Rieckhof Eventplaner
Harburg Arcaden
Handy Welt
Panthera Rodizio - Original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant seit 1991 in Hamburg und Harburg
Harburg Arcaden
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Handarbeitstag: Wolle, Stoff und Garn - es wird bunt am Kiekeberg in Ehestorf

Spass für Groß und Klein beim Handarbeitstag im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: ein

Ehestorf. Stricken, Nähen, Filzen, Weben: Am Sonntag, 5. November, dreht sich im Freilichtmuseum alles rund um traditionelle und moderne Handarbeitstechniken. Von 10 bis 18 Uhr stöbern Besucher auf dem Wolle- und Stoffmarkt oder probieren ihre eigenen Fertigkeiten beim Handarbeitstag. Bunter und schlichter Stoff, grobe und feine Wolle, experimentelle und altbewährte Techniken: Beim Handarbeitstag im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist der Kreativität keine Grenze gesetzt. Besucher entdecken textiles Material aller Art, aus dem sie mit Schere, Nadel und Faden allerlei Schönes und Nützliches herstellen können. In der Handarbeitsstraße führen ausgewählte Experten Techniken wie Sticken, Häkeln, Maschinenstricken oder Klöppeln vor.

Sie zeigen außerdem den Kreuz- und Klosterstich, echte Ferse und Spitze an selbst gestrickten Strümpfen und die alte Technik des Nadelbindens. In Einführungskursen legen Erwachsene an der Nähmaschine selber Hand an. Für Kinder gibt es ein vielfältiges Mitmachangebot: Von Filzen über Sticken, Nähen und Bommel binden bis hin zum Stoffdrucken und Flachsbrechen - der Handarbeitstag lässt kaum eine Technik aus.

Bei einem Rundgang auf dem Woll- und Stoffmarkt stöbern Besucher durch ein buntes Sortiment an Handarbeitswaren. Fachkundige Händler präsentieren handwerklich gefertigte und textile Einzelstücke, traditionell hergestellte Wolle und Stoffe, Anleitungen und Muster sowie interessante Literatur über die Geschichte der Handarbeit. Das vielfältige Angebot reicht von Schmuck und Accessoires über exklusive Mode bis hin zu Tischwäsche sowie Wand- und Raumschmuck.

Das Rösterei-Café "Koffietied" und der Museumsgasthof "Stoof Mudders Kroog" versorgen die Besucher mit frischem Kaffee und regionalen Köstlichkeiten. Zudem backt die Museumsbäckerei frischen Kuchen und leckeres Gebäck. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

Anzeige

Neuste Artikel

Schwerer Unfall: Ersthelfer entdecken PKW-Wrack

Am Donnerstagmorgen entdeckten zwei Autofahrer das Wrack des 22-jährigen auf der K15 bei Tostedt. | Foto: JOTO

Tostedt. Bei seinen beiden aufmerksamen Ersthelfern kann sich ein 22-jähriger Autofahrer bedanken. Die beiden fuhren am...

Weiterlesen

Trickbetrüger festgenommen: Zwei falsche Polizisten geschnappt

Hausbruch. Sie gaben sich als Polizisten aus - nun wurden am Dienstagabend eine 20-jährige Frau und ein 29 Jahre alter ...

Weiterlesen

Shoppen, Schlemmen & Erleben: Harburger Herbstfest mit Sonnta…

Besonders lohnt sich auch ein Bummel durch die neu gestaltete Hölertwiete. | Foto: ein

Harburg. Am Sonntag, 27. September, ist es endlich soweit: Das Harburger Herbstfest mit Sonntagsöffnung des Citymanagem...

Weiterlesen

Aus Marktkauf im Marktkauf-Center wird ein modernes Edeka E Cente…

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsleiter des neuen E Centers, erklärt die Umbaupläne. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Aus Marktkauf in Harburg wird eine E Center, also ein moderner EDEKA-Markt. Zur Zeit wird im Marktkauf-Center s...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Es ist nie zu früh für ein Testament: Mit dem ERB-O-MAT gestalten Sie Ihr Testament selber – rechtssicher und flexibel

Kai Sudmann ist Fachanwalt für Erbrecht und hat im Laufe seines Berufslebens viele Menschen bei der Ausgestaltung ihres Testaments beraten.

Inserat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Lebenswerk geschehen soll, wenn Sie einmal nicht meh...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.