Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Sie kommen daher aus dem Morgenland - die Sternsinger aus Fleestedt

Die Fleestedter Sternsinger: Hinten von links: Simon, Charlotte, Feline, Amelie, Jonas, Leon, Luke  Vorn v. l.: Lukas, Noémi, Jette, Julia, Leni, Emilia, Konstantin. | Foto: ein

Fleestedt. Am 5. Januar, dem Sonnabend vor dem Dreikönigstag, waren in Fleestedt wieder die Sternsinger der Christuskirche unterwegs. Schon am Morgen war das Gemeindehaus erfüllt mit Gelächter und Gesang, als die Kinder von Julia Modrow, Claudia Wobith und Nicole Vergin wie in jedem Jahr in Könige verwandelt wurden. 14 Kinder und Jugendliche zogen singend von Haus zu Haus und brachten den Fleestedtern einen Neujahrssegen. Mit dem Lied „Wir kommen daher aus dem Morgenland . . .“ baten die Sänger um Spenden für Brot für die Welt und das Kindermissonswerk „Die Sternsinger“.

Die Kinder haben den Spendern besonders über die Aktion der Sternsinger kompetent Auskunft gegeben, da sie sich mit einem Film von Willi Weitzel („Willi will´s wissen“) über das Hilfsprojekt informierten: Das Geld geht in diesem Jahr nach Peru, wo Projekte zur Inklusion von behinderten Kindern unterstützt werden. Insbesondere ein Therapiezentrum für Eltern und Kinder in Lima („Yancana Huasy“) wurde in dem Video vorgestellt.

Das Hilfsprojekt von Brot für die Welt ist in diesem Jahr in Sierra Leone angesiedelt. Mit nur 20 Euro kann dort ein Kind ein ganzes Jahr die Schule besuchen. Auch Brunnen und Sozialstationen werden das Leben aller Menschen dort durch die Spenden verbessern.

Leider können nicht alle Fleestedter Besuch der Sternsinger bekommen. Wer den Besuch vermisst hat, möge sich in der Vorweihnachtszeit rechtzeitig bei der im Gemeindebrief angegebenen Telefonnummer melden. Dann kommen wir im nächsten Jahr auf jeden Fall“, sagt Julia Modrow.

Die kleinen Spendensammler waren fünf Stunden lang in feuchtkaltem Wetter unterwegs und sammelten über 950 Euro von den spendablen Fleestedtern. „Das ist eine erhebliche Summe für drei Gruppen,“ freute sich auch Nicole Vergin vom Organisationsteam. Und: „Die Fleestedter denken aber auch immer an die Kinder und spenden zusätzlich zum Geld Süßigkeiten, die am Ende gerecht geteilt werden.“ So bekommen auch die sammelnden Kinder eine süße Belohnung.

Links:

https://www.brot-fuer-die-welt.de und

https://www.sternsinger.de/ 

Neuste Artikel

Freude über die Förderung für die Sanierung der "Oolen Wach…

Die Akteure der Finkwarder Speeldeel freuen sich über die Fördergelder, die für die Sanierung der

Finkenwerder. Für die Sanierung der "Oolen Wach" im Herzen Finkenwerders wird eine Förderung von 937.000 Euro des Bundes...

Weiterlesen

Buchholzer Spitzenturner bleiben in der 1. Turn-Bundesliga

Das 08-Bundesliga-Trio um Daniel Charcenko, Reza Abbasian und Alexander Vogt freut sich riesig über den Klassenerhalt in der 1. Turn-Bundesliga. | Foto: TSV 08

Buchholz. Das Niedersachsen-Turnteam hat sich in seiner ersten Saison in der höchsten deutschen Turnliga am 16. November...

Weiterlesen

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Ha…

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg. | Foto: ein

Harburg. Der Hochschulrat der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg hat Arne Burda auf Vorschlag von TU-Präsident...

Weiterlesen

Freunde treffen: Weihnachtsmarkt in Harburg öffnet seine Tore

Der Harburger Weihnachtsmarkt lockt in diesem Jahr mit viel liebgewonnenem, aber auch tollen neuen Aktionen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Viel neues, manches altes, liebgewonnenes. Es ist wieder ein gelungener Mix für Jung und Alt, den Anne Rehberg...

Weiterlesen

Inserate

Oktoberfest bei BMW: B&K in Harburg präsentiert die neuen Modelle!

Beim Oktoberfest präsentiert BMW B&K in Harburg den neuen BMW 1er und den neuen BMW 3er Touring.

Inserat. Am 28. und 29. September geht es bei BMW B&K in der Buxtehuder Straße beim Oktoberfest rund: Stars sind der...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Feuerwerk der Sprachkultur: Märchen-Menü im NOVA in Marmstorf

Mal sinnlich, mal heiter, erzählt Gerhard P. Bosche am 1. Weihnachtsfeiertag im Nova in Marmstorf die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. | Foto: ein

Inserat. Bestimmt erinnern sich die Älteren unter uns noch daran, wie früher in den Familien Weihnachten gefeiert wurde...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung