"Tag der offenen Tür" und Finale des Vereinspokals - Jahresauftakt beim Schützenvereins Neu Wulmstorf

Reger Andrang beim Ausprobieren am Luftgewehrstand. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Mit großem Zuspruch wurde der Tag der offenen Tür genutzt, um die Schießsport-Anlage und die vielfältigen Aktivitäten des Schützenvereins Neu Wulmstorf kennen zu lernen. Gleich zu Beginn der Veranstaltung zeigten die zehn besten Schützen des vereinsinternen Luftgewehr-Pokalschießens ihr Können. Die Besucher konnten den Wettbewerb dank der vollelektronischen Ausgestaltung der Anlage auf der Großbildleinwand direkt miterleben. So wurden die Schussergebnisse launisch kommentiert und man merkte wie die Spannung des Wettbewerbs auf die Zuschauer übersprang.

Sieger Vereinspokal: Victoria Prigge (Mitte), 2. Jule Wolkenhauer (links), 3. Kirsten Bunnies. | Foto: ein
Sieger Vereinspokal: Victoria Prigge (Mitte), 2. Jule Wolkenhauer (links), 3. Kirsten Bunnies. | Foto: ein

Als Sieger des Vereinspokals setzte sich Victoria Prigge durch. Sie ist eine der besten Sportschützinnen des Vereins. Dies dokumentiert die häufige Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Victoria Prigge setzte sich mit einem Start-Ziel-Sieg des im olympischen Modus ausgetragenen Wettkampfs durch. Ihr folgten Jule Wolkenhauer und Kirsten Bunnies. Auch diese beiden haben schon einige Titel auf Kreis- und Landesebene errungen.

Im Anschluss wurde rege selbst ausprobiert. Unter fachlicher Aufsicht wurde bei den Jüngsten mit dem Lichtpunktgewehr geschossen. Die Jugendlichen und Erwachsenen wurden beim Luftgewehr- und Luftpistolenschießen betreut. Gern wurde angesichts des Andranges eine kleine Wartezeit in Kauf genommen, da man zwischenzeitlich auf den Displays mitverfolgen konnte, welches Talent der jeweilige Vorgänger aufzuweisen hat.

Der Neu Wulmstorer Spielmannzug-Nachwuchs, die Jüngsten zeigten, was sie in kurzer Zeit schon erlernt haben. | Foto: ein
Der Neu Wulmstorer Spielmannzug-Nachwuchs, die Jüngsten zeigten, was sie in kurzer Zeit schon erlernt haben. | Foto: ein

Die Bogenschützen zeigten den Umgang mit diesem anspruchsvollen Sportgerät in ihrem Areal der Anlage. Der musikalische Part des Vereins wurde vom Spielmannszug und seinem Nachwuchs gestaltet. Auch hier zeigt sich das lohnenswerte Engagement der Veratwortlichen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Und was wäre ein Sonntag Nachmittag ohne Kaffee und Kuchen gewesen. Die Damenabteilung sorgte für ein sehenswertes Tortenbüffet.

Die Verantwortlichen des Vereins waren mit dem Verlauf der Veranstaltung und der großen generationenübergreifenden Resonanz sehr zufrieden und hoffen, den einen oder anderen Gast bald wieder begrüßen zu können.

Informationen über die Aktivitäten des Vereins finden Sie auf der Homepage: www.sv-n-w.de