Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Marmstorfer Schützen feierten in Nenndorf eine rauschende Ballnacht

Sandra und Arne Wichers eröffneten die Tanzfläche. | Foto: Niels Kreller

Nenndorf/Marmstorf. Mehr als 300 Gäste folgten der Einladung des Marmstorfer Schützenkönigs Arne Wichers und seiner Königin Sandra zum dritten Königsball außerhalb Marmstorfs. Im Nenndorfer Gasthaus Böttcher feierte Marmstorfs Schützen-Oberhaupt mit seinen Untertanen eine ebenso lange wie rauschende Ballnacht. Die Begrüßung der Gäste und Abordnungen anderer Vereine nahm der Zweite Vorsitzende der Marmstorfer Schützen, Ralf Wolckenhauer, vor, weil der Erste Vorsitzende Helmut Franke gleichzeitig auch einer der Adjutanten ist. Folgende Vereine wurden willkommen geheißen: Eißendorf mit König Jörg Müller, die Harburger Schützengilde mit Rolf-Dieter Eckert, Wilstorf mit André Hartmann, Heimfeld mit Jan Kruse, Nenndorf mit Gerd Müller, Emsen mit Reiner Mondry, Kanzlershof mit Marcel Meyer und Sinstorf mit Hans Holtorf.

Im großen Böttcher-Saal sorgte die Band Hale-Bopp für eine tolle Stimmung undeine stets volle Tanzfläche, im kleinen Saal heizte DJ Phil-Mey ein. Als große Überraschung trat die Trommelgruppe Bateria Baroulho im Laufe des Abends in den großen Ballsaal. Angesichts der Tatsache, dass seine Majestät Arne Wichers selbst im Spielmannszug seit vielen Jahren die Trommel spielt, war ds eine geniale Idee der beiden kreativen Adjutanten Michael Schröder und Helmut Franke.

Traditionell mit dem Lagerfeuer und Spiegeleier-Essen endete der Ball erst in den frühen Morgenstunden. Wer den Weg nicht mit dem Auto antreten wollte, konnte ganz bequem in Marmstorf in einem gecharterten Reisebus Platz nehmen. Mehr als 50 Marmstorfer Schützen nutzten diese Möglichkeit, mit dem Bus zum Ball zu fahren und damit der Gefahr zu entgehen, sich später nach Alkoholgenuss noch ans Steuer zu setzen. Außerdem standen für die sichere Heimfahrt der Ballgäste Taxen zum bereits ausgehandelten Festpreis bereit - sehr vorbildlich!

Werbung

Neuste Artikel

Kita Regenbogenkinderland fühlt sich wohl am neuen Standort

Andreas Eddelbüttel (von links), Gemeinde Seevetal, Leiter der Abteilung Familie, Schulen und Soziales, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Anke Aschoff, Leiterin der Kita Regenbogenkinderland. | Foto: ein

Maschen. Viele junge Menschen ziehen nach Maschen und grünen eine Familie. Das lässt sich auch an den steigenden Anmel...

Weiterlesen

Ab morgen Maskenpflicht an der Außenmühle

Am vergangenen Wochenende genossen viele das gute und warme Wetter im Harburger Stadtpark an der Außenmühle. Ab morgen gilt dort eine Maskenpflicht. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Bürgermeister Peter Tschentscher gab in der heutigen Pressekonferenz bekannt, dass die Maskenpflicht in Hambu...

Weiterlesen

CDU fordert Umsetzung der Pläne für das Baugebiet "Nördli…

Fordern die Wiederaufnahme der planerischen Vorarbeiten für das Baugebiet

Hittfeld. Zwei Jahre lang haben die Planungen für das Baugebiet „Nördlich Göhlenbach“ in Hittfeld geruht – nun ...

Weiterlesen

Heißes Fett brannte in der Pfanne

Tostedt. Heißes Fett hat am Mittwochvormittag für einen Einsatz der Feuerwehr in der Königsberger Straße in Tostedt ...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Edles Parkett und traditionelles Handwerk in Seevetal

Traditionelles Handwerk spielt bei Mauer Parkett in jeder Hinsicht eine wichtige Rolle.

Inserat. Fußböden in Holzoptik liegen voll im Trend. Ob Bauherren und Renovierer sich für strapazierfähiges Design-V...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...