Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

HNT trauert um „Edde“ Dalitz - Ehrenpräsident ist im Alter von 94 Jahren gestorben

HNT-Ehrenpräsident und Stiftungsgründer Edmund Dalitz ist am Mittwoch im Alter von 94 Jahren gestorben. | Foto: ein

Hausbruch-Neugraben. Nicht nur die Mitglieder der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT), sondern viele Menschen in Harburg Stadt und Land trauern um Edmund Dalitz. Im hohen Alter von 94 Jahren ist der HNT-Ehrenpräsident und Stiftungsgründer Edmund Dalitz am 20. September friedlich eingeschlafen. Der Name Edmund Dalitz stand jahrelang als Synonym für die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) der sechziger und siebziger Jahre und wirkt bis heute fort.

Edde“ Dalitz begann nach dem Krieg als Handballer seine sportliche Laufbahn in der HNT. Erst stellvertretender Vorsitzender des damals etwa 1500 Mitglieder umfassenden „Dorfvereins“ in Hausbruch-Neugraben wurde er sehr bald aufgrund seines Engagements zum Vorsitzenden gewählt.
Als Leiter des Jugendamts in Harburg engagierte er sich nicht nur beruflich für die Menschen in dem „Dorf“, das zur Großstadtgemeinde heranwuchs und mit der Bebauung Neuwiedenthals vor großen Herausforderungen stand.

Insbesondere lag Dalitz die Jugend vor Ort am Herzen und er entwickelte ein Gespür dafür, wie ein Sportverein helfen kann, die großen gemeinschaftlichen Probleme im Stadtteil zu lindern oder zu lösen. Dalitz entwickelte als erster ein Konzept zur Förderung des Jugendsports für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Bezirk Harburg. Das Jugendamt finanzierte dauerhaft die Vereinsbeiträge der berechtigten „jungen Leute“ - ohne großen Aufwand und Bürokratismus.

Heute ist diese Förderung ein bundesweiter Bestandteil der außerschulischen Jugendbildung. Dabei entwickelte er die HNT schon damals immer mehr zu einem professionell geführten Stadtteilverein. Die Vereinssatzung wurde reformiert und demokratisiert. Eine „Vertreterversammlung“ entschied nunmehr über die Geschicke des Vereins und Dalitz wurde zum Präsidenten gekürt. Als solcher gründete er immer mehr Sportabteilungen im Verein, baute eine später nach ihm benannte Mehrzweck(tennis)halle, stellte Helmut Ziechner als hauptamtlichen Turnlehrer und Leiter der wachsenden Turnabteilung ein, baute eine Geschäftsstelle auf und richtete eine hauptamtliche ABM-Stelle für „sportliche Sozialarbeit“ ein.

Als Werner Bostelmann das Amt des Präsidenten übernahm, wurde „Edde“ unter großem Beifall zum Ehrenpräsidenten der HNT ernannt. Als solcher entwickelter er, der keine eigenen Kinder hatte, die Idee, mit seinem Vermögen eine Stiftung zu Gunsten der HNT zu gründen. Die „Edmund-Dalitz-Stiftung“ fördert heute die Arbeit der HNT vorwiegend im Bereich Jugend- und Leistungssport. So wird der Name „Edde“ Dalitz immer ein Synonym für einen erfolgreichen Stadtteilverein bleiben.

Dafür haben ihm die HNT-Mitglieder sehr zu danken und behalten ihn in bester Erinnerung.

Neuste Artikel

Fasching in Buxtehude und dem Alten Land

Wie hier in der Diskothek Freudenhaus können die Norddeutschen beimi Fasching richtig abgehen. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude/Altes Land. Lasst die Rheinländer ihren Karneval feiern. So wie die Norddeutschen Fasching feiern können die...

Weiterlesen

Wahlkampfabschluss der SPD in Harburg: Sozialdemokratie einmal ve…

Melanie Leonhard und Carsten Brosda führten mit viel Humor durch den Liederabend in der Fischhalle. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Gemeinhin ist der SPD-Politiker ja nicht unbedingt dafür bekannt, es mit der Kultur oder dem Humor zu haben. E...

Weiterlesen

Fastenimpulse per WhatsApp

as Plakat der Fastenaktion. | Foto: ein

Moisburg. „Zuversicht – 7 Wochen ohne Pessimismus“ lautet das Motto der Fastenaktion der Evangelischen Kirche in D...

Weiterlesen

Neu: Modelle in Aktion am Kiekeberg

Modelle in Aktion im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Die Faszination des Modellbaus erleben: Am Sonntag, 8. Mär, findet in der Zeit von 10 bis 18 Uhr der neue Akt...

Weiterlesen

Inserate

Staffelstabübergabe bei Schumacher Orthopädie & Schuhtechnik

Staffelstabübergabe: Reiner und Cornelia Schumacher haben das Harburger Traditionsunternehmen Schumacher Orthopädie & Schuhtechnik zum Jahresbeginn an ihre Kinder Christine Rose und Thomas Schumacher übergeben.

Inserat. Nun ist es die nächste Generation der Schumachers, die im Harburger Traditionsgeschäft Schumacher Orthopädie...

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.