Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Tierpark Krüzen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

Exkursion einer Reisegruppe der Fischbeker Cornelius-Gemeinde führt in die Johanneskapelle in Adendorf und ins Kloster Lüne

Johanneskapelle: Der rechteckige spätgotische Backsteinbau wird gekrönt von einem hölzernen Dachreiter. | Foto: ein

Fischbek. Nachdem eine Reisegruppe der Fischbeker Cornelius-Gemeinde in den vergangenen Jahren schon die Klöster in Wienhausen und Medingen besucht haben, will sie bei nächsten Exkursion am Dienstag, 26. März, das Kloster Lüne kennenlernen, ein weiteres der sechs Heideklöster.

Zunächst aber geht es nach Adendorf, wie auch Lüne im Großraum Lüneburg gelegen. Hier wollen die Fischbeker eine Führung durch die kleine Johanneskapelle machen. Sie wurde im Jahr 1248 erbaut und ist die älteste Kapelle im Landkreis Lüneburg. Sie erhielt ihren Namen nach Johannes dem Täufer.

Der rechteckige spätgotische Backsteinbau wird gekrönt von einem hölzernen Dachreiter. Vor der Südseite der Kirche befindet sich ein romantisches Brauthaus aus Fachwerk.

Anschließend wollen die Fischbeker noch einen Blick in das »Us Heimathus« werfen, ein Zweiständerhaus aus dem Jahr 1661. Nach dem Mittagessen besuchen die Teilnehmer das Kloster Lüne und das zum Kloster gehörende Textilmuseum.

Das Kloster Lüne. | Foto: ein
Das Kloster Lüne. | Foto: ein

Um 1170 bot sich einer kleinen Gruppe frommer Frauen an diesem Ort die Möglichkeit zur Gründung einer Klostergemeinschaft. 100 Jahre später ist belegt, dass der Konvent nach den Regeln des Heiligen Benedikt lebte. Seit der Reformation lebt im Kloster ein evangelischer Konvent, dem eine Äbtissin vorsteht, in einer Glaubens-, Arbeits- und Lebensgemeinschaft.

Der heutige bauliche Zustand stammt in seinen Grundzügen aus der Zeit um 1400. Dazu gehört die einschiffige gotische Klosterkirche, das Refektorium (mit freigelegten Wandmalereien) und der Kreuzgang mit seinen farbigen Glasfenstern. Das Kloster ist eingebettet in weitläufige Gartenanlagen. Zum Abschluss werden alle im Klostercafé gemeinsam Kaffee trinken.

Anmeldung im Cornelius-Gemeindebüro und unter Telefon 0 40/701 95 56. Abfahrt am Dienstag, 26. März an dder Cornelius-Kirche um 9 Uhr, Kosten für Bus, Führungen, Mittagessen und Kaffeetrinken: 50 Euro, Ankunft Fischbek gegen 18:30 Uhr.

Neuste Artikel

Aus großer Zeit: Neues Stück am Harburg Theater

Die Kempowski-Saga erzählt den Niedergang des deutschen Bürgertums während des 20. Jahrhunderts. | Foto: G2 Baraniak

Harburg. Am Donnerstag, 14. November, feiert das neue Stück "Aus großer Zeit" Premiere am Harburger Theater. Es wurde na...

Weiterlesen

Mörderisch gute Unterhaltung bei der 4. Krimi-Nacht an der Wasser…

Mörderisch gute Unterhaltung gibt es bei der 4. Krimi-Nacht an der Wassermühle Karoxbostel. | Foto: Carsten Weede

Karoxbostel. Zur vierten Karoxbosteler Krimi-Nacht am Freitag, 15. November, laden die Erzählerin Gabriele Schwedewsky u...

Weiterlesen

Pulvermühlenteich wurde entrümpelt

Gute Zusammenarbeit des Fischereivereins Meckelfeld-Glüsingen, der Feuerwehr und der DLRG: Pulvermühlenteich entrümpelt. | Foto: ein

Meckelfeld-Glüsingen. Der Fischereiverein Meckelfeld-Glüsingen organisierte jetzt eine goße Aufräumaktion der Pulvermühl...

Weiterlesen

Fischbeks Oberliga-Handballer holen erste Punkte beim TSV Wedding…

Marcel Kahns vom TV Fischbek in der Zwickmühle. | Foto: ein

Fischbek/Weddingstedt. Am neunten Spieltag haben die ersten Handball-Herren des TV Fischbek (TVF) das Eis gebrochen. Sie...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung