Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Sie kommen daher aus dem Morgenland - die Sternsinger aus Fleestedt

Die Fleestedter Sternsinger: Hinten von links: Simon, Charlotte, Feline, Amelie, Jonas, Leon, Luke  Vorn v. l.: Lukas, Noémi, Jette, Julia, Leni, Emilia, Konstantin. | Foto: ein

Fleestedt. Am 5. Januar, dem Sonnabend vor dem Dreikönigstag, waren in Fleestedt wieder die Sternsinger der Christuskirche unterwegs. Schon am Morgen war das Gemeindehaus erfüllt mit Gelächter und Gesang, als die Kinder von Julia Modrow, Claudia Wobith und Nicole Vergin wie in jedem Jahr in Könige verwandelt wurden. 14 Kinder und Jugendliche zogen singend von Haus zu Haus und brachten den Fleestedtern einen Neujahrssegen. Mit dem Lied „Wir kommen daher aus dem Morgenland . . .“ baten die Sänger um Spenden für Brot für die Welt und das Kindermissonswerk „Die Sternsinger“.

Die Kinder haben den Spendern besonders über die Aktion der Sternsinger kompetent Auskunft gegeben, da sie sich mit einem Film von Willi Weitzel („Willi will´s wissen“) über das Hilfsprojekt informierten: Das Geld geht in diesem Jahr nach Peru, wo Projekte zur Inklusion von behinderten Kindern unterstützt werden. Insbesondere ein Therapiezentrum für Eltern und Kinder in Lima („Yancana Huasy“) wurde in dem Video vorgestellt.

Das Hilfsprojekt von Brot für die Welt ist in diesem Jahr in Sierra Leone angesiedelt. Mit nur 20 Euro kann dort ein Kind ein ganzes Jahr die Schule besuchen. Auch Brunnen und Sozialstationen werden das Leben aller Menschen dort durch die Spenden verbessern.

Leider können nicht alle Fleestedter Besuch der Sternsinger bekommen. Wer den Besuch vermisst hat, möge sich in der Vorweihnachtszeit rechtzeitig bei der im Gemeindebrief angegebenen Telefonnummer melden. Dann kommen wir im nächsten Jahr auf jeden Fall“, sagt Julia Modrow.

Die kleinen Spendensammler waren fünf Stunden lang in feuchtkaltem Wetter unterwegs und sammelten über 950 Euro von den spendablen Fleestedtern. „Das ist eine erhebliche Summe für drei Gruppen,“ freute sich auch Nicole Vergin vom Organisationsteam. Und: „Die Fleestedter denken aber auch immer an die Kinder und spenden zusätzlich zum Geld Süßigkeiten, die am Ende gerecht geteilt werden.“ So bekommen auch die sammelnden Kinder eine süße Belohnung.

Links:

https://www.brot-fuer-die-welt.de und

https://www.sternsinger.de/ 

Anzeige

Neuste Artikel

Kinder entdecken im Freilichtmuseum am Kiekeberg Spiele von früh…

Die historische Rutsche und das Karussell sorgen für viel Spaß in den Spielwelten im Freilichtmuseum am Kiekeberg  | Foto: FLMK

Ehestorf. Wie haben Kinder früher ihre freie Zeit genossen? Von Montag bis Sonntag, 13. bis 19. Juli, geht es beim Somm...

Weiterlesen

Tom Klose heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fisch…

Tom Klose spielt heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fischhalle. | Foto: ein

Harburg. Für den Hamburger Songwriter Tom Klose ist das Konzert am 10.7. in der Fischhalle Harburg der erste Auftritt i...

Weiterlesen

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

35. Starpyramide wegen Corona auf 2021 verschoben

Initiator und Schlagerstar Peter Sebastian musste die Starpyramide aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr absagen und auf 2021 verschieben.| Foto: Sören Noffz

Heimfeld. Der Ausbruch des Corona-Virus verändert unser aller Leben, unsere Gesellschaft, unser Handeln und dieses für...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.