkehrt, haben wir das vielfach kritisierte Titelbild dieses Artikels geändert.

Werbung

Neuste Artikel

Kita Regenbogenkinderland fühlt sich wohl am neuen Standort

Andreas Eddelbüttel (von links), Gemeinde Seevetal, Leiter der Abteilung Familie, Schulen und Soziales, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Anke Aschoff, Leiterin der Kita Regenbogenkinderland. | Foto: ein

Maschen. Viele junge Menschen ziehen nach Maschen und grünen eine Familie. Das lässt sich auch an den steigenden Anmel...

Weiterlesen

Ab morgen Maskenpflicht an der Außenmühle

Am vergangenen Wochenende genossen viele das gute und warme Wetter im Harburger Stadtpark an der Außenmühle. Ab morgen gilt dort eine Maskenpflicht. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Bürgermeister Peter Tschentscher gab in der heutigen Pressekonferenz bekannt, dass die Maskenpflicht in Hambu...

Weiterlesen

CDU fordert Umsetzung der Pläne für das Baugebiet "Nördli…

Fordern die Wiederaufnahme der planerischen Vorarbeiten für das Baugebiet

Hittfeld. Zwei Jahre lang haben die Planungen für das Baugebiet „Nördlich Göhlenbach“ in Hittfeld geruht – nun ...

Weiterlesen

Heißes Fett brannte in der Pfanne

Tostedt. Heißes Fett hat am Mittwochvormittag für einen Einsatz der Feuerwehr in der Königsberger Straße in Tostedt ...

Weiterlesen

Inserate

Umzüge mit RTU: Kompetent, schnell, günstig und umweltbewusst

Das Team von RTU mit den umweltfreundlichen Umzugsboxen.

Inserat. Wer umzieht, der hat genug zu tun, muss an vieles denken und organisieren. Da tut es gut, wenn man jemanden an ...

Edles Parkett und traditionelles Handwerk in Seevetal

Traditionelles Handwerk spielt bei Mauer Parkett in jeder Hinsicht eine wichtige Rolle.

Inserat. Fußböden in Holzoptik liegen voll im Trend. Ob Bauherren und Renovierer sich für strapazierfähiges Design-V...

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...