Trauerhaus Kirste Bestatungen
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Bellandris Matthies Gartencenter

Tödlicher Verkehrsunfall bei Buchholz

Ein Fahrer erlag noch in dem Autowrack seinen Verletzungen. | Foto: JOTO

Buchholz. Tragischer Unfall am Donnerstagabend: Auf der B75 waren nach ersten Polizeiangaben gegen 22 Uhr zwischen Dibbersen und Steinbeck zwei Autos frontal zusammengestoßen. Dabei wurde ein Autofahrer tödlich verletzt.

Der Autofahrer erlag noch im Autowrack seinen Verletzungen. Der andere zog sich bei dem Unfall schwerste Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Warum die beiden PKW zusammenstießen, ist noch unklar und die Polizei ermittelt. Die B75 war für die Aufräumarbeiten bis in die Morgenstunden gesperrt.

Update 24. Juni 2022, 9:10 Uhr: MIttlerweile gibt es neue Erkenntnisse seitens der Polizei. Der tödlich verunglückte Fahrer war ein 51-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen, der mit einem BMW Mini aus noch unklarer Ursache in die Gegenfahrspur geriet. Dort kollidierte er frontal mit dem Audi A6 eines 54-jährigen Mannes aus Buchholz. Der 51-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und so schwere Verletzungen, dass er noch im Fahrzeug verstarb.

Der 54-jährige Audi-Fahrer konnte sich selbständig aus seinem Fahrzeug befreien und kam schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Im Zuge der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 51-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Sein Wagen war nicht zugelassen. Zudem befanden sich gefälschte Kennzeichen an dem Fahrzeug. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

Neuste Artikel

Vermisst: Polizei sucht nach 83-Jährigem

Rosengarten. Seit gestern Abend, 30. Juli 2022, wird der 83-jährige Gerd Leyendecker vermisst. Er ist stark dement und ...

Weiterlesen

Neue DRK-Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter unterwegs

Power im Quartier: Die Elternlotsinnen, Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter des DRK Harburg. | Foto: DRK Harburg

Harburg/Neugraben-Fischbek. Nach einer fünfwöchigen Schulung sind ab August 25 neue DRK-Elternlotsen und DRK...

Weiterlesen

Vier Hamburger Meistertitel für HNT-Nachwuchs-Leichtathleten

Die 4x100-Meter-Staffel des HNT-Nachwuchses: Jakob Nibbe (von links), Lasse Jung, Nils Hofmann und Lasse Schmidt. Im Hintergrund Trainer Marcus Jung. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben. Der Leichtathletik-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) glänzte bei der Hamburge...

Weiterlesen

Schlagerstar Peter Sebastian startet mit Inklusions-Truck beim Sc…

Schlagerstar Peter Sebastian (links) und Dirk Rosenkranz von der Deutschen Muskelschwund-Hilfe freuen sich auf den Inklusions-Truck beim Schlagermove. | Foto: ein

Harburg. Wenn am Samstag der Schlagermove durch Hamburgs Straßen zieht, wird es nicht nur bunt, schrill und laut. Das W...

Weiterlesen

Inserate

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...

Matjes-Saison: Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es den neuen Matjes!

Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft gerade Matjes-Saison.

Inserat. Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...