Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter

Buxtehude lädt zum großen Steampunk-Festival

Die fantasievollen Kostüme des Steampunk erwecken die fiktive viktorianische Welt zum Leben. | Foto: Roger Steen Fotografie

Buxtehude. Wenn am Samstag, den 28. April, und Sonntag, den 29. April 2018, fantasievoll gekleidete Gestalten höflich grüßend die Buxtehuder Innenstadt bevölkern, dann ist er da: der Aethercircus, das größte deutsche Steampunkfestival.

Steampunk ist vielen vielleicht am ehesten aus dem Film „Wild Wild West“ oder den Romanen von Jules Verne und H. G. Wells bekannt. Die Welt des Steampunk ist an das viktorianische Zeitalter angelehnt, stellt sozusagen eine fiktive Zeitschiene dar: Gentlemen in Anzug und Zylindern, rauchenden Dampfmaschinen und verrückten Erfindern sind hier ganz normal. Das schlägt sich dann nicht nur in der Kleidung nieder, sondern auch in der Transformation des technischen Fortschritts in die Steampunkwelt: Computer bestehen aus Zahnrädern, Flugreisen finden mit dem Zeppelin statt und Autos fahren mit Dampfmaschinen.

Mit Dampf (engl.: Steam) ist das Antriebsmittel der wahl beim Steampunk - auch fürs Fahrrad. | Foto: Roger Steen Fotografie
Mit Dampf (engl.: Steam) ist das Antriebsmittel der wahl beim Steampunk - auch fürs Fahrrad. | Foto: Roger Steen Fotografie

Dabei ist ist Steampunk nicht nur eine Literaturgattung oder reine Freizeitbeschäftigung, sondern auch eine Lebensphilosophie: Höflichkeit und Respekt nehmen einen hohen Stellenwert ein, im Mittelpunkt steht jedoch das Reparieren und Selbstbauen. Weg von der Wegwerfgesellschaft hin zu einem bewussten Umgang mit unseren Ressourcen.

An beiden Tagen haben die Veranstalter für ein vielfältiges Kunst-, Kultur-, Entertainment und Edutainmentangebot aus Konzerten, Lesungen, Modenschauen, Märkten und Vorträgen gesorgt. In den historischen Straßen der Buxtehuder Altstadt Straßen zeigen Walking Acts und Künstler ihr Können. Historische Dampfmaschinen und verrückte retrofuturistische Vehikel fahren von einem Veranstaltungsort des Aethercircus zum nächsten. Auf dem großen Markt gibt es eine Stärkung und wer sich vom Steampunk-Fieber hat anstecken lassen, den erwartet auf dem Kunsthandwerkermarkt ein vielfältiges Angebot an bizarren, stilvollen und einzigartigen Objekten. Zudem werden am Verkaufsoffenen Sonntag viele Geschäfte Geschäfte ihre Schaufenster und Auslagen aufwendig im Steampunk Stil gestalten.

Zum fünften Mal findet der Aethercircus statt und zum ersten Mal in Buxtehude – zusammen mit dem Altstadtverein. Und das ganze eintrittfrei.

Werbung

Neuste Artikel

Eltern prügeln sich auf Sportplatz – Zwei Verletzte

Ein Mann musste nach nach der Schlägerei mit einer Platzwunde ins Krankanhaus gebracht werden. | Foto: HamburgNews

Eißendorf. Erst stritten die Kinder, dann eskalierte die Situation: Am Freitagnachmittag kam es gegen 17:18 Uhr auf dem...

Weiterlesen

Beratung im Harburg Huus: Raus aus der Obdachlosigkeit

Erfolgreicher Netzwerker: DRK-Sozialarbeiter Henning Eberhardt, Harburg-Huus | Foto: DRK Hamburg-Harburg.e.V.

Harburg. Eine UNterkunft für die Nacht - das ist für Obdachlose das Harburg Huus des DRK Harburg in den drei Jahren se...

Weiterlesen

Coronaschnelltests jetzt auch in Marmstorf möglich

Emina Bostelmann und Hamid Shah begrüßen die Kunden im Corona-Schnelltestzentrum in Marmstorf, dem Restaurant Nova. | Foto: Niels Kreller

Marmstorf. Auch Marmstorf hat jetzt ein Corona-Schnelltestzentrum: Am Mittwoch eröffnete es im Restaurant Nova, dem ehe...

Weiterlesen

Pandemie als lustiges und buntes Event? Kampagne gegen hohe Inzid…

Stelzenläufer verteilten in der Harburger Innenstadt Flyer und Masken. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am heutigen Donnerstag gaben die grüne Bezirkssenatorin Katharina Fegebank und Bezirksamtsleiterin Sophie Fred...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Kock&Sack liefert Schnelltests an Behörden und Unternehmen

Marcel Sack (rechts), Luca Damm (links) und Niklas Quast (Mitte) sind froh, dass die ersten 200.000 Corona-Schnelltests eingetroffen sind.

Inserat. Endlich sind sie da: 200.000 Corona-Schnelltests kamen in der vergangenen Woche beim Harburger Traditionsuntern...

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen feiert kurdisches Neujahrsfest

Natürlich wurde auf dem Newroz-Fest der elbzwerge auch richtig getanzt.

Inserat. Buntes Treiben herrschte am Montag in der elbzwerge Kita Harburg „Villa Lengemann“, in der Blohmstraße 22...