Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

SV Rönneburg eröffnet die Schützenfest-Saison im Kreisverband Harburg-Stadt - König André Cebulla dankt ab

Es geht wieder los: „Vogelschießen und Volksfest“ beim Schützenverein Rönneburg. | Foto: ein

Rönneburg. Seine Majestät André „Der Dachhase“ Cebulla dankt ab. Die Mitglieder des Schützenvereins Rönneburg eröffnen die Schützenfest-Saison im Kreisverband Harburg-Stadt. In der Zeit vom 4 bis 6. Mai ist es soweit:. Dann heißt es wieder „Vogelschießen und Volksfest“ beim Schützenverein Rönneburg. Hierzu laden der Verein und insbesondere der amtierende Rönneburger Schützenkönig André Cebulla mit seiner Ehefrau Gundula die Rönneburger Vereinsmitglieder und
Bevölkerung herzlich ein.

Für das Königspaar André „Der Dachhase“ Cebulla und seine Frau Gundula bedeutet dies, Abschied nehmen von einem erfolgreichen und schönen Königsjahr. Zusammen mit den Adjutanten Werner Koch, André Ahrendt und Torsten Damerow genoss der König ein ereignisreiches und spannendes Königsjahr. So besuchte das Königspaar mit den Rönneburger Abordnungen das Schützenfest und den Königsball des Partnervereins Moor und erstmals auch den Königsball des Schützenvereins Marmstorf, mit denen die Rönneburger Schützen eine neue Freundschaft besiegelt haben.

Ein großer Höhepunkt im vergangenen Jahr war auch der Besuch des Landeskönigsballs des Schützenverbands Hamburgs, der im Dezember 2017 das erste Mal in der "Kuppel" der Horner Rennbahn und nicht wie jahrzehntelang zuvor im Hamburger CCH stattfand. Dass der König auch im sportlichen Bereich erfolgreich ist, zeigte er beim Landeskönigsschießen 2017. S.M. André Cebulla verfügt mit seinen Adjutanten über eine eingespielte und erfahrene Königsmannschaft. So verfügen die Adjutanten Werner Koch und Torsten Damerow bereits über Königserfahrung und André Ahrendt war bereits einmal Vizekönig.

Nicht nur im Schützenwesen ist André Cebulla sportlich erfolgreich. So spielte er in seiner Jugend 15 Jahre lang Leistungshandball in der Oberliga und durfte sogar einmal gegen Heiner Brand, den ehemaligen Bundestrainer der Handball-Nationalmannschaft spielen.

André Cebulla ist seit 1999 im Schützenwesen aktiv - zunächst beim ehemaligen Partnerverein „Eiche“, wo er bereits einmal König war - in der Saison 2011/2012. Aufgrund seines guten Zielvermögens errang er zu Eiche-Zeiten auch zweimal die Vizekönigswürde und wurde einmal Burgberg-König.

Einer der Höhepunkte seines Königsjahres war auch der eigene Königsball, bei dem sich die Adjutanten und viele fleißigen Helfer eine schöne Festsaal-Dekoration
einfallen ließen. So wurde das Königspaar mittels einer Laserlichtanlage - intanzender Animation - an die Wand projiziert. Das Königspaar hat sich entschlossen, während des Königsjahres auch sozial engagiert zu sein. So verzichteten André und Gundula Cebulla während des eigenen Königsballs im "Rönneburger Park" auf Blumenspenden und sammelten für das Hospiz des Deutschen Roten Kreuzes in Langenbek.

Die eigentliche Krönung des Königsjahres war jedoch die Hochzeit von Gundulás Sohn Daniel. Dafür verschoben sie sogar den ursprünglich angesetzten Termin des eigenen Königsballs.

Werbung

Neuste Artikel

Aufatmen: Gospel Train startet mit Jahreskonzerten wieder durch

Peter Schuldt und der Gospel Train freuen sich auf ihre Jahreskonzerte. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Aufatmen – Wir starten wieder durch!“ Das ist die Überschrift für die beiden Jahreskonzerte des Gospel...

Weiterlesen

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

Inserate

FormFit Neugraben bedankt sich für besondere Treue

Hans „Hansi“ Rössler freut sich, die Mitglieder wieder im Fitnessstudio Form Fit in Neugraben begrüßen zu können.

Inserat. Nach dem langen Lockdown hat das Fitness-Center FormFit in Neugraben seit dem Sommer wieder geöffnet. „Was m...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Drei Generationen beim Jubiläum der Schumacher GmbH

Von der Gründung bis heute: Drei Inhaber-Generationen der Schumacher GmbH feierten das 60. Jubiläum des Harburger Traditionshandwerkbestriebs. In der oberen Reihe: Die Gründer Ursula und Heinrich Schumacher, Reiner und Cornelia Schumacher, vordere Reihe: Christine Rose und Thomas Schumacher.

Inserat. Wann hat man einmal drei Inhaber-Generationen eines familiengeführten Unternehmens auf einem Foto? Dieses Glü...