Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Feuerwehren des Landkreises Harburg absolvierten 15 sturmbedingte Hilfeleistungseinsätze

Die Feuerwehr Eyendorf wurde bei diesem Schuppen tätig. Es drohten Dachteile wegzufliegen, die Feuerwehr sicherte die Teile. | Foto: ein

Landkreis Harburg. Das Sturmtief Bennet hat am Montag bei den Feuerwehren des Landkreises Harburg für 15 sturmbedingte Hilfeleistungseinsätze gesorgt. In der Vielzahl musste umgestürzte Bäume beseitigt werden. In manchen Fällen galten die Einsätze Sicherungsmaßnahmen für bedrohte Dachteile. Nahezu den gesamten Tag rückten die Feuerwehren immer wieder zu Hilfeleistungseinsätzen aus.

In Welle musste die Feuerwehr einen umgestürzten Baum von der 3 beseitigen. Die Kollegen aus Garstedt beseitigten in der Hauptstraße einen umgestürzten Baum, und die Feuerwehr Handeloh rückte in den Wacholderweg aus, um ebenfalls einen umgestürzten Baum zu beseitigen. Die Feuerwehr Jesteburg wurde für die Sicherung eines
Windschutzes alarmiert.

Um 10.02 Uhr rückte die Feuerwehr Maschen auf die BAB A 39 aus, auch dort war ein Baum in Fahrtrichtung Hamburg kurz hinter dem Maschener Kreuz auf die Fahrbahn gestürzt. Mithilfe einer Motorkettensäge wurde der Baum rasch beseitigt.

Einen Sicherungseinsatz für ein Trampolin musste die Feuerwehr Neu Wulmstorf im Gerhard-Bachmann-Ring in Neu Wulmstorf durchführen, und die Feuerwehr Appel war um 10.42 Uhr im Alten Postweg tätig, um einen umgestürzten Baum zu beseitigen. Ebenfalls einen umgestürzten Baum beseitigte die Feuerwehr Rottorf um 10.01 Uhr im Roddauweg, und die Feuerwehr Otter rückte zur Baumbeseitigung um 9.33 Uhr in die Weller Straße aus.

Die Feuerwehr Nenndorf wurde in der Bremer Straße in Nenndorf tätig. Auch dort musste ein umgestürzter Baum beseitigt werden. In Eyendorf wurde die Feuerwehr bei dem Schuppen auf einem Privatgrundstück tätig. Dort hatte der Sturm Dachteile gelockert, die wegzufliegen drohten. Das Dach wurde mit Hilfe von Gurten notdürftig gesichert.

Erst mit dem Nachlassen des Sturms in den Abendstunden ebbten die Einsätze für die Feuerwehren wieder ab.

Anzeige

Neuste Artikel

Himmelspektakel: Komet „Neowise“ ist mit bloßem Auge zu beob…

Der Komet

Harburg Stadt & Land. Ein seltenes Spektakel kann man gerade am Abend- und Nachthimmel beobachten: Mit bloßem Auge ...

Weiterlesen

Kinder entdecken im Freilichtmuseum am Kiekeberg Spiele von früh…

Die historische Rutsche und das Karussell sorgen für viel Spaß in den Spielwelten im Freilichtmuseum am Kiekeberg  | Foto: FLMK

Ehestorf. Wie haben Kinder früher ihre freie Zeit genossen? Von Montag bis Sonntag, 13. bis 19. Juli, geht es beim Somm...

Weiterlesen

Tom Klose heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fisch…

Tom Klose spielt heute bei der Corona Summer Night Open Air in der Fischhalle. | Foto: ein

Harburg. Für den Hamburger Songwriter Tom Klose ist das Konzert am 10.7. in der Fischhalle Harburg der erste Auftritt i...

Weiterlesen

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

Inserate

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.