Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Handy Welt

DLRG-Bezirkstag in Tostedt: Matthias Groth mit dem DLRG-Verdienstabzeichen Gold mit Brillant geehrt

Matthias Groth (Mitte), freute sich mit Steffen Warmbold vom DLRG-Landesverband Niedersachsen und der stellvertretenden Landrätin Anette Randt über die große Ehrung. | Foto: Margret Holste

Tostedt. Der Bezirkstag des DLRG-Bezirks Nordheide fand in diesem Jahr in Tostedt statt. Insgesamt 69 Delegierte und 13 Gäste fanden sich im Restaurant „Zum Meierhof“ ein. Ein besonderer Höhepunkt war die Ehrung des Bezirksleiters Matthias Groth mit dem DLRG-Verdienstabzeichen Gold mit Brillant und ‚standing ovations‘ von den Tagungsteilnehmern. Diese besondere Ehrung wird für langjährige und außerordentliche Tätigkeiten für die DLRG vergeben. Matthias Groth ist schon seit 1977 aktives Mitglied der DLRG. Im Jahr 1998 wurde er Mitglied im Bezirksvorstand und steht diesem seit 2001 als Bezirksleiter vor.

Außerdem wurden Elisabeth Mestmacher (DLRG-Ortsgruppe Salzhausen), Günther Menke (DLRG-Ortsgruppe Hanstedt) und Uwe Rosenow (DLRG-Ortsgruppe Tostedt) für ihre langjährige Vorstandsarbeit in der DLRG geehrt.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war die Bootstaufe des neuen Bezirks-Boots. Dieses wurde dem Bezirk bereits im Februar übergeben und ist in Neu Wulmstorf stationiert. Das MZB 5.000 wurde auf den Namen „de Vosshüser“ (nach Vosshusen) getauft.

Die Delegierten freuten sich besonders über die Grußworte der Politiker, die die Arbeit der DLRG im Bezirk Nordheide würdigten und die Wichtigkeit des Erhalte der bestehenden Schwimmbäder betonten.

Insgesamt blickt der Bezirk auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Im Bereich der Schwimmausbildung wurden im Bezirk 300 Seepferdchen, 700 Jugend-Schwimmabzeichen und fast 500 Rettungs-Schwimmabzeichen erworben.

Es wurde aber auch festgestellt, dass gerade im Winter bei diversen Ortsgruppen keine Trainingsmöglichkeiten bestehen, da nicht genug freie Kapazitäten in den Hallenbädern vorhanden sind. Auch fehlt es immer mehr an Ausbildern, die ihre Freizeit ehrenamtlich für die Schwimmausbildung zur Verfügung stellen.

Im Bereich des Wasserrettungsdienstes wurden im Jahrhundertsommer mehr als 12.000 ehrenamtlich geleistete Stunden an den Gewässern und in den Freibädern erbracht. Die Einsatzkräfte leisteten diverse Male „Erste Hilfe“ und retteten sogar zweimal Menschen vor dem Ertrinken.

Die Wahlen brachten in diesem Jahr keine großen Veränderungen. Die Vorstandsmitglieder stellten sich, bis auf Uwe Rosenow als stellvertretendem Schatzmeister, erneut zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Team ist Margret Holste als Leiterin der Verbandskommunikation. Als Referenten wurden Nils Meinke für den Bereich Bootswesen, Dirk Westermann für den Bereich Katastrophenschutz und Roja Berend für den Bereich Verbandskommunikation ernannt.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

Café Obsthof PuurtenQuast- Wir sind wieder wie gewohnt für Sie da...

Das Café Obsthof PuurtenQuast hat wieder geöffnet und bietet seinen leckeren Kuchen und Torten an - weiterhin auch zum Abholen.

Inserat. Im Café Obsthof PuurtenQuast können Sie von Freitag-Sonntag und an den Feiertagen hausgemachte Kuchen und Tor...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Café Obsthof PuurtenQuast – Außer-Haus-Verkauf am Wochenende und an Feiertagen

Im Obsthof PuurtenQuast gibt es am Wochenende und an Feiertagen leckere Kuchen und Torten zum Abholen.

Inserat. Das Café Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde, Nincoperstr. 45, 21129 Hamburg hat am Wochenende und an Feiertage...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.