Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Harburg würdigt Orgelbauer Arp Schnitger

Mit diesem Frankierabdruck sind in diesem jahr die Briefe des Bezirksamtes anlässlich des 300. Todestages des Orgelbauers Arp Schnitger aus Neuenfelde versehen - allerdings mit nicht mit der Schnitger-Orgel aus Neuenfelde. | Fotocredit: Bezirksamt Harburg

Harburg. In diesem jährt sich der Todestag Arp Schnitgers zu 300. Mal. Der berühmte Orgelbauer, dessen Orgeln in vielen Ländern Europas zu finden sind, wurde am 28. Juli 1719 in Neuenfelde beerdigt. Dort lebte Schnitger seit 1705 und dort, in der St. Pankratiuskirche, befindet sich auch eine seiner Orgeln.

Schon seit längerem gibt es, angestoßen von der CDU-Fraktion, in der Bezirksversammlung die Initiative, Arp Schnitger in seinem 300. Todesjahr zu ehren. Angedacht war zunächst eine Sonderbriefmarke, aber dieser Weg ist land und steinig. Und zudem gab es schon einmal eine Sonderbriefmarke mit der Schnitger-Orgel der Hamburger St. Jacobi-Kirche.

Seit Anfang des Jahres nutzt das Harburger Bezirksamt seine Post, um Arp Schnitger zu ehren – mittels eines Frankierabdrucks auf den Briefumschlägen. Warum auf diesem allerdings die Schnitger-Orgel aus der Hamburger St. Jacobi-Kirche und nicht die der Neuenfelder St. Pankratiuskirche zu sehen ist, das fragt sich auch CDU-Fraktionschef Ralf-Dieter Fischer. „Es war Zielrichtung unserer Ansätze, dass der Süderelberaum mit Arp Schnitger verbunden wird und so in die Öffentlichkeit kommt“, so Fischer gegenüber besser-im-blick. Auch Jörn Lohmann, Fraktionsvorsitzender der Linken, die mit einem in der Bezirksversammlung beschlossenem Antrag die Idee des Frankierabdrucks überhaupt erst ins Spiel brachen, zeigt Unverständnis über diese Entscheidung. "Wir haben in der Debatte explizit auf Neuenfelde hingewiesen", so Lohmann.

Sauer ist Fischer auch darüber, dass das Bezirksamt mit keinem Wort die Bezirksversammlung erwähnt. „Parasitätre Publizität“ nennt er das Verhalten des Bezirksamtes. „Die müssen lernen, dass man so etwas eigentlich nicht macht“, so Fischer.

Eine Stellungnahme des Bezirksamtes, warum nicht die Neunfelder Orgel genommen wurde, steht noch auch.

 

Anzeige

Neuste Artikel

Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag am Klecker Hü…

Am Pfingsmontag findet der traditionelle Waldgottesdienst am Kleckener Hügelgrab zum ersten Mal digital statt. | Foto: ein

Klecken. Zum ersten Mal feiert der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld seinen traditionellen Waldgottesdienst am Pfingstmont...

Weiterlesen

Spende für Feuerwehren in der Elbmarsch

Günter Stehr (von links, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Fw Oldershausen), Gerrit Krepinsky, Ortsbrandmeister der Fw Marschacht, Andreas Schlicht (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Oldershausen), Stefan Bültemann (Beratungscenter-Leiter der Sparkasse in Marschacht) und René Krumstroh (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Tespe). | Foto: ein

Marschacht/Tespe. Wenn die Männer der Feuerwehr ausrücken, um einen Hausbrand zu bekämpfen, ist gutes Material gefrag...

Weiterlesen

Elstorfs Schützen sind auch während der Corona-Pandemie aktiv

König Bernd der Allrounder (li) mit seinen Adjutanten Mannfred Kaneblay (2.v.r.) und Sebastian Pietsch. | Foto: ein

Elstorf. Auch die Mitglieder des Schützenvereins Elstorf sind wie alle anderen Vereine, Institutionen, Firmen etc. von ...

Weiterlesen

Update: 15-jähriges vermisstes Mädchen gefunden

Die 15-jährige wurde gefunden. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Seit Mittwoch, 20. Mai 2020, wird eine15-jährige aus Hamburg-Harburg vermisst. Das Mädchen ist ca. 1...

Weiterlesen

Inserate

Café Obsthof PuurtenQuast – Außer-Haus-Verkauf am Wochenende und an Feiertagen

Im Obsthof PuurtenQuast gibt es am Wochenende und an Feiertagen leckere Kuchen und Torten zum Abholen.

Inserat. Das Café Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde, Nincoperstr. 45, 21129 Hamburg hat am Wochenende und an Feiertage...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Physiotherapie im Centrum erreichbar

Sandra Pfaffenbach und Melanie Nowitzki von der Physiotherapie im Centrum planen die Termine, u.a. für die Videotherapie.

Inserat. Die beliebte Praxis der Physiotherapie im Centrum in der Lüneburger Straße tut weiterhin alles, um die Behand...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.