Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Bilanz der Feuerwehr Seevetal: Abermals ein sehr einsatzreiches Jahr

Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt zog eine sehr beeindruckende Bilanz. | Foto: ein

Seevetal. Wiederum sehr beeindruckende Zahlen präsentierte Seevetals Gemeindebrandmister Rainer Wendt bei seinem Jahresbericht für das zurückliegende Jahr. 930 Alarmierungen wurden dabei für die 14 Feuerwehren der Gemeinde Seevetal verzeichnet. Das sind nur 96 weniger im Vergleich zum Vorjahr. „Und 2017 gab es gleich mehrere
schwere Stürme, die für eine Vielzahl an Einsätzen sorgten“, betonte Wendt. Die Feuerwehren der Gemeinde mussten im vergangenen Jahr zu 609 Einsätzen ausrücken (2017: 727). Dabei wurden 102 Brandeinsätze sowie 456 Hilfeleistungseinsätze geleistet.

Zudem wurden 51 Fehleinsätze registriert. Bei allen Einsätzen wurden dank des qualifizierten Einsatzes ger Feuerwehren 33 Menschen aus lebensbedrohlichen Situationen gerettet, für zwei weitere kam dagegen jede Hilfe zu spät. Weiter wurden vier Tiere gerettet, 60 Tieren konnte aber nicht mehr geholfen werden. Die hohe Anzahl der Einsätze resultierte unter anderem auch aus dem langanhaltenden, trockenen Sommer. Hier mussten die Feuerwehren im gesamten Gemeindegebiet zu unzähligen Vegetationsbränden ausrücken.

Aber auch Großbrände wie zum Beispiel in Beckedorf, Eddelsen und Horst forderten den Einsatz der Feuerwehren enorm. Ebenfalls in Erinnerung blieb ein Unwetterereignis am 1. Juni, das besonders in Hittfeld für unzählige Einsätze sorgte und sogar für Hilfeleistungseinsätze von Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Harburg führte.
Am selben Tag brannte auch ein Gebäude in Eddelsen.

Auch im vergangenen Jahr verzeichneten die Seevetaler Feuerwehren wieder
einen Neuzugang im Fuhrpark. Ein Mehrzweckfahrzeug ersetzt bei der Feuerwehr Meckelfeld einen alten Einsatzleitwagen.

Ein Hauptaugenmerk für die Feuerwehren der Gemeinde wird weiterhin die Mitgliedergewinnung sein. Gerade bei den Tageseinsätzen sind nur wenige Feuerwehrleute verfügbar. Durch die Nähe zur Millionenstadt Hamburg befinden viele Aktive tagsüber an ihren Arbeitsstellen in der Hansestadt und stehen somit nicht zur Verfügung. Auch so genannte Satelliten, als Doppelmitglieder sind willkommen. In der Feuerwehr Seevetal engagieren sich derzeit 607 aktive Mitglieder dieses ist ein Zuwachs um sieben aktive Mitglieder.

In den Kinder- und Jugendfeuerwehren sind 296 Nachwuchsretter aktiv, und in den Alters- und Ehrenabteilungen sind 216 Mittglieder verzeichnet. Für dieses Jahr kündigte
Wendt die Ersatzbeschaffung eines älteren Löschgruppenfahrzeugs für die Feuerwehr Maschen an. Dort soll ein neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) 20
stationiert werden.

Anzeige

Neuste Artikel

Bauarbeiten auf Harburgs Straßen: Strucksbarg, Grumbrechtstraße…

Anfang Juni wird ein einigen Straßen in Harburg die Fahrbahnoberfläche erneuert. | Foto: Symbolbild

Harburg. Anfang Juni gehen einige Baustellen auf Harburgs Straßen an den Start. Ab dem 2. Juni wird an mehreren Orten d...

Weiterlesen

Harburger Tafel bekommt Lebensmittel-Großspende

Freuen sich über die großzügige Spende von Hans Eibel aus Berlin: Schlagerstar und Tafel-Schirmherr Peter Sebastian (links), Tafel-Leiterin Sabina Pena und Handelshof-Chef Jörn Sörensen. | Foto: Gerhard Demitz.

Harburg. Oops!... He did it again! Hans Eibel aus Berlin, der schon in den vergangenen Wochen viel für die Harburger Ta...

Weiterlesen

Harburger Turnerbund legt Grundstein für neue Kita auf der Jahnh…

Auch die HTB-Chronik legte HTB-Präsident Michael Armbrecht mit Hilfe von HTB-Vizepräsident Ralph Fromhagen in die Zeitkapsel mit hinein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Im Eiltempo geht es beim Harburger Turnerbund von 1865 e.V. auf der Jahnhöhe voran: Am Freitag vergangener Woc...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen: Hamburg zieht nach

Auch in Hamburg gibt es weitere Lockerungen der corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. „Unsere Strategie bleibt“, erklärte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher mit Blick auf die a...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.