Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Landkreis-Langzeit-Königspaare danken ab

Werbung

uf eine einmalig lange Amtszeit als Kreiskönigin und Kreiskönig vom Schützenverband Nordheide & Elbmarsch blicken die Kreismajestäten zurück. | Foto: ein

Tostedt. Auf eine einmalig lange Amtszeit als Kreiskönigin und Kreiskönig vom Schützenverband Nordheide & Elbmarsch blicken Katrin Dekker-Renck vom Schützenverein Vahrendorf und Jens Ebeling vom Schützenverein Eckel zurück. Vor rund drei (!) Jahren, am 12. Oktober 2019, wurden beide in Tostedt von Kreis-Präsident Volker Höper aus Heidenau zu Kreismajestäten des Jahres 2019 proklamiert. Dass daraus wegen der Corona-Pandemie eine dreijährige Amtszeit wird, konnten die Kreis-Majestäten natürlich nicht ahnen. Jetzt geht für sie aber diese lange Regierungszeit zu Ende. Denn am Sonnabend, 8. Oktober, werden beim Kreiskönigsball in Tostedt mehr als 2000 Ballgäste erwartet - im Tostedter Schützenhaus und in dem riesigen Zelt gleich daneben.

Bereits Anfang September wurde der Nachfolger für den immer noch amtierenden Kreiskönig Jens Ebeling in der Schießsportanlage des Schützenvereins Dibbersen/Dangersen ermittelt. Zwei Wochen später folgten die Kreis-Damen der Einladung von Kreiskönigin Katrin Dekker-Renck nach Vahrendorf. Schützenkönige und -königinnen sowie Damenköniginnen und Damenbeste waren dazu aufgerufen, die Beste Zehn abzuliefern. Wer ab in diesem Jahr die beiden besten Schüsse abgegeben hat, bleibt bis zum Kreiskönigsball das bestgehütete Geheimnis der beiden Kreissportleiter Burghard Beecken und Eckhard Heinsen und von Kreisdamenleiterin Nicole Bade.

Erst am 8. Oktober werden beim Kreiskönigsball in Tostedt die neuen Kreismajestäten 2022/2023 proklamiert. Insgesamt 54 Vereine mit mehr als 2000 Teilnehmenden haben sich zu diesem Landkreis-Großereignis angemeldet - unter ihnen auch viele Prominente und der Präsident des Schützenverbands Hamburg und Umgegend, Lars Bathke aus Ohlendorf. „DJ Sönke“ im Saal und die Band „Machmallauda“ im Festzelt wollen für die musikalische Stimmung sorgen.

Neuste Artikel

Radsport: Radgemeinschaft holt weihnachtliches Bundesliga-Crossre…

Der Weihnachtscross auf dem Schwarzenberg findet in diesem Jahr als Bundesliga-Rennen statt. | Foto: ein

Harburg. Lange hat es in diesem Jahr gedauert bis feststand: Es gibt wieder ein Wintercross-Radrennen auf dem Schwarzenb...

Weiterlesen

132.606 Weihnachtspäcken für Kinder in Osteuropa: Der Weihnacht…

132.606 Weihnachtspäckchen, 33 LKW, 228 Fahrerinnen und Fahrer: Der Weihnachtskonvoi der Round Tables war am Samstag Richtung Osteuropa gestartet. | Foto: ein

Harburg. Der Weihnachtskonvoi der deutschen Round Tables, der am Samstag gestartet war, ist in den osteuropäischen Ziel...

Weiterlesen

Angela Scholz ist Erste Vorsitzende des „Freundeskreises Harbur…

Der Vorstand des des „Freundeskreises Harburger Theater“: Claus-Peter Rathjen (von links), Angela Scholz, Gudrun Perlbach und Dr. Jürgen Drygas. | Foto: Sören Noffz

Harburg. Während der Mitgliederversammlung des „Freundeskreises Harburger Theater“ ist der neue Vorstand gewählt w...

Weiterlesen

Buxtehude: Stadtjugendpflege gestaltet Sportraum des Freizeithaus…

Ehrenamtliche haben den Sportraum im Buxtehuder Freizeithaus neu gestaltet. | Foto: Hansestadt Buxtehude

Buxtehude. Der Sportraum des Freizeithauses ist von Ehrenamtlichen neugestaltet worden. Die Buxtehuder Stadtjugendpflege...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...

EMS bei Bodystreet: Warum ständig trainieren, wenn 20 Minuten reichen?

Christina Stoll von Bodystreet im Harburger Binnenhafen trainiert mit ihren Kunden effektiv und zeitsparend und mit vollem Fokus auf den Körper.

Inserat. Richtig gelesen: 20 Minuten Training reichen aus – und das nur einmal in der Woche! So können bei Bodystreet...

Das Kreuz im Herzen: DRK bietet Pflegekräften mehr als nur einen Job

Stefanie Pohle, Christian Mayer und Ayla Kavak freuen sich auf neue Kolleginnen und Kollegen im Pflegeteam des DRK Harburg.

Inserat. Was zeichnet einen guten Arbeitgeber eigentlich aus? Wenn die Entscheidung für den Arbeitgeber, wie Pfleg...