Harburg Arcaden
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburg Arcaden
Panthera Rodizio - Original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant seit 1991 in Hamburg und Harburg

Frauenhaus in Winsen ist endlich wieder mobil

Janina Hagel (von links) vom Frauenhaus Winsen, Carola Bergmann- Behr aus der Awo-Verwaltung, Stephan Rohn, Vorstand Stiftung der Sparkasse Harburg- Buxtehude und Angelika Tumuschat-Bruhn, Vorsitzende Awo-Kreisverband Harburg-Land e.V., freuen sich über das neue Auto. | Foto: ein

Winsen. Manchmal erfordert die häusliche Situation für Frauen einen drastischen Schritt. Das Frauenhaus in Winsen bietet misshandelten und bedrohten Frauen einen
Zufluchtsort. Sie können dort vorübergehend mit ihren Kindern wohnen und werden in dieser Zeit von Sozialpädagoginnen betreut. So können betroffene Frauen zur Ruhe kommen und sich mit anderen Betroffenen austauschen.

Träger des Frauenhauses ist der Awo Kreisverband Harburg-Land e.V.. Mitarbeiterinnen des Frauenhauses holen Frauen häufig direkt zu Hause ab. Dafür gab
es auch bereits in der Vergangenheit ein Auto, das von Mitarbeiterinnen genutzt wurde. Das bisherige Fahrzeug war jedoch kaum noch fahrtüchtig und ein neuer Pkw wird dringend benötigt.

Viele Frauen werden auch bei Behördengängen, Arztbesuchen oder Gerichtsverhandlungen unterstützt. Der schnelle und sichere Transport der Frauen zu ihren Terminen ist sehr wichtig. Für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs stellt die Stiftung für Stifter der Sparkasse Harburg- Buxtehude eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zur Verfügung.

Stephan Rohn, stellvertretender Vorsitzender der Stiftung der Sparkasse Harburg- Buxtehude, weiß: „Gerade nach der Neuaufnahme von betroffenen Frauen gilt es
in der Anfangszeit viel zu regeln. Da ist Mobilität eine wichtige Voraussetzung. Wir freuen uns, dass wir mit der Anschaffung des Autos die tägliche Arbeit der Awo-Mitarbeiterinnen erleichtern können.“

Die Stiftung der Sparkasse Harburg- Buxtehude engagiert sich für soziale Belange in der Region. Die Stiftung trägt dazu bei, gesellschaftliche Herausforderungen zu
meistern, soziale Ungleichgewichte auszugleichen, Kunst und Kultur zu fördern oder Denkprozesse anzustoßen.

Anzeige

Neuste Artikel

Letzte Chance: Sonderausstellung im Museumsbauernhof zeigt Schwar…

Max Broders: Touristenverein Morgenrot am Karlstein. | Foto: Archiv FLMK

Wennerstorf. Die Windmühle in Vahrendorf mitten im Schnee, idyllische Heidelandschaften und ein verfallener Schafstall ...

Weiterlesen

Förderschule An Boerns Soll in Buchholz bekommt Rollstuhl gespen…

Mit großem Applaus für die Unterstützer und den Verein übernahmen die Schüler und Lehrer der Schule An Boerns Soll das neue „Rolli-Rad“. | Foto: Sparkasse

Buchholz. Als Martin Ilius in die Pedale tritt und in die Kurve lenkt, kennt die Begeisterung bei Julien Lestofska keine...

Weiterlesen

Filmabend zur Hospizwoche

Freuen sich auf den Filmabend am 14. Oktober in der Fischhalle: Hospizleiterin Britta True (li.) und Dr. Simone Thiede vom Harburger Roten Kreuz.  | Foto: DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg e.V

 Harburg. Lässt Gevatter Tod mit sich handeln? Zumindest in dem tragikomischen Film „Und weg bist du“ mit Chri...

Weiterlesen

Licht am Ende des Hafens - Open Air an diesem Wochenende in Binne…

Ende des kulturellen Shutdowns! Das Stellwerk feiert an drei tagen im Binnehafen ein Open Air. | Foto: ein

Harburg. Raus aus dem kulturellen Shut Down! Das möchte das Stellwerk im Harburger Bahnhof an diesem Wochenende erreich...

Weiterlesen

Inserate

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der direkte Weg zur Physiotherapie-Behandlung

Therapeut Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum in Harburg ist Master of Public Health (MPH) und Heilpraktiker für den Bereich Physiotherapie.

Inserat. Physiotherapie gibt es grundsätzlich nur auf ärztliche Verordnung hin, also mit Rezept. In der Physiotherapie...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.