Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Gemeinde Seevetal nimmt an der Aktion „Gelbes Band – Ernte erwünscht“ teil

Wie hier in Ramelsloh/Streuobst Domherrengarten dieser Apfelbaum sind die Bäume und Sträucher der Ernteaktion „Gelbes Band – Ernte erwünscht“ in Seevetal mit einem gelben Band markiert. | Foto: ein

Seevetal. Auch in Seevetal ist die Erntezeit für Äpfel, Birnen & Co. angebrochen. Erstmals nimmt die Gemeinde Seevetal an der Ernteaktion „Gelbes Band – Ernte erwünscht“ teil. Bäume und Sträucher abernten lassen, das geht jetzt ganz einfach mit dem gelben Band. Auch die niedersächsische Ernährungsministerin Barbara Otte-Kinast wirbt für das Ernteprojekt, das sich gegen Verschwendung von Lebensmitteln wendet. Insbesondere bei Streuobst im öffentlichen Raum gibt es immer häufiger Bäume, die nicht abgeerntet werden. So einfach geht’s: Die entsprechenden Bäume werden mit dem gelben Band gekennzeichnet und zeigen so an, dass sie zum Abernten freigegeben sind.

Zum Test hat die Gemeinde Seevetal in diesem Herbst zunächst einige Bäume in Ramelsloh und Ohlendorf markiert. In Ramelsloh finden Apfelfans besonders schöne Exemplare auf der Streuobstwiese am Rand des Baugebiets „Domherrengarten“, einfach dem Fußweg am nördlichen Rand hinter den Häusern an der Straße „Küsterland“ folgen. In Ohlendorf können saftige Birnen und Äpfel in der Straße Zum Jugendheim gepflückt werden. Die Gemeindeverwaltung bittet darum, vorsichtig beim Pflücken zu sein und wirklich nur dort zu ernten, wo gelbe Bänder zu sehen sind. Die „Erntehelfer“ sollen bitte nicht auf Bäume klettern, keine Äste abbrechen und den Ort wieder so hinterlassen, wie sie ihn vorgefunden haben.

Werbung

Interessierte finden mehr zu dem Ernteprojekt unter www.zehn-niedersachsen.de, hier sind in der Rubrik „Informationen zum Selberpflücken“ auch die betreffenden Bäume auf einer Karte katalogisiert.

Zum Hintergrund: Diese Aktion wird in Niedersachsen seit 2020 von ZEHN, dem Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft durchgeführt. Privateigentümer, Vereine oder Kommunen können Obstbäume in ihrem Besitz über die Website katalogisieren lassen und damit für das Projekt anmelden.

Werbung

Neuste Artikel

Aufatmen: Gospel Train startet mit Jahreskonzerten wieder durch

Peter Schuldt und der Gospel Train freuen sich auf ihre Jahreskonzerte. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Aufatmen – Wir starten wieder durch!“ Das ist die Überschrift für die beiden Jahreskonzerte des Gospel...

Weiterlesen

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

Inserate

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

Restaurant Eisvogel am See ist jetzt ganzjährig geöffnet

Marian Hansen (2.v.L.) und sein Team freuen sich, dass der Eisvogel, das Restaurant am Neuländer See, endlich ganzjährig geöffnet hat.

Inserat. Zeit für Veränderung – das dachte sich auch Marian Hansen vom Restaurant Eisvogel am Neuländer See. Denn n...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...