Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Rasenfläche auf Friedhof in Seppensen wird zur Bienenweide

Die Kapelle des Seppenser Friedhofs. | Foto: ein

Buchholz-Seppensen. Der nächste Sommer auf dem Seppenser Friedhof wird bunt: Im kommenden Frühjahr wird auf einem Areal vor der Kapelle eine Insektenwiese angelegt und Samen von Wildblumen ausgesät. „Viele verschiedene Wildblumen sollen den ganzen Sommer über nicht nur ein optischer Hingucker sein, sondern vor allem unseren stressgeplagten Wildbienen, Hummeln und Co. eine vielfältige und nahrhafte Nahrungsquelle anbieten“, berichtet Thomas Söller, bei der Stadt Buchholz für die Grünplanung verantwortlich. Die Vorarbeiten dafür haben bereits Mitte Oktober begonnen.

„Wir haben einen Teil der weitgehend sterilen Rasenfläche vor dem Eingang zur Friedhofskapelle umgebrochen“, erklärt Söller. Bis zum Frühjahr bleibt die Fläche dann als sogenannte Schwarzbrache liegen. „In dieser Zeit kann der Boden sich regenerieren“, weiß Söller. So verbessert sich durch Frosteinwirkung die Bodenstruktur, der Aufwuchs unerwünschter – weil störender oder verdrängender – Pflanzen wird verhindert. Nach dem Winter werden die Bienenbotschafter aus Holm-Seppensen die Fläche unter ihre Fittiche nehmen und - nach einem zweiten Umbruch - die Blumenwiese einsähen und beim Wachsen begleiten. „Dann wird“, hofft Söller, „das Insektenhotel, das die Bienenbotschafter schon nahe der Bushaltestelle aufgestellt haben, bald ausgebucht sein.“

Werbung

Aber nicht nur auf dem Seppensenser Friedhof sollen sich die Insekten wohlfühlen. Deshalb werden am Seppenser Mühlenweg im Abschnitt von In der Twiete bis zur Einmündung in die Buchholzer Landstraße neue Futterquellen angelegt. Wie schon auf dem Gottesacker wurde hier ein etwa 200 Quadratmeter großer Grasstreifen zwischen der Hundeübungsfläche und dem Gehweg gefräst. Im Frühling wird nochmal gefräst und dann gesät. Damit finden die Insekten auf dem Weg vom Richardt-Heuer-Park zum Friedhof einen Landeplatz für einen kleinen Snack zwischendurch.

Werbung

Neuste Artikel

Aufatmen: Gospel Train startet mit Jahreskonzerten wieder durch

Peter Schuldt und der Gospel Train freuen sich auf ihre Jahreskonzerte. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Aufatmen – Wir starten wieder durch!“ Das ist die Überschrift für die beiden Jahreskonzerte des Gospel...

Weiterlesen

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

Inserate

Drei Generationen beim Jubiläum der Schumacher GmbH

Von der Gründung bis heute: Drei Inhaber-Generationen der Schumacher GmbH feierten das 60. Jubiläum des Harburger Traditionshandwerkbestriebs. In der oberen Reihe: Die Gründer Ursula und Heinrich Schumacher, Reiner und Cornelia Schumacher, vordere Reihe: Christine Rose und Thomas Schumacher.

Inserat. Wann hat man einmal drei Inhaber-Generationen eines familiengeführten Unternehmens auf einem Foto? Dieses Glü...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...