Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Kerzen, Geschichten und Glühwein: Am 1. Dezember starten die „Lebendigen Adventskalender“

Impression von Abenden des Lebendigen Adventskalender in 2016. | Foto: ein

Hittfeld. Vom 1. bis 23. Dezember freuen sich Gastgeber in vielen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld auf ihren Abend des "Lebendigen Adventskalenders". Meist beginnt der Abend um 18.30 Uhr, aber das variiert von Gemeinde zu Gemeinde, daher sind Besucher gebeten, die genaue Anfangszeit in ihrer Gemeinde zu erfragen. Die Gastgeber haben ihre Fenster mit der Datumszahl weihnachtlich geschmückt. Jede/r Besucher/in ist herzlich willkommen.

Am Abend gibt es heißen Kinderpunsch und Glühwein, Kekse oder Schmalzbrote, es werden Lieder gesungen, der Gastgeber liest eine Geschichte oder ein Gedicht vor und erteilt einen Segen für die Gäste. Jeder Abend verheißt eine kleine Auszeit in der hektischen Vorweihnachtszeit, und nach einer halben Stunde gehen alle Besucher ein wenig entspannter nach Haus. Alle Gäste werden gebeten, einen Becher mitzubringen. Der Abend des 24. Dezember wird in der Kirche gefeiert.

Wo finden die Abende vom 1. bis 23. Dezember statt?
Alle teilnehmenden Gemeinden haben ihre Listen mit den Namen und Adressen der Gastgeber veröffentlicht, sei es im Gemeindebrief, auf ihrer Internetseite oder auf Plakaten und Handzetteln, die im Ort verteilt werden, etwa . .


In Hittfeld liegen die Gastgeber-Listen als Handzettel in den Geschäften ab Ende November aus, es werden Plakate in die Schaufensterscheiben einzelner Geschäfte aufgehängt.

In Emmelndorf hängt die Liste vor der Schule und im Gemeinschaftsraum.

In Fleestedt hängt die Liste am Gemeindehaus.

In Lindhorst wird die Liste mit dem Wochenblatt verteilt und kann in der Superintendentur per mail angefordert werden.

In Helmstorf: Die Liste wird in die Hausbriefkästen verteilt.

Anzeige

Neuste Artikel

Unter freiem Himmel, in Kirchen, als Livestream, Video- oder Lese…

In Bendestorf findet der auf dem Vorplatz der Kirche statt. | Foto: C. Wöhling

Hittfeld. Die 17 Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld bieten am kommenden Wochenende einen schönen Mix a...

Weiterlesen

Die neue Grünanlage an der Winsener Straße wird eröffnet

Die neue Grünanlage an der Winsener Straße wird eröffnet. | Foto: Bezirksamt Harburg / Sven Borkowski

Harburg. Am Montag, 8. Juni 2020, wird die Fläche von rund 9.000 Quadratmetern zwischen der Winsener Straße und der Gr...

Weiterlesen

Museumsstellmacherei Langenrehm startet in die Saison

Die historische Hebelade in der Museumsstellmacherei Langenrehm. | Foto: FLMK

Langenrehm. Die Museumsstellmacherei Langenrehm geht am Sonntag, 14. Juni, in die dritte Saison. Besucher sehen an jedem...

Weiterlesen

Stefan Krüger ist neuer Kreisjugendwart des Kirchenkreis-Jugendd…

Stefan Krüger ist neuer Kreisjugendwart des Kirchenkreis-Jugenddienstes. | Foto ein

Hittfeld. Stefan Krüger ist ab Juni neuer Kreisjugendwart des Kirchenkreis-Jugenddienstes (KKJD) des Ev.-luth. Kirchenk...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.