elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Über 70 Sachen zu viel auf dem Tacho: Zwei Raser dürfen jetzt auf Schusters Rappen reisen

Symbolbild

Harburg-Heimfeld/Wilhelmsburg. Wieder sind der Polizei zwei Raser im Hamburger Süden in die Fänge geraten. Am Dienstagabend war eine ProViDa-Streife zuerst auf der B75 in Wilhelmsburg unterwegs, als den Beamten gegen 19:42 Uhr ein VW Passat auffiel, der deutlich zu schnell in Richtung Harburg unterwegs war.

Eine Messung ergab eine Geschwindigkeit von 151 km/h anstatt der erlaubten 80. Die Polizisten hielten den Passat an und kontrollierten den Fahrer. Den 35-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 1.400 Euro. Außerdem darf er für drei Monate auf Schusters Rappen seine Erledigungen machen und zwei Punkte in Flensburg gibt es noch oben drauf.

Die gleiche Streife war dann rund eine Stunde später gegen 20:51 Uhr auf der A7 zwischen Heimfeld und Hausbruch in Richtung Elbtunnel unterwegs. Da fiel den Beamten ein Audi A6 auf, der ebenfalls mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr.

Als die zulässige Höchstgeschwindigkeit aufgrund eines Baustellenbereichs auf 80 km/h reduziert wurde, konnte bei dem Audi eine Geschwindigkeit von 150 Sachen gemessen werden. Den 63-jährigen Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro, zwei Punkte im Fahrerlaubnisregister. Er darf zwei Monate zeigen, wie gut er zu Fuß ist.

Neuste Artikel

Vahrendorfs Königspaar Vaubel feierte mit vielen Gästen glanzvo…

Der Vahrendorfer König Arne Vaubel

Vahrendorf. Nach einer langen (Corona-)Zeit des Wartens wurde wieder Königsball gefeiert im "Ehrhorns" in Vah...

Weiterlesen

Hamburg Towers: Liga-MVP beendet eine starke Saison

Wilhelmsburg. Auch im dritten Viertelfinalspiel haben die Hamburg Towers über weite Strecken geführt, unterlagen aber ...

Weiterlesen

Buxtehuder Handball-Frauen lassen zwei Punkte in Metzingen

Buxtehude/Metzingen. Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV haben gestern Abend den ersten Matchball knapp verpasst. Nach...

Weiterlesen

Jürgen Brosda, der "DJ vom Kiez" ist zurück!

Kult-DJ Jürgen Brosda, der

Hittfeld. Jürgen Brosda, der "DJ vom Kiez" ist wieder zurück in Harburg Stadt & Land. Der Kult-DJ ist bekannt von ...

Weiterlesen

Inserate

Alles für das Modeherz: Die Kleine Wundertüte zieht um

Sabine Brauel-Lewerenz und ihre beiden Teamkolleginnen Susanne Theiner und Birgit Fehmer (v.l.) freuen sich nach dem Umzug auf die Eröffnung der Kleinen Wundertüte im Places4Living m Helms-Park.

Inserat. Sie ist seit 25 Jahren die Adresse im Hamburger Süden, wenn es um schicke, topaktuelle und hochwertige Mode f...

Spargelzeit: Jens Boldin hat auf dem Markt den richtigen Schinken zum königlichen Gemüse

Jens und Lavinia Boldin vom Harburger Wochenmarkt haben den passenden Schinken zum Spargel.

Inserat. Die Spargelzeit beginnt und aus der Region schmeckt er am besten. Genau wie der andere Star bei einem guten Spa...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...