Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

DRK-Kita Harburger Berge in Eißendorf: Vorlesestunde mit André Trepoll

André Trepoll las in der DRK-Kita Harburger Berge aus „Das kleine Ich-bin-ich“. | Foto: ein

Harburg/Eißendorf. „Dürfen wir noch eine Geschichte vorgelesen bekommen?“ Die Kinder aus der DRK-Kita Harburger Berge stehen fragend vor André Trepoll. Und der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion nickt. Gleich dreimal hintereinander hockte sich André Trepoll heute in der Kita am Hainholzweg in Eißendofauf einen Kinderstuhl und las den Drei- bis Sechsjährigen das Bilderbuch „Das kleine Ich-bin-ich“ vor.

Anlass ist der bundesweite Vorlesetag, eine Aktion von Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und der Wochenzeitung „Die Zeit“, die Trepoll in diesem Jahr mit seinem Besuch in der DRK-Kita unterstützt.

Mehr als 90 Kinder werden derzeit in der DRK-Kita Harburger Berge betreut. In verschiedenen Gruppen kamen die Lütten am Freitag, begleitet von ihren Erziehern, in den Bewegungsraum und warteten gespannt auf grünen Bodenmatten. Trepoll hatte gemeinsam mit dem stellvertretenden Kita-Leiter Christian Bierwirth zum Vorlesen „Das kleine Ich-bin-ich““ von Mira Lobe ausgewählt. Die Kinder fanden Gefallen an der Geschichte um ein buntes Tier, das nicht weiß, ob es ein Papagei, ein Pferd oder ein Fisch ist, kommentierten die bunten Bilder und fragten nach.

Kinder fürs Lesen zu begeistern, ist eine enorm wichtige pädagogische Aufgabe“, so Trepoll. „Nur wer Lesefreude vermittelt bekommt, wird später mit Spaß und Neugier selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen.

Anzeige

Neuste Artikel

Harburger CDU bei Bundesvorsitzendenwahl auf Verliererseite

Uwe Schneider, Bundesdelegierter und Vorsitzender der CDU Harburg, nahm via Beamer und Leinwand aus seinem Wintergarten in Eißendorf am Bundesparteitag der CDU teil. | Foto: NIels Kreller

Harburg. Die Elbkonservativen haben kein glückliches Händchen, wenn es um die Auswahl und Festlegung auf ihre Favorite...

Weiterlesen

Drogenrazzia in Harburg und Buxtehude

Auch in Harburg, wie in der Winsener Straße eine Spielhalle, wurden bei der Drogenrazzia Objekte von der Polizei durchsucht. | Foto: HamburgNews

Harburg/Buxtehude. Insgesamt sechs Objekte durchsuchte die Polizei am Freitagnachmittag und -abend in Harburg, Neugraben...

Weiterlesen

Neu im Team Kulturhaus Süderelbe: Johannes Kirchberg

Künstler Johannes Kirchberg verstärkt das Team des Kulturhaus Süderelbe e. V. | Foto: Melanie Zwiehoff

Neugraben-Fischbek. Das Kulturhaus Süderelbe bekommt Unterstützung. Und zwar nicht von irgendjemandem, sondern von Joh...

Weiterlesen

Rauch im IC – Zug im Harburger Bahnhof evakuiert

Noch im Bahnhof suchte die Feuerwehr nach der Ursache für die Rauchentwicklung. | Foto: HamburgNews

Harburg. Einen großen Einsatz für die Feuerwehr löste Rauch einem Waggon eines IC im Bahnhof Harburg aus. Am Freitagn...

Weiterlesen

Inserate

Studio 22 by Okan – der neue Barber-Shop in Finkenwerder

Okan Yavas (2.v.L.) freut sich mit Burak Sevgili, Sefa Eraslan und Antonio Gluba auf ihre Kunden im Studio 22 Barber Shop in Finkenwerder.

Inserat. Der Bart – heutzutage ist er wieder in und ein Modeaccessoires für den stylishen Mann. Aber er darf nicht wi...

Torten im Außer-Haus-Verkauf im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast

Der Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde im Alten Land ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht. Hier gibt es Torten und Kuchen zum Abholen.

Inserat. Der Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land ist ein magischer Ort, der das Einkaufen regionaler...

Die Physiotherapie im Centrum ist weiter für Sie da

Auch während des erneuten Lockdowns ist die Physiotherapie im Centrum in Harburg von Inhaberin Sabina Kunze weiter geöffnet.

Inserat. Die Physiotherapie im Centrum ist, wie von den Behörden vorgesehen, auch ab dem 2. November 2020 weiterhin ge...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.