elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Mit Experimentierkoffern und Wasserstoff-Tankstellen gegen den Fachkräftemangel

Gemeinsam für mehr MINT in der Region: Marcus Ranft (von links), Annegret Dittmer-Woitha, Dr. Volker Schmidt, Rainer Rempe, Olaf Lakämper, Dr. Bernd Althusmann mit Schülerinnen und Schülern der Oberschule im Seevetal und des Gymnasiums Meckelfeld). | Foto: Markus Schwarze

Seevetal-Meckelfeld. Ausstattung im Wert von 10.000 Euro fördert dank einer gemeinsamen Initiative des Landtagsabgeordneten der Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf, Dr. Bernd Althusmann, und der Stiftung Niedersachsen Metall den MINT-Unterricht an der Oberschule im Seevetal und am Gymnasium Meckelfeld

Eine Zeitmess-Anlage für den Physikunterricht, Mikrocontroller und Legoroboter zum Programmieren, Experimentierkoffer und Mikroskope für die Biologie – die Oberschule im Seevetal und das Gymnasium Meckelfeld dürfen sich ein halbes Jahr vor Weihnachten bereits über eine großzügige Bescherung freuen. Außerplanmäßig stehen den Lehrenden zusätzliches Unterrichtsmaterial im Wert von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung, um den MINT-Unterricht – also die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – für ihre Schülerinnen und Schüler künftig noch anschaulicher und interessanter zu gestalten. 

Möglich macht das die gemeinsame Initiative des Landtagsabgeordneten für die Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu-Wulmstorf, Dr. Bernd Althusmann, und des Vorstandsmitglieds der Stiftung Niedersachsen Metall, Dr. Volker Schmidt. Gemeinsam mit Landrat Rainer Rempe, den Schulleitungen Katrin Pfeffer (Oberschule im Seevetal) und Olaf Lakämper (Gymnasium Meckelfeld) sowie Lehrkräften und Schülern beider Schulen nahmen die Gäste das Resultat des erfolgreichen Engagements von Lokalpolitik und Wirtschaft in Augenschein. 

„Mir ist es ein großes Anliegen, junge Menschen für Naturwissenschaften und Tech- nik zu begeistern, um sie für die Arbeitswelt 4.0 fit zu machen. Gerade im Bereich der MINT-Fächer werden junge Menschen beste beruflich Zukunftsaussichten vorfinden. Daher begrüße ich jedes Engagement, dass den Schülerinnen und Schülern Lust auf spannende naturwissenschaftlich-technische Projekte vermittelt und danke an dieser Stelle der Stiftung Niedersachsen Metall für die großartige Unterstützung“, so Althusmann. 

Auch Schmidt weiß: „Gegen den Fachkräftemangel helfen keine Sonntagsreden, sondern handfeste Taten. Wir ergreifen darum die Chancen, die sich uns tagtäglich in den Schulen bieten und begeistern junge Menschen für eine Zukunft in den MINT- Berufen.“ Die Leidenschaft für das Thema ist ihm deutlich anzumerken. Als Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo, Europas größtem Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik, wirbt er seit Jahren intensiv um den Fachkräftenachwuchs von morgen. 

Und der Countdown zur nächsten IdeenExpo läuft bereits auf Hochtouren: Vom 2. bis zum 10. Juli verwandelt sich Hannovers Messegelände bereits zum achten Mal in ein riesiges Klassenzimmer voller Mitmach-Exponate, Workshops und Wissenschafts- shows, abgerundet mit Live-Konzerten internationaler Stars wie Jan Delay, Casper, Mathea und einigen mehr – und das alles kostenlos. 

Für die Schülerinnen und Schüler der beiden Seevetaler Schulen ist die Initiative von Althusmann und der Stiftung Niedersachsen Metall schonmal ein willkommener Vorgeschmack auf das Technik-Event und weckt die Lust auf mehr.

Neuste Artikel

Vermisst: Polizei sucht nach 83-Jährigem

Rosengarten. Seit gestern Abend, 30. Juli 2022, wird der 83-jährige Gerd Leyendecker vermisst. Er ist stark dement und ...

Weiterlesen

Neue DRK-Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter unterwegs

Power im Quartier: Die Elternlotsinnen, Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter des DRK Harburg. | Foto: DRK Harburg

Harburg/Neugraben-Fischbek. Nach einer fünfwöchigen Schulung sind ab August 25 neue DRK-Elternlotsen und DRK...

Weiterlesen

Vier Hamburger Meistertitel für HNT-Nachwuchs-Leichtathleten

Die 4x100-Meter-Staffel des HNT-Nachwuchses: Jakob Nibbe (von links), Lasse Jung, Nils Hofmann und Lasse Schmidt. Im Hintergrund Trainer Marcus Jung. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben. Der Leichtathletik-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) glänzte bei der Hamburge...

Weiterlesen

Schlagerstar Peter Sebastian startet mit Inklusions-Truck beim Sc…

Schlagerstar Peter Sebastian (links) und Dirk Rosenkranz von der Deutschen Muskelschwund-Hilfe freuen sich auf den Inklusions-Truck beim Schlagermove. | Foto: ein

Harburg. Wenn am Samstag der Schlagermove durch Hamburgs Straßen zieht, wird es nicht nur bunt, schrill und laut. Das W...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei

Das große Team der elbzwerge Kita im Harburger Binnenhafen freut sich auf die Kids.

Inserat. Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dor...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...