Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

SuedKultur Music-Night: Harburgs Clubszene startet wieder durch

Werbung

Zum zwölften Mal startet die SuedKultur Music-Night im Oktober durch. | Foto: ein

Harburg. Let there be music! In ein paar Wochen geht es wieder los in den Musik-Clubs und Locations in Harburg: Die 12. Music Night der Initiative SuedKultur steht am 22. Oktober 2022 an. Dann wird wieder musiziert und gesungen werden und Publikum und Musiker feiern wieder zusammen. „Die Clubs tun dies, um gemeinsam ein musikalisches Zeichen für Harburg zu setzen!“, sagt Heimo Rademaker, Sprecher von SuedKultur.

In 14 Locations werden mehr als 30 vorwiegend regionale Musiker und Bands auftreten. Mit dabei sind Komm Du, Stellwerk, Marias Ballroom, die Kulturwerkstatt Harburg, Kneipe Bla, Bla, die Fischhalle, der Kultur Palast Rieckhoffstraße, die Marmstorfer Kirche, ContraZt, der Milimeter Club, das Alles wird schön, die Paulus Kirche Heimfeld, der Old Dubliner sowie die Stumpfe Ecke. Als musikalische Gäste sind bereits Sänger und Bands wie Sammy Barry, die Betty Fort Houseband, Werner Pfeifer und die Hafenbande, die Tüdelband oder das Reh im Line-Up.

Wie in den früheren Jahren, kann man in der ersten Location ein Armbändchen, mit dem man dann in allen anderen Locations reinkommt. Das kostet in diesem Jahr 7,50 Euro oder auch 8 inklusive einer kleinen Spende.

Möglich wiederum ist die 12. SuedKultur Music-Night auch dieses Jahr nur durch das langatmige Engagement der Eisenbahnbauverein Genossenschaft, die von Anbeginn das Projekt finanziell unterstützte. „Wir sind froh, dass die Eisenbahnbauverein uns dieses Event in all den Jahren und jetzt erst recht finanziell möglich macht“, so Rademaker. „Wir sind mehr als dankbar!“

Programm der 12. SuedKultur Music Night

Kneipe Bla Bla (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 20 Uhr)

  • 20 Uhr - Sammy Barry - AkusticCover

 

ContraZt e.V. (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18 Uhr)

  • 18 Uhr - Bernd Janeke singt eigene Lieder
  • 18.45 Uhr - Folkman / Irish und Celtic Folk, Shantys, Dudelsackmusik
  • 19.30 Uhr - Fredriksson und das Schusseltier
  • 20.15 Uhr - Die Tanzkapelle
  • 21.30 Uhr - Folkman / Irish und Celtic Folk, Shantys, Dudelsackmusik
  • 23 Uhr - Skampi / Ska

 

Fischhalle Harburg (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

  • 19 Uhr - Werner Pfeifer und die Hafenbande
  • 21 Uhr - Feel Violet

 

Kirche Marmstorf (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18 Uhr)

  • 19 Uhr - Little Big Band (Swing)
  • 20 Uhr - Die Sahnestückchen (a capella)
  • 21 Uhr - Marius Müller Willenlos (Cover)

 

Kommdu (Einlass: 16 Uhr, Beginn: 17 Uhr)

  • 17 Uhr - Seva Negra
  • 19 Uhr - Juke Joint Smokers
  • 21 Uhr - The Flight of the Elephant

 

Kulturpalast Rieckhoffstraße (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

  • 19 Uhr - Anna Wydra
  • 20.15 Uhr – Dunya
  • 21.30 Uhr - Betty Fort Houseband

 

Kulturwerkstatt Harburg e.V. (Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr)

  • 18 Uhr - Suzy Punk aus Lüneburg
  • 20 Uhr - Elbkante Rock aus Hamburg

 

Marias Ballroom (Einlass: 17.30 Uhr, Beginn: 18 Uhr)

  • 18 Uhr - monkey & goat - IndiePop/Dresden
  • 19 Uhr - PBSL - IndiePop aus Trier
  • 20.10 Uhr - Floyd Vegas - Psychedelic Post-Rock-Fusion aus Hamburg
  • 21.30 Uhr - Light By The Sea - Avangarder PopRock aus Holland
  • 23 Uhr - How To Loot Brazil - Elektro-Indie-Punk-Rock-Pop aus NRW

 

Millimeter Club (Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr)

  • 20.30 Uhr - The Voodoo Diodes /Neo-Psychedelic-Rock)

 

Pauluskirche (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr)

  • 18.30 Uhr - Die Tüdelband / Pop auf Niederdeutsch
  • 21 Uhr - Sacre Fleur / Alte Kirchenlieder in neuem Gewand

 

Stellwerk Hamburg (Einlass: 21 Uhr, Beginn: 21 Uhr)

  • The Incrdeible Soulfood Crew
    (Legendäres DJ Soundsystem aus Hamburg und Kiel/ Soul, Funk, Breaks)

 

The Old Dubliner (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

  • 19 Uhr Party Cats - Rock-Pop
  • 21.30 Uhr Veermaster - No-Shanty-Partyband

 

Zur Stumpfen Ecke e.G. (Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18.30 Uhr)

  • 18.30 Uhr - Das Reh
  • 20.30 Uhr - Die Gäste

 

Alles wird schön e.V. (Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr)

  • 19 Uhr - Jamsession - Musiker*innen sind willkommen!  E-Schlagzeug und Keybord vorhanden

 

Neuste Artikel

Radsport: Radgemeinschaft holt weihnachtliches Bundesliga-Crossre…

Der Weihnachtscross auf dem Schwarzenberg findet in diesem Jahr als Bundesliga-Rennen statt. | Foto: ein

Harburg. Lange hat es in diesem Jahr gedauert bis feststand: Es gibt wieder ein Wintercross-Radrennen auf dem Schwarzenb...

Weiterlesen

132.606 Weihnachtspäcken für Kinder in Osteuropa: Der Weihnacht…

132.606 Weihnachtspäckchen, 33 LKW, 228 Fahrerinnen und Fahrer: Der Weihnachtskonvoi der Round Tables war am Samstag Richtung Osteuropa gestartet. | Foto: ein

Harburg. Der Weihnachtskonvoi der deutschen Round Tables, der am Samstag gestartet war, ist in den osteuropäischen Ziel...

Weiterlesen

Angela Scholz ist Erste Vorsitzende des „Freundeskreises Harbur…

Der Vorstand des des „Freundeskreises Harburger Theater“: Claus-Peter Rathjen (von links), Angela Scholz, Gudrun Perlbach und Dr. Jürgen Drygas. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Während der Mitgliederversammlung des „Freundeskreises Harburger Theater“ ist der neue Vorstand gewählt w...

Weiterlesen

Buxtehude: Stadtjugendpflege gestaltet Sportraum des Freizeithaus…

Ehrenamtliche haben den Sportraum im Buxtehuder Freizeithaus neu gestaltet. | Foto: Hansestadt Buxtehude

Buxtehude. Der Sportraum des Freizeithauses ist von Ehrenamtlichen neugestaltet worden. Die Buxtehuder Stadtjugendpflege...

Weiterlesen

Inserate

Inselklause: Frisch und nachhaltig genießen – auch im Herbst und Winter

Köni freut sich riesig auf die Wintersaison und natürlich auf seine fantastischen Gäste, die sich auf seine funky freshe Küche freuen dürfen.

Inserat. Die Inselklause auf der Pionierinsel am Schweenssand-Hauptdeich liegt idyllisch direkt am Elbufer mit Blick auf...

Das Party-Double im Helbachhaus in Meckelfeld: Christmas- und Silvesterparty

Das Restaurant Poseidon im Helbachhaus in Meckelfeld feiert im Dezember Christmasparty und Silvester.

Inserat. Tolle Silvesterparty! Aber wie dann nach Hause? Der Shuttle-Service vom Restaurant Poseidon macht es euch mög...

EMS bei Bodystreet: Warum ständig trainieren, wenn 20 Minuten reichen?

Christina Stoll von Bodystreet im Harburger Binnenhafen trainiert mit ihren Kunden effektiv und zeitsparend und mit vollem Fokus auf den Körper.

Inserat. Richtig gelesen: 20 Minuten Training reichen aus – und das nur einmal in der Woche! So können bei Bodystreet...